Menu schließen

Referat: Das Schiff Esperanza, Fred von Hoerschelmann

Alles zu Fred von Hoerschelmann  - Das Schiff Esperanza

Fred von Hoerschelmann,


Das Schiff Esperanza

Zum Autor:
Geb.:16.11.1901 in Haspal/Estland
Gest.:02.06.1976 in Tübingen
( studierte Kunstgeschichte und Philosophie in München und Dorpat/Estland,
als Sohn eines baltischen Barons
( ab 1936 lebte er wieder in Estland
( 1939 siedelte er nach Polen über
( ab 1942 war er Soldat
( nach dem Krieg lebte er in Tübingen
( er schrieb Dramen ,Hör- und Funkspiele und bearbeitete Texte von anderen
Autoren
( 1928 entstand sein erstes Hörspiel “Die Flucht vor der Freiheit“ ,seine
weiteren Werke: „Was sollen wir denn tun?“, „Eine Stunde Aufenthalt“,
„Die verschlossene Tür“, „Ich höre Namen“, „Ein Weg von acht Minuten“,
„Dichter Nebel“ und „Sieben Tage, sieben Nächte“

Zum Werk:
Dieses Werk gehört mit zu dem Beitrag,den die Baltendeutschen zur deutschen Literatur der Gegenwart geleistet haben.Dieses Hörspiel,wie seine anderen Geschichten schritten nach dem Motto voran: Mache noch schlimmer,was bereits schlimm ist.Er verbindet in „Das Schiff Esperanza“ seine pessimistische Weltsicht mit jener Philosophie, die in den 50er Jahren die Frage nach der Freiheit, nach der Möglichkeit seiner Entscheidung stellte.In diesem Hörspiel verzichtet er allerdings auf die schlimmst mögliche Wendung- sie ganz aufzuheben,dazu kann er sich jedoch auch nicht entscheiden.

Personen:
• Grove, Kapitän der Esperanza
• Axel Grove, Sohn von Grove
• Bensten, erster Steuermann
• Krucha, Maat
• Podbiak
• Megerlin
• Edna

Handlung:
Die Handlung spielt auf einem Schiff, der Esperanza.
Axel sucht einen Job als Leichtmatrose und landet so auf dem Schiff Esperanza.Der Kapitän des Schiffes heißt Grove,genau wie Axel,deshalb glaubt er,dass Grove sein Vater sein könnte,den er seit 13 Jahren nicht mehr gesehen hat,da sein Vater auch Kapitän war.
Axel geht in eine Kneipe,um dort zu mittag zu essen.In dieser Kneipe wartet
Megerlin,versteckt in einem kleinen Zimmer,darauf,dass er endlich mit einem Schiff nach Amerika aussiedeln kann.An diesem Tag erfährt er,dass noch in derselben Nacht das Schiff geht,auf dem er mitfahren kann.
Nach dem Essen geht Axel an Bord.Am nächsten Tag trifft er auf Grove und er ist in der Tat Axels Vater:Daraufhin unterhalten sie sich über alte Zeiten.
Währenddessen versucht Krucha in seiner Kabine zu schlafen,aber Podbiak redet im Schlaf,er erzählt von sieben Männern dann schreit er bis ihn Krucha aufweckt.Krucha fragt ihn was er geträumt hat und Podbiak erzählt ihm,dass er immer die illegalen Passagiere,die unter Deck sind,in der Nacht mit der Barkasse aufs Meer fahren und dann sagen muss,dass es nur noch 10 meter bis zur Küste von Amerika sind und sie die schwimmen müssen,aber in Wahrheit sind sie auf dem offenen Meer,dann fährt er wieder zurück zum Schiff.Aber er will das jettzt nicht mehr machen.
Nach dem Gespräch mit podbiak sucht Krucha Bengsten.Er fragt ihn,ob er den Job von Podbiak übernehmen könnte,weil Podbiak ja schon so alt ist und er will es ja auch nicht mehr machen..Bengsten will es sich noch überlegen und geht zum Kapitän.Er unterhält sich mit ihm über die Menschen im Laderaum und Grove will,dass die Menschen diesmal wirklich an Land gebracht werden und dass das das letzte mal ist,dass er solche Menschen mitnimmt.Krucha ist sauer und geht zu Axel und versucht Grove bei Axel schlecht zu machen.Er erzählt Axel,dass sein Vater sogar schon einmal im Gefängnis war.
Als Axel nichts zu tun hat,schaut er sich einmal auf dem Schiff um und entdeckt die illegalen Passagiere im Laderaum.Zuerst will er sie dem Kapitän melden,aber dann erzählt Edna ihm,dass der Kapitän von ihnen weiss und sie dafür bezahlt haben,dass dieses Schiff sie nach Amerika bringt, ohne dass sie Einreisepapiere brauchen.Dann geht Axel wieder.Megerlin erzählt Edna,dass er eigentlich gar nicht mehr nach Amerika will,er will hier auf dem Schiff bleiben und einfach in einem Eck sitzen bleiben bis er erstickt oder bis ihn jemand findet.Ihm ist eigentlich alles egal.
Als Axel seinen Vater sieht spricht er ihn auf die Menschen im Laderaum an und dann kommt es zum Streit,Axel will nicht länger auf diesem Schiff bleiben,er will im nächsten Hafen abmustern.Dann geht er.Grove ruft Bengsten zu sich und sagt ihm,dass die Leute doch nicht an Land gebracht werden sollen,weil Axel ihnen gesagt hat wie das Schiff heißt.Bengsten beauftragt Krucha damit,dass er die Menschen mit der Barkasse zu einer Sandbank fährt,damit sie meinen sie wären schon an land,aber in Wirklichkeit ist dort in zwei oder drei Stunden wieder Wasser.
Um Mitternacht fährt Krucha die Leute zur Sandbank und Krucha lässt sie dort aussteigen ,dann fährt er zurück.
Ungefähr um 2 Uhr kommt ein Matrose in das Zimmer des Kapitäns und sagt.dass noch ein Mann im Laderaum war und sich erhängen wollte.Grove geht zu ihm und fragt ihn,wer dann der 7. War,der von Bord gegangen ist,aber Megerlin weiß es auch nicht,nur,dass es keiner von seinen Leuten war.Da stellt Grove fest,dass sein Sohn nicht mehr da ist,wo er eigentlich sein sollte.Also ist sein Sohn der 7. Gewesen.Er fährt sofort nocheinmal zurück.
Das Ende ist offen.
Inhalt
Das Referat handelt hauptsächlich über den Inhalt des Buches, die Lebensdaten des Autors sind auch zusammengefasst. (791 Wörter)
Hochgeladen
27.04.2002 von unbekannt
Schlagwörter
Schöninghs deutsche Textausgaben. 55 Seiten | das ganze Buch zusammengefasst. das schiff esperanza zusammenfassung fred von hoerschelmann biographie des autos hörschelmann hörspiel biograpahie lebenslauf übersicht einleitung inhaltsangabe referat inhalt das schiff esperanza
Optionen
Referat herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4.4 von 5 auf Basis von 124 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.4/5 Punkte (124 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Deutsch-Experten stellen:

1 weitere Dokumente zum Thema "Fred von Hoerschelmann - Das Schiff Esperanza"
36 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Das Schiff Esperanza, Fred von Hoerschelmann", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D3504-Das-Schiff-EsperanzaFred-von-Hoerschelmann-Referat.php, Abgerufen 16.09.2019 00:44 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN:
  • Das Schiff Esperanza
    Hallo, hat irgend jemand von euch Infos und/ oder Materialien zu "Das Schiff Esperanza"? Brauche dringend welche. Danke..
  • Das Schiff Esperanza
    Fragen zum Text beantworten "Das Schiff Esperanza
  • Schiff Esperanza
    Hey Leutz! ich brauche dringend eure Hilfe. ich brauche eine Charakterisierund vin Megerlin und Kurcha von dem Hörspiel "Das ..
  • Das Schiff Esperanza
    Punkte, dass es positiv oder negtiv für Axel ausgeht als Tabelle
  • Charakterisierungen
    Hey Leutz! Ich hoffe ihr könnt mir mal helfen. ich weiß nicht wie man die Charaktersierungen schreibt. Wir müssen bald eine ..
  • mehr ...