Menu schließen

Referat: Die ökologische Katastrophe am Aralsee

Alles zu Natur- und Umweltkatastrophen

THEMA: Die Ökologische Katastrophe am Aralsee


1. Topographie und allgemeine Informationen über den Aralsee (( Atlas S. 87)
- an der Grenze zwischen Kasachstan und Usbekistan
- ursprüngliche Größe: 69000 km² ( ~ Größe Bayerns)
- ursprüngliche Tiefe: 52 m
- viertgrößtes Binnengewässer der Welt (1969)
- Zuflüsse: Syr-Darja (2137 km), Amu-Darja (1437 km)
- 15 m unter dem Meeresspiegel
2. Klimatische Bedingungen am Aralsee
- sehr geringer Niederschlag
- hohe Temperaturen im Sommer (Aridität), hohe JTA (> 30°C)
- maximaler Niederschlag: 200 mm; potentielle Verdunstung: 1040 mm
( kontinentales, trockenes, winterkaltes Klima
3. Jetzige Situation am Aralsee
- Fläche auf die Hälfte geschrumpft. ( ~ 33000 km²)
- Tiefe: 34 m
- Zufluss: 1/3 von Amu-Darja
- Salzgehalt verdreifacht

4. Gründe
- Sowjetunion wollte in den 60er Jahren durch ein Großprojekt maximale Er träge für den Baumwollexport am Aralsee.
( viel Wasser für Bewässerung
( Syr-Darja erreicht Aralsee nicht mehr.
- durch weiteren Ausbau des Bewässerungsanbaus wird der Gesamtzufluss um 94% gesenkt.
- dadurch immer weitere Küstenverschiebung. Frühere Küstenstädte liegen nun mitten in der Wüste
( viele Fischer arbeitslos.
( finden Arbeit in den Baumwollplantagen
( weiterer Anstieg der Bewässerung
5. Sozioökonomische Folgen
- trotz neuer Landwirtschaftsbetriebe (Baumwolle) hohe Arbeitslosigkeit
- Existenzverlust vieler von der Fischereiabhängiger Betriebe (Konserven)
- Nahrungsmittelversorgung fraglich, da die Fischerei zu den Hauptversorgers gezählt hatte.
- Aralsee war Trinkwasserquelle für die Region.
( pestizidverseuchtes Wasser wird weiterhin genutzt.
( hohe Kindersterblichkeit (110/1000) [in D.: 8/1000]
6. Ökologische Folgen
- viele Tierarten ausgestorben (nur noch 4 von früher 24 Fischarten (!))
- Versalzung des Sees
- durch enormen Düngereinsatz Zerstörung der Böden
- Anreicherung des Sees mit Pestiziden und Schadstoffen
7. Versuche zur Lösung des Problems und Abwendung der Katastrophe
7.1. Utopische Lösungsansätze
Auftauen des Eises im Pamirgebirge und Ableitung des Wassers in den Aralsee
Auflösung aller Wüstenstauseen 
Umleitung der sibirischen Flüsse nach Süden in den Aralsee 
Bau eines Kanals vom Kaspischen Meer zum Aralsee 
Umleitung eines Teils der Wolga über den Fluss Ural 
Auspumpen des Issyk-Kul-Sees in Kirgisistan (nahe der chinesischen Grenze) zur Wiederauffüllung des Aralsees
7.2. Realistische Lösungsansätze
unrentable, extensiv genutzte landwirtschaftliche Gebiete aufgegeben
mehr als eine Million Hektar Reis- und Baumwollanbaufläche stilllegen (Usbekistan z. B. hat eine Kürzung der Baumwollfelder auf 40 % der Ausgangsgröße angekündigt) oder durch anspruchslosere Pflanzen (Weizen, Hirse) ersetzen
die Qualität und Trassenführung der Bewässerungskanäle optimiert
neue Verfahren der Bewässerung (unterirdisch bzw. Tröpfchenbewässerung) eingeführt
keine neuen, zusätzlichen Bewässerungsprojekte mehr in Angriff genommen werden.

8. Ausblick in die Zukunft
Wenn keine Maßnahmen ergriffen werden wird der Aralsee in den nächsten 20 – 25 Jahren verschwunden sein. Selbst wenn die Maßnahmen teilweise Erfolg haben wird es schwierig die Situation zu retten.
9. Quellen
- www.klett-verlag.de

- www.g-o.de
- www.g-o.de/geo-bin/frameset.pl?id=00001&frame1=titelgo.htm&frame2=menue04.htm&frame3=kap3/3azab023.htm (Animation)
Referat Christian Menzner
LK Erdkunde 12/2
11.04.03
Inhalt
LK Erdkund: Referat mit Ursachen, Folgen und Lösungsmöglichkeiten der Probleme, die durch den menschlichen Eingriff in die Natur entstanden sind. (456 Wörter)
Hochgeladen
04.06.2003 von unbekannt
Optionen
Referat herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4.3 von 5 auf Basis von 63 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.3/5 Punkte (63 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Erdkunde-Experten stellen:

4 weitere Dokumente zum Thema "Natur- und Umweltkatastrophen"
36 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Die ökologische Katastrophe am Aralsee", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D3750-Aralsee-oekologische-Katastrophe-Versalzung-Referat.php, Abgerufen 23.09.2020 02:53 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
  • "SOS am Aralsee"
    Dieses Referat handelt über die Vergangenheit des Aralsees und die ihm bevorstehende Zukunft. "Der Aralsee und der weg zum ..
  • Der Aralsee
    Erdkunde-Referat über den Aralsee, vorliegend als PowerPoint Präsentation. Besonders wurde auf den Rückgang des Sees eigegangen..
  • Tschernobyl
    Ein Referat über die Katastrophe von Tschernobyl: Aufgabenstellung: Beschreibe den Ablauf des Tschernobyl-Unfalls Schulbuch: ..
  • Der Vulkan Krakatau: Referat
    Es geht um die bekannteste Eruption des Krakatau und sein "Kind" den Anak Krakatau. Es wird die Katastrophe von 1883 beschrieben..
  • mehr ...
PASSENDE FRAGEN:
  • Aralsee - ökologische Katastrophe: Rettungsmassnahmen ?
    der Aralsee trocknet doch immer schneller aus meine frage:wann ist der aralsee komplett verscdhunden? was könnnen wir(..
  • Facharbeit Aralsee: Baumwollanbau
    Hallo, Ich muss demnächst eine Facharbeit zum Thema ,,Unangepasster Baumwollanbau am Aralsee´´ schreiben habe jedoch sehr wenig..
  • See
    hi ich hab gelesen ,dass der aralsee der größte see der welt ist; jedoch war doch ein großer teil vom aralsee ausgetrocknet ..
  • Aralsee
    Hi Leute Ich muss meine Präsentationsprüfung in Erdkunde zum Thema "Vom Aralsee zum Aralkum" halten. Ich krieg da schon ..
  • Plattentektonik Katastrophe Japan
    Wir sollen als Hausaufgabe die Katastrophe 2011 Fukushima anhand der Plattentektonik erklären. Kann da jemand helfen? Danke ..
  • mehr ...