Menu schließen

Bundespräsident und Bundesversammlung

Alles zu Wichtige Persönlichkeiten

Der Bundespräsident


Der Bundespräsident repräsentiert die Bundesrepublik Deutschland nach innen und außen.
Innerpolitische Aufgaben: ( öffentliche Auftritte
Reden bei besonderen Anlässen
Besuche in den Bundesländern
Außenpolitische Aufgaben: ( Staatsbesuche
Empfänge ausländischer Staatsgäste
Unterzeichnung von internationalen Verträgen
Der Bundespräsident ist das einzige Verfassungsorgan, das nur aus einer Person besteht. Trotzdem hat er sehr geringe politische Kompetenzen, wegen den schlechten Erfahrungen aus der Weimarer Republik (Präsident Paul von Hindenburg).
Er gehört keiner Partei an und darf sich nicht in das politische Geschehen einmischen, darf aber Kritik oder Vorschläge anbringen und Bürgerinteressen vertreten. („über den Parteien stehend“)

In seine weiteren Amtshandlungen inbegriffen sind:
das Unterschreiben und Verkünden von Gesetzen,
das Vorschlagen des Bundeskanzlers,
das Ernennen und Entlassen des Kanzlers, der Bundesminister (Art. 64,
GG), Bundesrichter und Beamten, der Offiziere und Unteroffiziere (Art. 60, GG).
Bei Krisen und Notständen hat er eine besonders wichtige Aufgabe, er kann den Bundestag auflösen.
Der Bundespräsident wird nicht direkt vom Volk gewählt, sondern von der Bundesversammlung.
Jetziger Bundespräsident ist Horst Köhler, erster Präsident der BRD war Theodor Heuss (1949-59).
Die Bundesversammlung
Die Bundesversammlung (1205 Sitze) setzt sich zusammen aus
den Mitgliedern des Bundestages (602 Mitglieder) und
der gleichen Anzahl von Delegierten der Landesparlamente (603 Mitglieder).
Um als Bundespräsident gewählt zu werden, benötigt man in dieser Bundesversammlung, die sich nur dann zusammensetzt, wenn ein neuer Präsident gewählt wird, die absolute Mehrheit.
Jede Partei schlägt einen Kandidaten vor, der für das Amt des Bundespräsidenten kandidiert. Horst Köhler wurde von der CDU/CSU und der FDP vorgeschlagen.
Horst Köhler
Inhalt
Ein Arbeitsblatt, auf dem die innenpolitischen und außenpolitischen Aufgaben, sowie die Amtshandlungen des Bundespräsidenten angegeben sind. Und die wichtigsten Infos zur Zusammensetzung der Bundesversammlung.

(Sozialwisenschaften, ) (247 Wörter)
Hochgeladen
21.01.2006 von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 3.9 von 5 auf Basis von 24 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.9/5 Punkte (24 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Politik und Wirtschaft-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Bundespräsident und Bundesversammlung", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D2493-Bundespraesident-Bundespraesident-und-Bundesversammlung.php, Abgerufen 17.10.2019 19:55 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN: