Menu schließen

Referat: Tod in der Mythologie

Alles zu Kulturen

Tod in der Mythologie


Einleitung: Das Wort Mythos einspricht in der heutigen Sprache dem Wort Legende.
Wir haben uns für dieses Thema entschieden, da es früher in jeder Hochkultur eine andere Sichtweise über den Tod gab. Aus diesem Grund möchten wir euch einige dieser Legenden vorstellen.
Altes Ägypten

Der Totenkult:
Man glaubte früher an das Leben nach dem
Tode. Aus diesem Grund suchte man nach
einem Weg den Körper des Toten zu konser-
vieren. Die beste Möglichkeit war die
Mumifizierung. Hierfür wurde Anubis, Gott der
Einbalsamierung und des Todes, verehrt.(B1)
Bei der Beststattung wurde der Tote nach einer
Zeremonie dem Gott Osiris(Gott der Toten)
übergeben. Nach ägyptischen Mythen wurde
das Totenbuch den Toten mitgegeben. Darin (B1)
wird der Weg in das Totenreich und das letzte Seelentribunal beschrieben in dem entschieden wird
ob der Tote im Jenseits weiterleben wird oder nicht. Die Mumie wird in Grabstätten mit reichlich Grabbeilagen beigesetzt. Diese sollen dem Toten auf dem Weg ins Jenseits helfen.
Griechenland

Die Unterwelt:
Hades(B2):- Gott der Unterwelt und des Erdgesteins
- König der Seelen
- Zeus Bruder
Früher hatten die Griechen keine Einteilung von Himmel
und Hölle. Sie glaubten mehr an verschiedene Arten des
Weiterlebens, es gab also nur die Unterwelt Hades mit
dem gleichnamigen Herrscher (Hades). Dort gab es ver-
schiedene Orte z.B. Erebos und Tartaros, wo Verbrecher
ewige Qualen litten oder Elysion („Insel der Seligen“),
in der auserwählte Krieger und andere, ein glückliches
Dasein nach dem Tod genossen.
Für den Übergang in die Unterwelt mussten die Toten
in einer angemessenen Zeremonie beigesetzt werden.
Hermes(der Götterbote) geleitete die Toten in den Hades,
dort wurden sie von dem Fährmann der Unterwelt, Charon, (B2)
über die 5 Höllenflüsse Styx (Fluss des Hasses), Lethe (Fluss des Vergessens), Acheron (Fluss des Leids), Kokytos (Fluss der Klage) und Phlegethon (Fluss des Feuers) gebracht.
Nordeuropa

Der Weltenbaum:
Der Weltenbaum Yggdrasil (B3) bildete die Achse
des Universums. In der Krone befand sich
Asgard, in der Mitte Mitgard und in den Wurzeln
befand sich Hel. In Asgard befand sich Wallhall,
Odins Schloss, in den die in Schlachten gefallen
Helden, Krieger und Adligen eingingen.
Sie wurden von den Walküren (Totenwählerinnin) nach
Wallhall gebracht. Dort lebten die Toten mit Odin
und den anderen Göttern zusammen. Menschen
die einen natürlichen Tod gestorben sind kamen nach Hel.
Auch Freyja nahm gefallene Krieger in ihre Halle
Sessrimnir auf. Die Göttin Gefion nahm alle
unverheirateten Mädchen und Frauen auf
und die Ertrunkenen wurden von Ägir mit in sein
Unterwasserpalast genommen.
(B3)
Götter: Odin: - König der Götter
- Gott des Krieges, der Dichtkunst, der Könige, der Magie und der Weisheit
Freyja: -Göttin der Fruchtbarkeit, der Liebe und der Magie
Hel: - Göttin des Todes und der Unterwelt
Ägir: - Gott des Meeres

Zusammenfassung:
Altes Ägypten
Griechenland
Nordeuropa
Glaube und Ritus: - Glaube an Leben nach dem Tod
-Mumifizierung der Toten
-Wertvolle Grabbeilagen
- Anubis übergibt den Toten an Osiris
-Grabbeilagen helfen den Toten im Jenseits - keine besonderen Bestattungsriten
- keine Einteilung in Himmel und Hölle
- Toten kamen in die Unterwelt
- kamen entweder ins Elysion, nach Erebos oder nach Tartaros - Einteilung in Asgard, Mitgard und Hel
- tote Krieger wurden verbrannt
- gefallene Krieger wurden durch die Walküren nach Wallhall gebracht
- die anderen kamen nach Hel
Inhalt
Ethikreferat über das Thema "Tod in der Mythologie"

- Einleitung
- Altes Ägypten: Der Totenkult
- Griechenland: Die Unterwelt
- Nordeuropa: Der Weltenbaum
(, zahlreiche Abbildungen) (536 Wörter)
Hochgeladen
05.06.2005 von unbekannt
Optionen
Referat herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4.1 von 5 auf Basis von 19 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.1/5 Punkte (19 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Ethik-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Tod in der Mythologie", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D4394-Mythologie-Tod-in-der-Mythologie.php, Abgerufen 17.06.2019 22:44 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN: