Menu schließen

Raumanalyse Sudan Klausur 11

Alles zu AfrikaDer Sudan liegt zwischen dem 22. und dem 10. Grad nördlicher Breite und dem 24. und dem 38. Grad östlicher Länge. Die angrenzenden Länder sind Ägypten, Libyen, Tschad, die zentral-afrikanische Republik, Äthiopien, Eritrea, Uganda und Kenia.

Der Sudan befindet sich in der tropischen Zone, hat also tropisches Klima. Im Norden grenzt der Sudan an die Sahara. Im Klimadiagramm von Khartum kann man erkennen, dass es zwölf aride Monate gibt. Regenzeit ist im Sommer bis zum Spätsommer (Juli bis September), jedoch besteht auch eine sehr hohe Dürre-Wahrscheinlichkeit, bei der die Dürre etwa alle ein bis zwei Jahre einsetzt und der Regen dabei komplett ausfällt. Die Regen- und Trockenzeiten von EL Obeid lassen sich mithilfe des Passat-Kreislaufs erklären:

In der Regenzeit wandert der Zenit scheinbar, sodass sich der ITC in den Nord-ITC aufspaltet. Es kommt zu Konvektion, die Luftfeuchtigkeit steigt auf bis zu 100%, dann folgt die Kondensation und Wolkenbildung, die Grenzschicht wird durchbrochen und es kommt zum Zenitalregen, der Regenzeit. In der Trockenzeit wandert der Zenit scheinbar nach Süden, sodass sich der ITC in den Süd-ITC aufspaltet. Das Gebiet steht dann unter Einfluss der divergierenden Oberpassate, ein subtropisches Hoch bildet sich, und der Regen bleibt aus; die Trockenzeit ist also eingetreten.

In EL Obeid ist die Trockenzeit von Oktober beziehungsweise November bis ungefähr April, Mai. Von Juni bis September fällt aufgrund des scheinbar veränderten Zenitstandes und dem ITC mehr Regen als im Rest des Jahres.
Durch den Sudan fließt einer der wasserreichsten Ströme der Welt: der Nil. Er spaltet sich auf in den weißen und den blauen Nil, aber auch in andere Nebenflüsse. Khartum liegt genau an der Stelle, an der der blaue Nil abzweigt. Der Norden Sudans hat keine Regenzeit (s. Diagramm; maximal 250 Millimeter pro Jahr) und nur sehr wenig Niederschlag, denn er grenzt an die Sahara. Im Süden und im Südsudan gibt es Niederschläge bis circa 1000 Millimeter pro Jahr und im Südwesten des Südsudans sogar eine einfache Regenzeit im Sommer. Der Nil und seine Nebenflüsse fließen durch den Westen des Sudans. Im Süden gibt es zudem einige kleine Sümpfe und Moore, im Norden allerdings großflächig nur Wüstengebiete.
Ab circa 13 Grad nördlicher Breite liegen Dornstrauchsavannen, im Südsudan größtenteils nur Trocken- und Feuchtsavannen.
Der Norden des Sudans ist dünn besiedelt, weniger als 3 Einwohner pro Quadratkilometer. Im Zentrum des Sudan, also in und um Khartum, leben die meisten Menschen, etwa 35 Menschen pro Quadratkilometer, in der Region des blauen Nils und circa 81 Menschen pro Quadratkilometer in Khartum. Dort gibt es die besten Möglichkeiten der Lebensgestaltung, und dort wird auch die meiste Landwirtschaft betrieben, da durch den großen Fluss genug Wasser zum Wirtschaften und Leben vorhanden ist.
Inhalt
Aufgabenstellung der Klausur Geografie 11: Beschreiben Sie das Zusammenwirken der Geofaktoren Klima, Wasser, Vegetation in Beziehung zur Bevölkerungsverteilung im Sudan.
Klimadiagramm mit Auswertung und Schlussfolgerung auf Grund der geografischen Lage (465 Wörter)
Hochgeladen
26.08.2017 von chrn29
Optionen
Klausur herunterladen: Download als PDFPDF
  • Bewertung 3.7 von 5 auf Basis von 6 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.7/5 Punkte (6 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Erdkunde-Experten stellen:

0 weitere Dokumente zum Thema "Afrika"
67 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Raumanalyse Sudan Klausur 11", https://e-hausaufgaben.de/Klausuren/D11871-Raumanalyse-Sudan-Klausur-11.php, Abgerufen 20.09.2019 14:33 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: Download als PDFPDF
PASSENDE FRAGEN:
  • Raumanalyse
    huhu hat jemand ne hnung wie man eine Raumanalyse schreibt, bzw welche wichtigen aspekte man berücksichtigen muss? schon ma danke
  • Sudan!
    hey leute ich muss in erdkunde ein referat über sudan - Nutzung halten! hab schon einiges gefunden aber wär nett wenn ihr mir ..
  • Raumanalyse Gliederung?
    Hallo! Ich muss in Geographie eine Raumanalyse zum Thema Borealer Nadelwald machen. Es soll sehr umfangreich sein. Wie würdet..
  • Cash crops Sudan, Mali
    Hey! :) Hab eine Frage. Hab zwar schon ne stunde im Netz gesucht, aber noch immer keine passende Antwort bekommen also Frage ..
  • Raumanalyse Mali
    hey ich muss eine Raumanalyse zu mali schreiben.. weiss jemd was da alles reingehört in diese analyse.. nen link? dankee
  • mehr ...