Menu schließen

Textaufgabe in Physik. Hilfe!

Frage: Textaufgabe in Physik. Hilfe!
(10 Antworten)

 
Ein Elekrobasteler hat aus einem alten elektogreät den netztransformator ausgebaut.
Die primärspule des transformators hat eine windungszahl von 2750, sie ist für die netzspannung von 230V und für eien maximale stromsträke von 0,3A gebraucht. die sekundärspule ist beschädigt und wird entfernt. der bastler will einen lampentransformator für eine Glühlampe mit der aufschrift 6V/30W herstellen wie viele windungen muss er sekundärseitig um den eisenkern wikeln, wenn die glühlampe angeschlossen werden soll?

ps: danke für alle antworten

GAST stellte diese Frage am 08.02.2006 - 16:09


Autor
Beiträge 1339
0
Antwort von Kotzkanne | 08.02.2006 - 16:11
Verwarnung
wegen Großbuchstaben :P


Autor
Beiträge 1526
2
Antwort von El-Commandante | 08.02.2006 - 16:12
hahaha das gibt ne fette verwarnung

 
Antwort von GAST | 08.02.2006 - 16:17
he das ham wir auch grad in physik
du brauchst da :
I1 : I2 = n2 : n1

also die stromstärken verhalten sich umgekehrt wie die windungszanhlen


bei 6V/30W (leistung)
P = U mal I
I = P : U = 30W : 6V = 5 A

jetzt setzt du ein was du hast, I1 = 0,3A , I2 = 5A
n1 = 2750 n2 = ?

n2 = (I1 mal n1) : I2

 
Antwort von GAST | 08.02.2006 - 16:20
glaub ich zumindest ;) wir fangen erst an mitm thema trafo, ham noch keine aufgabe gerechnet..
also n2 = 165

so weiter gehts.. das ganze beruht darauf, dass die primärleistung = sekundärleistung is


ich hoffe das stimmt, keine garantie.. wie gesagt hab so ne aufgabe noch nei gerechnet :p

 
Antwort von GAST | 08.02.2006 - 16:20
das wollte ich auch grad sagen :-P

 
Antwort von GAST | 08.02.2006 - 16:24
ich danke euch ja sooooooooooooooooooooooooooooooooooooo sehr!


 
Antwort von GAST | 08.02.2006 - 16:25
gern geschehn, war ja ne gute übung für mich, wir schreiben am 23. die arbeit ;)hast dus denn auch irgendwie geblickt?

 
Antwort von GAST | 08.02.2006 - 16:31
wir schreiben nächste woche die physik-sü!
ich versteh das irgendwie nicht, wenn das in so textaufgabe steht! :-(
blickst du denn da durch?

 
Antwort von GAST | 08.02.2006 - 16:33
was is ne sü :p
schreib dir dann einfach alle formeln hin und gug was du alles weißt z.b. I1 = 2750
und gug was dir fehlt und was gefragt ist in der aufgabe. und dann gug wie du die fehlenden größen rauskriegst, zb. wenn du leistung P und spannung U von der glühbirne angegeben hast, kannst du auch die Stromstärke I von ihr rauskriegen.

 
Antwort von GAST | 08.02.2006 - 16:38
eine sü schreiben wir dannn immer ein mal in jedem halbjahr über 6stunden!


N= windungszahl?!?!oder?

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN: