Menu schließen

Mathematik Gleichungssyteme auflösen

Frage: Mathematik Gleichungssyteme auflösen
(2 Antworten)

 
also die 1.Aufgabe:Ein Rechteck mit dem Umfang 80cm wird zu einer Seite halbiert.Es entstehen zwei kleine Rechtecke mit jeweils einem Umfang von 56cm.Wie lang wie breit war das ursprüngliche Rechteck? ich weiß nicht wie ich die gleichung aufstellen soll.....


2.Aufgabe:Tina hat das Kantenmodell eines Quaders angefertigt.Dafür hat sie 300cm Draht gebraucht.Der Quader ist 15cm hoch,und seine Länge beträgt das Dreifache der Breite.Berechne die länge und die Breite des Quaders
hoffe das ihr mir helfen könnt
GAST stellte diese Frage am 21.04.2006 - 14:35

 
Antwort von GAST | 22.04.2006 - 12:37
Es geht nichts über ein Tafelwerk
steht eigentlich alles drin was du wissen musst,
musst es dann nur noch anwenden.

erstmal zur ersten Aufgabe:
dein gesamtes Rechteck hat einen Umfang von 80cm
es gilt die einfache FOrmel für den Umfang: u=2(a+b)
beim zweiten wird einfach nur eine Seite halbiert, als gilt: u=2(a/2+b)
dan Rest ist dann nur noch einfaches Gleichungssystem lösen.

Wirst merken, dass es gar nichgt so schwer ist.
Die zweite Aufgabe kommt vielleicht später
(muss ich erstmal drüber nachdenken)

schnief.schneuz

 
Antwort von GAST | 22.04.2006 - 12:46
2. Aufgabe:

300=4*15+4x+12x
300=60+16x
240=16x
x=15

x=Breite d. quaders => 3x=45=länge d. quaders

4*15+4*15+4*45=300

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

118 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN: