Menu schließen

Verständnisproblem Hypothesen Testen

Frage: Verständnisproblem Hypothesen Testen
(5 Antworten)


Autor
Beiträge 0
58



Ich habe ein Verständnisproblem bei der Aufgabe 1a

Mein Ansatz wäre gewesen:
P H0 ( Enhtscheidung H1)
= F(20; 0.5; K ) < 5%

nun gut jetzt muss man halt aus einer kumulierenden Tabelle die passenden K-Wert rauslesen.

In der Lösung gehen die Autoren folgendermaßen vor:
X<= K --> H0 angenommen
X > K --> H1 wird angenommen
(mit diesen Entscheidungsregeln ändert sich auch der gescuhte K-Wert)

1-F(20;0,5;K) <= 5 daraus folgt
0,95 <=F(20;05;K)

Meine Frage ist nun, wieso haben die sich für die oben genannten Entscheidungsregeln entschieden, ist das willkürlich festgegt worden oder ist da eine Systematik/Formel oder sonstiges dahinter.
Frage von psychopate (ehem. Mitglied) | am 14.01.2009 - 18:35


Autor
Beiträge 6266
95
Antwort von Double-T | 14.01.2009 - 18:46
Das
ergibt sich aus der Definition von alpha- und beta-Fehler.
Lies dir diese noch einmal durch.


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von psychopate (ehem. Mitglied) | 14.01.2009 - 18:49
hmmm mir ist gerade selbst eine idee gekommen,
wenn es wahr ist das er zu 75% erkennt was er probiert
müsste er ja zwangsläufig eine größere erfolgsquote haben,
als wie wenn er nur 50% erkennt, aus diesem grund ist die
entscheidungsregel für H1 X>K, daraus wiederum resultiert, dass
H0 X<= K ist.

aber wieso kann ich H1 nicht X>=K machen und H0 X<K machen?


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von psychopate (ehem. Mitglied) | 14.01.2009 - 18:53
Bist du dir da sicher Double-T ?
Ich dachte bis jetzt immer, dass es auf die Aufgabenstellung ankommt wie ich die Entscheidungsregel stelle, denn ich habe auch Beispielaufgaben, wo die Entscheidungregeln immer unterschiedlich sind.
D.h.
für den Alpha Fehler sieht die Rechung mal so F(x,y,z) oder mal 1-F(x,y,z) aus


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von psychopate (ehem. Mitglied) | 14.01.2009 - 18:56
Konnte keine derartige defintion finden, Entscheidungsregeln müssen sich doch den Aufgaben anpassen, das ergibt für mich keinen Sinn


Autor
Beiträge 6266
95
Antwort von Double-T | 14.01.2009 - 21:15
Richtig.
Die Fehler sind Definiert darüber, ob nun die H0 verworfen wird, obwohl sie richtig ist und ähnlcihes.
Das sind natürlich Aufgabenabhängige Beschreibungen.

Verstoß melden Thread ist gesperrt
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN: