Menu schließen

Was ist Marktwirtschaft und soziale Marktwirtschaft

Frage: Was ist Marktwirtschaft und soziale Marktwirtschaft
(11 Antworten)

 
Hallo,


ich würde gerne mal wissen, was eigentlich Marktwirtschaft und soziale Marktwirtschaft ist?
Und welche Rolle spielt dabei der Staat?

Thx Daniel
GAST stellte diese Frage am 27.04.2006 - 18:12


Autor
Beiträge 44
0
Antwort von kruemelmonstar | 27.04.2006 - 18:14
marktwirtschaft:

1.
setkor = landwirtschaft

2. sektor = industrie

3. sektor = diesntleistungsgesellschaft...

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 18:15
guck ma bei wikipedia.de, wenn du da marktwirtschaft eingibst kriegste alles!

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 18:15
Kann man das auch einfacher Ausdrücken?
Und was hat eigentlich der Staat mit zu tun?

LG Daniel

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 18:16
Hab ich schon bei wiki aber da versteh ich net viel brauche das für die Arbeit und will es vorher kapieren

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 18:17
Pass is der schule auf dann weischs :P


Autor
Beiträge 1209
0
Antwort von piepsmausi | 27.04.2006 - 18:18
Cool..haben wir in Powi auch gerade :)
also handel..angebot udn nachfrage..kosten..weshalb die teuer sind...billig...wieviel personal gebraucht wird um das herzustellen..arbeitsplätze :)

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 18:19
Haha sag mal bitte ich brauch es wirklich sonst bekomm ich ne miese Note :(:(:(

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 18:19
Und soziale Marktwirtschaft und was iss mit m staat?!

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 18:27
bin zu faul soziale Marktwirtschaft selber zu erklären, aber schau mal unter dem Link hier:

http://www.wirtschaftundschule.de/Lexikon/S/Soziale_Marktwirtschaft.html;jsessionid=39E9DA94B2BE76DE4867FEDF767EC748

Vielleicht hilft`s vielleicht auch nicht ^^

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 18:27
sowas sollte man eigentlich wissen...aber egal....


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Philos18 (ehem. Mitglied) | 27.04.2006 - 18:32
Marktwirtschaft = Die Wirtschaft wird nicht durch den Staat gelenkt, sondern durch Angebot und Nachfrage.

soziale Marktwirtschaft = Die Wirtschaft wird nicht durch den Staat gelenkt, sondern durch Angebot und Nachfrage +
soziales Netz (Kranken-, Renten-, Invaliden-,Arbeitslosenversicherung....), d.h. der Staat sorgt dafür, dass ein sogennantes "soziales Auffangnetz" zustande kommt, damit die Existenzgrenze jedes Einzelnen bestehen bleibt.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Sonstiges-Experten?

289 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Sonstiges
ÄHNLICHE FRAGEN: