Menu schließen

Erörterung: Erhaltung der Gesundheit

Alles zu Erörterungen

Textgebundene Erörterung: Erhaltung der Gesundheit



Da meine Mutter in einer Krankenkasse arbeitet, erhalten wir jeden Monat ein Magazin über Gesundheit. Diesmal war ein Bericht über eine Frau, die durch das Rauchen und ihren stressigen Arbeitsplatz chronisch krank geworden ist. Darüber habe ich dann mit meiner Mutter gesprochen. Sie hat mir dann erzählt, dass das bei meinem Großvater auch der Fall war. Das hat mich dann dazu angeregt mir zu überlegen, was können wir zur Erhaltung der Gesundheit beitragen und wie fügen wir ihr Schaden zu?

Ein wichtiger Gesichtspunkt, der zur Erhaltung der Gesundheit beiträgt, ist, dass man mindestens 8 – 12 Stunden Schlaf in einer Nacht haben sollte. Der Schlaf ist bei vielen die einzige Ruhepause, die der Körper erhält. Im Schlaf kann der Körper sich vollkommen entspannen und ganz abschalten. Da kann er Kraft und vor allem Energie für den nächsten Tag sammeln. Eine Stuttgarter Studie hat ergeben, dass Menschen, die lange genug schlafen, tagsüber entspannter sind und ein besseres „Schutzschild“ vor Krankheiten haben.

Ein weiteres, wichtiges Argument ist, dass Sportler nicht so oft krank werden wie Menschen, die keinen Sport machen. Durch laufen und joggen am Abend z.B. wir der Stress und die Anspannung vom Tag einfach abgebaut und man ist wieder besser gelaunt. Ich gehe 1 – 2 mal die Woche abends laufen um den Stress, hauptsächlich Schulstress, abzubauen und zu vergessen. Dann gehe ich am nächsten Tag auch wieder gern in die Schule.
Ein drittes Argument, dass zur Gesundheit beiträgt ist, dass gesunde Ernährung ein wichtiger Bestandteil in Sachen Gesundheitsförderung ist.

Wer sich gesund ernährt, erhält genügend wichtige Nährstoffe und wichtige Vitamine, die vor Krankheiten schützen und zum Abwehren benötigt werden. Durch gesunde Ernährung wird der Körper gestärkt und man bleibt fit und erhält viel „Power“ und Energie. Eine Studie hat ergeben, dass Menschen sich gesund ernähren nicht so schnell anfällig auf Krankheiten werden und voller Lebensfreude stecken und letzteres ist auch ein wichtiger Bestandteil für den Erhalt unserer Gesundheit, da Lebensfreude ebenfalls das Immunsystem stärkt.
Es gibt aber auch sehr viele Dinge in unserem alltäglichen Leben, die unserer Gesundheit, ohne dass wir es wissen, erheblichen Schaden zufügen.
Ein wichtiger Grund, der unserer Gesundheit schadet, ist das Rauchen.
Durch das Rauchen, bzw. die Giftstoffe in Zigaretten werden Lunge, Herz und Kreislauf geschädigt. In vielen Fällen führt das Rauchen zu Krebs und in äußersten Fällen zum Tod. Man fügt nicht nur sich selbst Schaden zu, sondern auch den Menschen in seiner Umgebung. Vor allem Schwangere und Kranke müssen aufpassen.
Mein Freund z.B. ist ein sehr starker Raucher und ich merke es schon jetzt sehr stark an meiner Kondition und an meinem Freund ist mir aufgefallen, dass er immer hustet.
Ein weiterer Gesichtspunkt ist, dass durch zuviel Stress unsere Immunsystem geschwächt wird.
Wer zuviel Stress hat ist anfälliger auf Krankheiten, wie andere, weil sich der Stress, der nie abgebaut wurde, dann durch Schwächen, Depressionen und Krankheiten abbaut.
Stress muss durch Entspannungen und Belohnungen abgebaut werden, sonst wird man krank.
Wenn meine Tante zuviel unabgebauten Stress in sich hat, macht sich das bei ihr durch hohes Fieber bemerkbar.
Fassen wir also zusammen: Unserer Gesundheit kann man helfen, indem man z.B. 8 – 12 Stunden pro Nacht schläft, man Sport treibt oder man sich gesund ernährt.
Schädlich sind dagegen Zigaretten oder zuviel Stress.
Für die Zukunft sollte sich daher jeder vornehmen sich einfach mehr um die Gesundheit bzw. seine Gesundheit kümmern, denn das hilft nicht nur einem selbst sondern auch den Menschen in seiner Umgebung.

Meiner Meinung nach ist es kein allzu großes Kunstwerk sich um seine Gesundheit wenigstens etwas zu bemühen. Es reicht schon, wenn jeder Kleinigkeiten ändern würde aber ob das wirklich jeder versuchen wird?
Inhalt
Kontroverse textgebundene Erörterung. Klassenaufsatz Jahr 2003 9. Klasse.

Thema: Erhaltung der Gesundheit. Für eine Verbesserung der Lage. (607 Wörter)
Hochgeladen
29.09.2005 von unbekannt
Schlagwörter
kontroverse Erörterung | Klasse 9 | erhaltung der Gesundheit | Deutsch | Schäden | Kontroverse textgebundene Erörterung
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 3.8 von 5 auf Basis von 30 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.8/5 Punkte (30 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Biologie-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Erörterung: Erhaltung der Gesundheit", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D3085-Test-Eroerterung-Textgebundene-Eroerterung-zum-Thema-Erhaltung-der-Gesundheit.php, Abgerufen 23.10.2019 04:14 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN: