Menu schließen

Bond,Paul- Auf der Terasse des Café Josty:Interpretation ?

Frage: Bond,Paul- Auf der Terasse des Café Josty:Interpretation ?
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 7
0
Hi,

kann mir jemand das Gedicht "Auf der Terrasse des Café Josty" von Paul Boldt aus dem Jahre 1912 interpretieren?


Der Potsdamer Platz in ewigem Gebrüll
Vergletschert alle hallenden Lawinen
Der Straßentakte: Trams auf Eisenschienen
Automobile und den Menschenmüll.

Die Menschen rinnen über den Asphalt,
Ameisenemsig, wie Eidechsen flink.
Stirne und Hände, von Gedanken blink,
schwimmen wie Sonnenlicht durch dunklen Wald.

Nachtregen hüllt den Platz in eine Höhle,
Wo Fledermäuse, weiß, mit Flügeln schlagen
Und lila Quallen liegen - bunte Öle;

Die mehren sich, zerschnitten von den Wagen.-
Aufspritzt Berlin, des Tages glitzernd Nest,
Vom Rauch der Nacht wie Eiter einer Pest.

Danke!
Frage von Drawy94 | am 17.09.2009 - 14:48

 
Antwort von GAST | 17.09.2009 - 14:54
Können bestimmt, machen sicherlich nicht.

Diese Seite ist da, um zu helfen.
Allerdings ist mit Hilfe nicht gemeint, dass dir jemand deine Aufgabe erledigt und dir dir die Eier(stöcke) schaukelst.

Ergo: du machst einen eigenen Ansatz und stellst ihn hier rein. Dann wird dir sicherlich jemand helfen!


Autor
Beiträge 36789
1766
Antwort von matata | 17.09.2009 - 14:55
Bond Paul Auf der Terrasse des Café Josty

http://lyrik.antikoerperchen.de/paul-boldt-auf-der-terrasse-des-cafe-josty,textbearbeitung,17.html
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: