Menu schließen

Referat: Bioethik

Alles zu Gewissen - Gut und Böse

Bioethik


"Klonen ist der erste Schritt, wie Gott zu werden."
(Richard Seed, amerikanischer Genforscher)
I Definition Bioethik
* ethische Fragen im Bereich von Medizin, Biotechnik und Gentechnik
* mahnt zum moralisch richtigen und wünschenswerten Umgang mit allem
Lebendigen

Dies umfasst folgende Bereiche:
* Überlegungen zum richtigen Handeln
* naturphilosophische Betrachtungen
* anthropologische Fragen
* wissenschaftstheoretische/ wissenschaftshistorische Aspekte
II. Vorgehen der Bioethik
* sich über Techniken klar werden
* ethische Fragen stellen
* abwägen
Zentral hierbei ist der Ausgangspunkt von dem die Betrachtung angegangen wird

unterschieden wird zwischen:
1. Schutzwürdigkeit des Embryos = Schutzwürdigkeit eines geborenen Menschen
2. abgestufte Schutzwürdigkeit des Embryos, abhängig von aktualen Fähigkeiten der
embryonalen Entwicklungsstufe
III Wichtige Fragen der Bioethik anhand 2 Beispielen
a) Präimplantationsdiagnostik
* naturwissenschaftliches Vorgehen
Hormonbehandlung der Frau zum schnellen Heranreifen von Eizellen
Eizellentnahme im Rahmen einer Operation der Frau

Samenspende des Mannes
IVF (In Vitro Fertilisation) = künstliche Verschmelzung der Eizelle mit einer Samenzelle in der Petrischale
"Gencheck" im 8 bis 12-Zell-Stadium, d.h. 1-2 Zellen vom Embryo abgetrennt und kontrolliert, ob genetische Abweichungen oder Dispositionen für Erbkrankheiten bestehen
"Gencheck" bestanden = Embryo wird in Gebärmutter eingepflanzt (in knapp 20% der Fälle wird dann ein Kind geboren, in 80% der Fälle misslingt die IVF oder die Frauen erleiden eine Fehlgeburt)
"Gencheck" nicht bestanden = Entsorgung des Embryos oder möglicherweise Forschung an demselben
* ethische Aspekte
einerseits: Chance für Eltern mit genetischen Risikofaktoren,
Recht der Eltern auf beste Chancen ein gesundes Kind zu bekommen
andererseits: Embryonen werden gezielt getötet,
Gefahr der Selektion ("Eugenik"),
Auswahl und Begrenzung der zu diagnostizierenden Merkmale
nur 20% Erfolgsaussichten (-> psychische und gesundheitliche Belastung für die Frau),
Behinderte werden als vermeidbar und somit als nicht respektabel angesehen
Fazit: In Deutschland ist die PID verboten, in anderen Ländern Europas (Frankreich, England) wird sie praktiziert
b)Therapeutisches Klonen als Vorstufe zum reproduktiven Klonen
* naturwissenschaftliche Aspekte
- Entkernen einer Eizelle
- Übertragen eines Zellkerns einer Körperzelle auf diese entkernte Eizelle
=> Embryo = genetisch identisch mit "Spender" des Zellkerns
Nutzen: Gewinnung menschlicher Stammzellen
[Besonderheit der Stammzellen: Pluripotenz!]
-> Herstellung, Duplikation von Gewebe und Organen zu Transplantationszwecken
* ethische Aspekte
einerseits: Ziel ist von großer Wichtigkeit, da zu wenig Transplantationsorgane zur Verfügung stehen
andererseits: Züchtung von Embryonen mit dem Ziel sie zu töten

Gefahr: vom therapeutischen Klonen zum reproduktiven Klonen, gegen:
Individualität & Würde des Menschen
Recht des Menschen auf leibliche Eltern
-> "Mensch spielt Gott"
Fazit: Das Embryonenschutzgesetz §6 (1) verbietet Klonen und sieht eine
Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahre vor

IV. Aktuelles
Umfrage: Gäbe es die Möglichkeit, folgende Eigenschaften auf einzelnen Genen festmachen zu können, was würden sie bei ihrem Kind manipulieren lassen?
Inhalt
Biologiereferat zum Thema Bioethik. Genaue Abwägung von pro und contra in folgenden beiden Punkten: Naturwissenschaftliche und ethische Aspekte. Sehr interessante Ausführungen zu diesem Thema, auch Referenzen auf die rechtliche Lage in Deutschland und in anderen EU Ländern.

Gliederung:
I Definition Bioethik
II. Vorgehen der Bioethik
III Wichtige Fragen der Bioethik anhand 2 Beispielen
a) Präimplantationsdiagnostik
b)Therapeutisches Klonen als Vorstufe zum reproduktiven Klonen
IV. Aktuelles (431 Wörter)
Hochgeladen
16.09.2004 von unbekannt
Optionen
Referat herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 3.9 von 5 auf Basis von 24 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.9/5 Punkte (24 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Ethik-Experten stellen:

0 weitere Dokumente zum Thema "Gewissen - Gut und Böse"
25 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Bioethik", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D3966-Bioethik-Referat.php, Abgerufen 17.06.2019 13:14 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
PASSENDE FRAGEN:
  • Sind Frauen Böse?
    so...nem Freund und mir war im Unterricht ein bisl langweilig... also der " BEWEIS " das Frauen " BÖSE " sind : 1.Frauen ..
  • Gewissen
    Auf welchen Eigenschaften und Fähigkeiten beruht das Gewissen? lg Sindy
  • Gut und böse!
    Gibts es gute bzw. schlecht/Böse Menschen? Wenn ja, nach welchen masstäben würdet ihr da werten? Würd gern wissen was ihr ..
  • Gewissen und Verantwortung
    Wie würdet ihr Gewissen und Verantwortung ins Verhältnis setzen? lg sindy
  • Gewissen
    In Ethik sollen wir eine Rundfrage machen, wie man sich fühlt, wenn man ein positives Gewissen hat und ein negatives. Ich ..
  • mehr ...