Menu schließen

Das Schiff Esperanza von Fred von Hoerschelmann

Alles zu Fred von Hoerschelmann  - Das Schiff EsperanzaBlende Ort/Zeit Personen Handlung / Problematik 1 In einem Heuerbüro,

mittags Axel Grove
Mann vom Heuerbüro Axel heuert auf der Esperanza als Leichtmatrose an dabei erfährt er das der Kapitän auch Grove heißt, sein Vater? 2 Abends, in einem Matrosen/Hafenlokal Axel Grove
Der Wirt Sorriso Axel isst bei dem Wirt was und erzählt dass er heute Nacht auf See geht. Der Wirt ist interessiert und nachdem Axel gegangen ist erzählt er es einem Kleinverbrecher dem er über See helfen will indem er ihn nachts im Dunkeln auf das Schiff schmuggelt. 3 Auf der Esperanza
Nachts Axel Grove
Bengsten, 1. Steuermann

Krucha, Maat
Axel geht an Bord und erfährt dass sein Vater besoffen an Bord ist und sich immer vor der Abfahrt betrinkt. Bengsten will Axel sogar Abschlag für die Wartezeit auf ein anderes Schiff zahlen aber er lässt es. 4 Kurz vor der Ablegung, Kapitänskajüte Kapitän Grove
Bengsten Grove redet im Suff wirres Zeug und als Bengsten ihn auf seinen Sohn anspricht sagt er das sei unmöglich da „Axelchen“ erst 10 Jahre sei. 5 Maschinenraum Axel Grove
Ein Matrose Axel konnte nicht schlafen und hörte dass ein paar Personen an Bord kamen. Aber wer das was weiß er nicht. Die Besatzung war doch schon vollzählig!? 6 Tief unten im Schiff Megerlin
Edna Megerlin hat Kopfschmerzen, kann nicht schlafen und würde gern oben an Deck und nicht unten eingeschlossen sein. Ednas Stiefvater hat komische Sachen über England erzählt und Edna warnt Megerlin mit dem Stiefvater Karten zu spielen. 7 Irgendwo auf dem Schiff Axel Grove
Kapitän Grove Axel spricht mit seinem Vater über früher und heute über den Krieg, den Hunger und dass er eigentlich kein Matrose mehr sein will... Aber Grove redet seinem Sohn ins gewissen dass er doch Matrose bleiben soll. 8 In einem engen Raum nahe der Maschinen Podbiak
Krucha Podbiak spricht im Schlaf bis Krucha ihn aufweckt. Er erzählt ihm dass er die Leute auf dem Schiff nicht an Land bringt sonder mitten auf dem Meer vom Boot schwimmen lässt und behauptet in 10 m ist das Land. Bengsten gibt ihm dafür Geld aber Podbiak sagt nur das er langsam zu alt für die Sache ist. 9 Tief unten im Schiff Megerlin
Edna Megerlin erzählt dass er noch nichts in seinem Leben erlebt hat und es in stört das er immer arm war aber jetzt schon zu alt ist. Er fragt die Kartenspieler ob er mitspielen darf. Aber die lachen ihn nur aus. 10 Auf dem Deck Krucha
Bengsten Krucha will Bengsten dazu überreden dass er die Leute verschwinden lassen darf. Bengsten überlegt es sich. 11 In einem Raum Kapitän Grove
Bengsten Grove will das mit den illegalen Passagieren und einige andere Sachen wie z. B. die Schlamperei abschaffen. Wie würde er denn sonst vor seinem Sohn da stehen? Er sagt dass sie diesmal das Gesindel wirklich and er Küste absetzten wollen. 12 Im Freien Axel Grove
Bengsten Bengsten erzählt Axel eine alte Geschichte wo der Vater im Gefängnis war und will nicht das die beiden sich aneinander gewöhnen. Er sagt das würde eh nicht gehen. Aber Axel will nichts davon hören. 13 Tief unten im Schiff Axel Grove

Megerlin
Edna Axel entdeckt die Auswanderer und Edna erklärt warum sie hier sind. Axel ist entsetzt weil der Kapitän auch was damit zu tun hat. 14 Im Freien Kapitän Grove
Bengsten Grove sucht seinen Sohn der sich schon seit einigen Tagen nicht mehr bei ihm gemeldet hat. 15 Tief unten im Schiff um 9 Uhr morgens Megerlin

Edna
Axel Grove Axel bringt 2 Decken für Edna und Megerlin. Er unterhält sich mit Edna und sagt dass sie ihm Leid tut und es noch ungefähr 3 Tage dauert. Edna erzählt dass sie in einer Fabrik und dann als Verkäuferin arbeiten will. Nur weg von ihrem Vater. 16 Im Freien Kapitän Grove
Bengsten Bengsten soll alles für heute Nacht organisieren und morgen seien sie in Wilmingten. Er soll auch bitte Axel zu ihm schicken wenn er ihn sieht. 17 In einem Raum bei dem Kapitän Kapitän Grove

Axel Grove
Bengsten Axel streitet sich mit seinem Vater über sein Leben und die 7 Leute unten im Schiff. Der Vater verbietet ihm abzumustern und somit muss er auf dem Schiff bleiben.
Grove ordnet an ein Vorhängeschloss vor die Tür zu machen und die Menschen doch so wie immer zu entsorgen, auf offener See. 18 Auf der Barkasse Kapitän Grove
Bengsten Die Maschinen werden gestoppt und die beiden warten auf die Menschen.
19
Auf der Eisentreppe vor dem Raum indem die Auswanderer waren
Nachts um 12
Krucha
Kapitän Grove
Bengsten
Ein Mann
Grove hat Angst das sein Sohn was bemerkt. Krucha erklärt dass die Leute an einem etwas öden Stück von den Vereinigten Staaten sind und lässt sie alleine.
20 Noch Nachts gegen 12 auf dem Deck Kapitän Grove
Bengsten

Ein Matrose
Megerlin Grove unterhält sich mit Bengsten über seinen Sohn und sagt dass sie sich aneinander gewöhnen werde. Er hat Angst ihn zu verlieren d.h. das er im nächsten Hafen abmustert. Ein Matrose findet Megerlin, der sich erhängen wollte. Er nahm ihm den Strick ab. Er sitz nun an Deck schaut die Sterne an und darf bis zum Sonnenaufgang bleiben. Grove ruft Krucha, der hat aber 7 Personen gezählt. Megerlin erzählt das ein anderer für ihn gegangen ist. Freiwillig. Der Kapitän meint dass der freiwillige sein Sohn war und schaut nach. Megerlin ist glücklich den Himmel zu sehen. 21 Im Ankerhaus nachts Kapitän Grove
Ein Matrose Der Matrose erklärt das er Axels dienst für ein Pfund Tabak gemacht hat. Grove ist entsetzt. 22 Im Führerhaus Kapitän Grove

Bengsten
Megerlin Grove will umdrehen doch Bengsten versucht ihm klar zu machen dass da nichts mehr ist. Da war die Flut und keiner lebt mehr. Grove will trotzdem zurück das Meer nach Axel absuchen.
Megerlin f reut sich das sie zurück aufs offene Meer fahren und das er den Sonnenaufgang sehen kann.
Inhalt
Es ist eine Zusammenfassung jedes Kapitels. Diese Datei dürfte beim Verständnis des Buches helfen und bei der Vorbereitung auf eine Klausur. (977 Wörter)
Hochgeladen
04.01.2002 von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4.4 von 5 auf Basis von 136 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.4/5 Punkte (136 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Deutsch-Experten stellen:

1 weitere Dokumente zum Thema "Fred von Hoerschelmann - Das Schiff Esperanza"
36 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Das Schiff Esperanza von Fred von Hoerschelmann", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D253-Fred-von-Hoerschelmann-Das-Schiff-Esperanza-Zusammenfassung-Inhaltsangabe.php, Abgerufen 15.10.2019 10:37 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN:
  • Das Schiff Esperanza
    Hallo, hat irgend jemand von euch Infos und/ oder Materialien zu "Das Schiff Esperanza"? Brauche dringend welche. Danke..
  • Das Schiff Esperanza
    Fragen zum Text beantworten "Das Schiff Esperanza
  • Schiff Esperanza
    Hey Leutz! ich brauche dringend eure Hilfe. ich brauche eine Charakterisierund vin Megerlin und Kurcha von dem Hörspiel "Das ..
  • Das Schiff Esperanza
    Punkte, dass es positiv oder negtiv für Axel ausgeht als Tabelle
  • Charakterisierungen
    Hey Leutz! Ich hoffe ihr könnt mir mal helfen. ich weiß nicht wie man die Charaktersierungen schreibt. Wir müssen bald eine ..
  • mehr ...