Menu schließen

Dialektische Erörterung: Schulsport

Frage: Dialektische Erörterung: Schulsport
(5 Antworten)

 
Dialektische Erörterung


Weg von den Traditionssportarten, hinzu Funsportarten.

Kann Schulsport so wieder mehr Spaß haben.
Sollte man mehr Funsportarten im den Unterricht machen als Traditionssportarten?

Einleitung:

Vorgestern war ich zu Hause und habe das Flensburger Tageblatt gelesen.
Auf der erste Seite, war eine Statistik (Umfrage) wo drauf stand, wer gerne Traditionssportarten mag und wer gerne Funsportarten magt. Die Umfrage ergab, dass die meisten Jugendlichen Funsportarten mögen. Aber warum ist dass so?

Hauptteil:

Ich habe mich mit der Frage auseinandergesetzt und ausführlich die Vor- und Nachteile herausgeschrieben. Zuerst möchte ich die Argumente nennen, die dafür sprechen. Die Vorteile sind, dass man in den Funsportarten viele Erfahrungen sammeln kann. Wenn man z.B. die Traditionssportarten vergleicht, macht man immer, dass gleiche wie z.B. Basketball, Völkerball und ähnliches. Bei Funsportarten, macht man andere tolle Sportarten, wie z.B. Billard spielen, Skateboard fahren und vieles mehr. es gibt noch ein Vorteil und zwar lernt man auch viele verschiedene Sportarten kennen. Bei Traditionssportarten machen wir im Sportunterricht immer die gleichen fünf Spielen. Bei Funsportarten hat man sehr viele mögliche Spiele die man im Freien machen kann.

Natürlich gibt es dazu auch Nachteile wie z.B. muss man auch die Geräte bezahlen, wenn etwas mal kaputt gehen sollte, wie z.B. muss man die Kette eines Mountenbikes zahlen, wenn man zu viel fährt, oder wenn es mal kaputt geht und dass kann teuer werden. Es gibt auch noch einen anderen Vorteil und zwar müssen die Lehrer/in auf dem Funsportarten nicht mehr vorbereitet sein, sie können ihre Fantasie einfach frei lassen und können sagen wir gehen raus, holt euch ein Fußball und spielt.


Schluss:

Meiner Meinung nach sollte man Funsportarten machen, weil man dann viele verschiedene neue Sportarten kennen lernen wird.
GAST stellte diese Frage am 24.05.2009 - 15:06

 
Antwort von GAST | 24.05.2009 - 15:10
Kann Schulsport so wieder mehr Spaß machen.

Sollte man mehr Funsportarten im Unterricht machen als Traditionssportarten?

Einleitung:

Vorgestern war ich zu Hause und habe das Flensburger Tageblatt gelesen. Auf der ersten Seite war eine Statistik (Umfrage) in der es darum ging, wer eher zu Fun- oder Traditionssport tendiert. Die Umfrage ergab, dass die meisten Jugendlichen Funsportarten mögen. Aber warum ist das so?

 
Antwort von GAST | 24.05.2009 - 15:24
sonst ahbe ihc keine fehler?


Autor
Beiträge 40263
2101
Antwort von matata | 24.05.2009 - 15:28
Pushen eines Threads kann verwarnt werden. Du musst nicht immer 5 mal fragen.... Kopier das ganze einmal in ein Textverarbeitungsprogramm (Word oder ähnlich) und lass den Computer nach Rechtschreibfehlern suchen.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 24.05.2009 - 15:33
habe ich das soll alles noch in Präsens sein:

Dialektische Erörterung


Weg von den Traditionssportarten, hinzu Funsportarten.

Kann Schulsport so wieder mehr Spaß haben.
Sollte man mehr Funsportarten im Unterricht machen als Traditionssportarten?

Einleitung:

Vorgestern war ich zu Hause und habe das Flensburger Tageblatt gelesen. Auf der ersten Seite war eine Statistik (Umfrage) in der es darum geht, wer gerne Traditionssportarten mag und wer gerne Funsportarten magt. Die Umfrage ergab, dass die meisten Jugendlichen Funsportarten mögen. Aber warum ist das so?


Hauptteil:

Ich habe mich mit der Frage auseinandergesetzt und ausführlich die Vor- und Nachteile herausgeschrieben. Zuerst möchte ich die Argumente nennen, die dafür sprechen. Die Vorteile sind, dass man in den Funsportarten viele Erfahrungen sammeln kann. Wenn man z.B. die Traditionssportarten vergleicht, macht man immer, dass gleiche wie z.B. Basketball, Völkerball und ähnliches. Bei Funsportarten, macht man andere tolle Sportarten, wie z.B. Billard spielen, Skateboard fahren und vieles mehr. es gibt noch ein Vorteil und zwar lernt man auch viele verschiedene Sportarten kennen. Bei Traditionssportarten machen wir im Sportunterricht immer die gleichen fünf Spielen. Bei Funsportarten hat man sehr viele mögliche Spiele die man im Freien machen kann.

Natürlich gibt es dazu auch Nachteile wie z.B. muss man auch die Geräte bezahlen, wenn etwas mal kaputt gehen sollte, wie z.B. muss man die Kette eines Mountainbikes zahlen, wenn man zu viel fährt, oder wenn es mal kaputt geht und dass kann teuer werden. Es gibt auch noch einen anderen Vorteil und zwar müssen die Lehrer/in auf dem Funsportarten nicht mehr vorbereitet sein, sie können ihre Fantasie einfach frei lassen und können sagen wir gehen raus, holt euch ein Fußball und spielt.


Schluss:

Meiner Meinung nach sollte man Funsportarten machen, weil man dann viele verschiedene neue Sportarten kennen lernen wird.


Autor
Beiträge 40263
2101
Antwort von matata | 24.05.2009 - 15:52
Weg von den Traditionssportarten, hin zu Funsportarten.

Kann Schulsport so wieder mehr Spaß machen?
Sollte man mehr Funsportarten im Unterricht machen als Traditionssportarten?

Einleitung:

Vorgestern war ich zu Hause und habe das Flensburger Tageblatt gelesen. Auf der ersten Seite war eine Statistik (Umfrage), in der es darum geht, wer gerne Traditionssportarten mag und wer gerne Funsportarten mag. Die Umfrage ergab, dass die meisten Jugendlichen Funsportarten mögen. Aber warum ist das so?


Hauptteil:

Ich habe mich mit der Frage auseinandergesetzt und ausführlich die Vor- und Nachteile herausgeschrieben. Zuerst möchte ich die Argumente nennen, die dafür sprechen. Die Vorteile sind, dass man in den Funsportarten viele Erfahrungen sammeln kann. Wenn man die Traditionssportarten damit vergleicht, macht man immer das gleiche wie z.B. Basketball, Völkerball und ähnliches. Bei Funsportarten, macht man andere tolle Sportarten, wie z.B. Billard spielen, Skateboard fahren und vieles mehr. Es gibt noch ein Vorteil und zwar lernt man auch viele verschiedene Sportarten kennen. Bei Traditionssportarten machen wir im Sportunterricht immer die gleichen fünf Spielen. Bei Funsportarten hat man sehr viele mögliche Spiele, die man im Freien machen kann.

Natürlich gibt es dazu auch Nachteile. Man muss man die Geräte anschaffen. Wenn etwas mal kaputt gehen sollte, sind Reparaturkosten zu bezahlen, wie z.B. muss man die Kette eines Mountainbikes zahlen, wenn man zu viel fährt, oder wenn es mal kaputt geht und dass kann teuer werden. Es gibt auch noch einen anderen Vorteil und zwar müssen die Lehrer/in auf die Funsportarten nicht mehr vorbereitet sein, sie können ihrer Fantasie einfach freien Lauf lassen und können sagen:“Wir gehen raus, holt euch einen Fußball und spielt.“
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Dialektische Erörterung
    Wenn man die dialektische Erörterung im Blockprinzip schreibt, mit welchen Argumenten fängt man an? mit den wichtigen oder ..
  • Dialektische Erörterung
    Hallo, ich wollte fragen, ob jemand eine dialektische Erörterung über das Thema, ob Volljährige vom Elternhaus ausziehen sollten..
  • Dialektische Erörterung
    Hallo, wir müssen zum Thema Kleiderordnung oder Modefreiheit eine dialektische Erörterung schreiben, und ich komme einfach nicht..
  • Deutsch-Dialektische Erörterung
    Ich muss über morgen eine dialektische Erörterung schreiben und bräuchte ein paar Themen für einen übungsaufsatz. Also wär ich ..
  • Dialektische Erörterung
    Hallo zusammen! Kann mit bitte kurz jemand helfen. Ich muss eine dialektische Erörterung zum Thema "Muss man als Lehrling ..
  • Dialektische Erörterung: Anleitung gesucht
    WICHTIG Ich brauche dringend Hilfe ich weis überhaupt nicht wie man eine Dialektische Erörterung schreibt und ich schreibe ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: