Menu schließen

Die 20er Jahre in den USA

Alles zu Goldene Zwanziger Jahre

Die 20er Jahre in den USA



Amerikas Abkehr von Europa
Wilson wollte einen Frieden ohne Sieger und Besiegte auf der Grundlage des Selbstbestimmungsrechts der Völker (er setzte die Schaffung des Völkerbundes durch, welcher am 10.01.1920 seine Arbeit offiziell aufnahm)
Doch Wilson scheiterte mit seiner Völkerbundsidee im eigenen Land;
Der Versailler Vertrag zusammen mit der Völkerbundsatzung (als
gesamtes Paket) bekam die erforderliche Zweidrittelmehrheit nicht
Die USA traten der Pariser Friedensordnung nicht bei
Die Außenpolitik zwischen Isolationismus und „Politik der offenen Tür“
Harding tritt für Politik der Isolation ( Abkehr von Europa) ein
Die Wirtschaft sollte durch Exporte nach Europa wachsen
„Politik der offenen Tür“
Fünf-Mächte-Pakt
Vier-Mächte-Abkommen
Briand-Kellogg-Pakt
Der Rückzug des Staates aus Wirtschaft und Gesellschaft
Die Produktion des Kriegsmaterials wurde wieder auf Friedenszeiten umgestellt
Inflationsgefahr
“Less government in business and more business in government“
(weniger staatliches Eingreifen in das wirtschaftliche Geschehen und mehr wirtschaftliches Denken in staatlichen Angelegenheiten)
Die “Roaring Twenties”
Krieg brachte den Wohlstand
Automobilproduktion steigt
Höhere Lebensstandards
Ratenzahlung
Werbung
Klassendifferenzial wächst

Kunst und Kultur
Kritik von Künstlern und Intellektuellen an dem “American way of life“; Kritik an dem Massenkonsum und der Geldgier, an Gedankenlosigkeit und Intoleranz
Gewaltige Fortschritte bei Kunst und Kultur mit internationaler Anerkennung
Der Film wurde das Medium Amerikas (Charlie Chaplin)
Begeisterung für Musik (Jazzmusik, Volksmusik, Swing, usw.)
Nobelpreise für Literatur bekamen 1930 der Dichter Sinclair Lewis, 1936 der Dramatiker Eugene O'Neill, 1938 die Schriftstellerin Pearl S. Buck.

Quelle:
Geschichtsbuch 4 „Die Menschen und ihre Geschichte in Darstellungen und Dokumenten“ Cornelsen-Verlag
Inhalt
Zusammenfassung: Die 20er Jahre in den USA

Amerikas Abkehr von Europa, die Außenpolitik zwischen Isolationismus und „Politik der offenen Tür,der Rückzug des Staates aus Wirtschaft und Gesellschaft, die “Roaring Twenties”und Kunst und Kultur werden in dieser Hausaufgabe näher beschrieben. (244 Wörter)
Hochgeladen
von nelino
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4.6 von 5 auf Basis von 38 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.6/5 Punkte (38 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Geschichte-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Die 20er Jahre in den USA", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D1443-Die-20er-Jahre-in-den-USA.php, Abgerufen 06.05.2021 12:02 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN: