Menu schließen

Referat: Kurzvortrag : Leonardo Da Vinci im Bezug auf Mona Lisa

Alles zu Da Vinci, Leonardo

Gliederung :


1.Leben des Leonardo da Vinci

2.Leonardo Da Vinci ein Genie

3.Mona Lisa

4.Zusammenfassung

5.Quellen


1.Leben des Leonardo Da Vinci
-geb.: 15.April 1452 in Anchiano (kleines Dorf bei Vinci)
-Vater Ser Piero Erfolgreicher Notar
-Mutter: eine Dienstmagd Namens Caterina
-Leonardo war kein Eheliches Kind
Trotzdem schenkte ihm sein Vater viel Liebe und Aufmerksamkeit

Schulzeit:
-lesen, Rechnen und Schreiben lernte er nur mit viel mühe Hyperaktiv
-großzeit verbrachte er mit seinen Onkel Francesco (Vorbild) Interesse für Natur und Technik geweckt
-konnte kein höhergestellten Beruf erlernen (uneheliches Kind)
-1469 Lehre: Andrea del Verrocchio (durch Vater) in Florenz
-1482: Lodovicio Sforza nimmt Da Vinci in Mailand auf
-bekam Brief von Da Vinci in dem er seine Künste beschreibt
-Juni 1497 ist das Letzte Abendmahl vollendet sein 2 größtes Meisterwerk
-Mailand wirt von Frankreich erobert Leonardo flieht nach Florenz
- 1503: Mona Lisa, berühmtestes Werk
- 16: Übersiedlung nach Frankreich auf Einladung von Franz I
- gest.:02.Mai 1519 auf Schloss Cloux ( Frankreich)

- wird in der Kirche des hl. Florentin beigesetzt.
- Während der Religionskriege im 16. Jahrhundert wurde das Grab geschändet Leonardos sterbliche Überreste gehen für immer verloren

2.Leonardo da Vinci ein Genie:
-universalgenie (jemand, der auf sehr vielen (Wissens)Gebieten große Fähigkeiten, ein großes Wissen hat)
- Maler, Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph
Erkenntnisse notierte er in Büchern (Spiegelschrift )
Veröffentlichte niemals seine Forschungsergebnisse è Kirche

-Anatomische Studien:
- Florenz Rom und Mailand umfangreiche Anatomische Studien
-seziert über 30 Leichen
-arbeitete meistens mit Ärzten zusammen
- entdeckte die Verkalkung der Gefäße bei alten Menschen
-fertigte als erster Mensch Zeichnungen eines Kindes im Mutterleib an

Wissenschaftliche Arbeiten:
-in angehenden Alter beschäftigte er sich mit :
- Botanik, Geometrie, Mathematik und Geologie
-wasser faszinierte ihn
ergründete wieso es Wolken, Ebbe , Flut und Regen gibt
-Funktion des Pflanzenwachstums
-konstruierte U-Boote, Hubschrauber und Waffen (Armbrust) , fertigte Landkarten an
-arbeitete Pläne zur Flussumleitung des Flusses Arno aus









3. Mona Lisa - Meine Herrin Lisa

Lisa del Giocondo, Ehefrau des Francesco del Giocondo
Bild hängt in Louvre (Paris)
Diebstahl : 21.August 1911 von Vincenzo Peruggia
12. Dezember 1913 : entlarfung Peruggias

Was macht das Bild so besonders?
- 2 verschiedene Fluchtpunkte
- 1 für Hintergrund 2 für die Figur
- Silberblick: 2 nicht genau exakt gemalte Augen
Lächeln: nur angedeutet
Geheimnisvoll
linke Gesichtshälfte passiv
Rechte aktiv

4.Zusammenfassung (für die Klasse):
Leonardo Da Vinci ( 15.April 1452 - 02.Mai 1519) war einer der Berühmtesten Maler der Renaissance und ein universal Genie (jemand, der auf sehr vielen (Wissens) Gebieten große Fähigkeiten, ein großes Wissen hat).
An seinen Erkenntnissen nahmen sich viele ein Beispiel und realisierten seine Erfindungen, die in der heutigen Zeit nicht mehr weg zu denken sind.
Er zeigte der Kunstwelt revolutionäre Erkenntnisse und war ein großes Vorbild für viele Künstler.
Mit der "Mona Lisa" dem berühmtesten Gemählde der Welt, bleibt er unvergessen.

5.Quellen

www.wikipedia.de
www.leonardodavinci.de
Bücher: Was Bilder sagen
Lexika
Inhalt
Kurzvortrag über den berühmtesten Maler der Renaissance Leonardo Da Vinci im Bezug auf sein Werk "Die Mona Lisa".
Hochgeladen
16.02.2013 von Juliane.95
Optionen
Referat inkl. 9 Abbildungen herunterladen: PDFPDF, Download als PPTPPT
  • Bewertung 3.9 von 5 auf Basis von 20 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.9/5 Punkte (20 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Kunst-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Kurzvortrag : Leonardo Da Vinci im Bezug auf Mona Lisa", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D10492-Kurzvortrag-Leonardo-Da-Vinci-im-Bezug-auf-Mona-Lisa.php, Abgerufen 21.10.2017 19:33 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als PPTPPT
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
ÄHNLICHE FRAGEN: