Menu schließen

genetik - hilfe

Frage: genetik - hilfe
(5 Antworten)

 
kennt jemand die aufgabe mit den eskimos und der saccharose intoleranz vererbung?
ich weiß nicht wie ich das erklären soll

2.1 Der folgende Familienstammbaum zeigt die Vererbung einer
Stoffwechselstörung bei den Eskimos in Grönland, die mit einer
Häufigkeit von 9 % auftritt.
Bei dieser Krankheit tritt ein Mangel
des Enzyms Saccharase, das für den Sacchararoseabbau
verantwortlich ist, auf.
Geben Sie an, welchem Erbgang diese Krankheit folgt und
nennen Sie zwei Möglichkeiten, wie den von dieser Erbkrankheit
betroffenen Menschen geholfen werden kann! Begründen Sie
Ihre Aussagen!
Stammbaum einer Familie mit Saccharoseunverträglichkeit

hier noch die abbildung:
http://i38.tinypic.com/2mmz8s9.jpg
GAST stellte diese Frage am 07.09.2008 - 14:52


Autor
Beiträge 6266
95
Antwort von Double-T | 07.09.2008 - 15:00
Rezessiver Erbgang - weder x- noch y- Chromosomal.


Zitat:
Therapie - Die Betroffenen wenden eine saccharosearme Diät an. Haushaltszucker wird durch Traubenzucker, Milchzucker und Fruchtzucker ersetzt.


 
Antwort von GAST | 07.09.2008 - 15:04
ja autosomal rezessiv... das hab ich mir auch gedacht,aber wie gesagt, ich muss das iwie erklären können. also die aufgabe lautet genau:

1.Erläutere ausgehend von der Abbildung die Vererbung der Saccharoseintoleranz unter Berücksichtigung der zugrunde liegenden Vererbungsprinzipien.

2.Stelle für alle Personen die Genotypen das und erläutere eindeutig mit Begründung, ob hier ein autosomaler oder gonosomaler Erbgang vorliegt.

Aufgabe 2 hab ich quasi schon fertig, aber aufgabe 1 macht mich fertig


Autor
Beiträge 6266
95
Antwort von Double-T | 07.09.2008 - 15:07
Aufgabe 1 wäre für mich eine typische: "Lassen wir heute mal weg"-Aufgabe. :/

Ich verstehe nicht so recht, worauf die Aufgabe hinaus will.
Was soll man da schon groß erläutern?
Sorry, da kann ich dir nicht weiterhelfen.

 
Antwort von GAST | 07.09.2008 - 15:18
son mist...
naja, würd ich ja auch gerne machen: einfach weglassen, aber ich muss die hausaufgabe abgeben, von daher isses n bisschen blöd.
naja, trotzdem danke ;)

 
Antwort von GAST | 07.09.2008 - 15:23
sonst niemand? muss doch hier iwer können

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: