Menu schließen

Macht Geld wirklich glücklich?

Alles zu Aufsätze, Essays, Kommentare, Beschreibungen

Macht Geld glücklich?


"Glück hat nichts mit Geld zu tun. Manchmal fühle ich mich, als könnte ich mein ganzes Geld weggeben. In meinen dunkelsten Momenten glaube ich, dass mein Leben leichter wäre, wenn ich nicht mehr als 100 Pfund hätte. (...)" (Robbie Williams)

Viele Menschen sagen, dass sie mit viel Geld glücklich wären. Aber reicht Geld allein um glücklich zu sein?
Wissenschaftler und Forscher sind dieser Frage bereits nachgegangen, mit dem Ergebnis, dass Geld nur in gewissen Maßen glücklich macht.
Selbst den reichsten Menschen macht Geld allein nicht glücklich, denn es bestimmen noch viel mehr Faktoren, über Glücklich- oder Unwohlsein des Menschen.
Es wurde erwiesen und ist allgemein bekannt, dass Geld den Charakter verdirbt. Viele Millionäre oder Superstars leben in ihrer eigenen, oft exzentrischen Welt, in der sie sich alles, was sie sich erträumen mit Geld kaufen können. Dadurch verlieren sie sich in ihrer eigenen Traumwelt und auch oftmals die Menschen, die ihnen lieb sind.
Die ärmsten Menschen sind meist die Glücklichsten, denn Geld bedeutet Macht, viel mehr als sich die meisten Leute vielleicht vorstellen können. Es gilt einfach mit dieser Macht umgehen zu können, doch das große Geld liegt manchmal einfach in den falschen Händen und ist ungerecht verteilt.
Die Unterschicht der Gesellschaft muss oft Jahre sparen, um sich z.B. ein Auto leisten zu können, während die Oberschicht das Geld zum Fenster rauswirft.
Was in den USA schon passiert und in Deutschland gerade stattfindet ist, dass die gute Mittelschicht droht wegzubrechen, da die Armut in Deutschland immer größer wird.
Die Entscheidungen, die wir in Sachen Geld treffen, haben oftmals größere Ausmaße in unserem Leben, als wir uns vorstellen können, doch das Problem an der Menschheit ist im Grunde, dass sie einfach den Hals nicht vollbekommt.
Kauft man sich jetzt z.B. das neuste iPhone, ist es Monate später schon nicht mehr aktuell. Die Sachen, die wir uns kaufen und wünschen sind so lange interessant, wie sie nicht in unserer Reichweite sind. Besitzen wir sie jedoch, dann ist es nicht dasselbe Gefühl wie vorher.
Wir schauen nur auf das, was andere haben und wenn wir es nicht besitzen, brauchen wir es auch. Dieses Konsumverhalten wird nur noch durch Werbung verstärkt, die uns vorhält, was wir alles Tolles noch nicht besitzen.
Geld macht nur in Maßen glücklich und selbst dann müssen wir damit umzugehen wissen.
Es liegt in unserer Hand, ob wir glücklich sind oder nicht.
Glück ist nicht von Geld abhängig und sollte es auch nie sein.
Inhalt
Hi
Das hier ist eine Hausaufgabe darüber ob Geld alleine glücklich macht.
:) (443 Wörter)
Hochgeladen
16.09.2013 von tino
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCXDOCX
  • Bewertung 3.6 von 5 auf Basis von 14 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.6/5 Punkte (14 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Deutsch-Experten stellen:

0 weitere Dokumente zum Thema "Aufsätze, Essays, Kommentare, Beschreibungen"
1058 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Macht Geld wirklich glücklich?", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D10977-Macht-Geld-Gluecklich.php, Abgerufen 20.09.2019 11:45 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCXDOCX
PASSENDE FRAGEN: