Menu schließen

**** WARUM mami? ****

Frage: **** WARUM mami? ****
(46 Antworten)

 
jetzt kommt wieder mal ne psycho story von mir.....aber so ist das doch immer..........lest und versteht.....

Ich ging zu einer Party, Mami, und dachte an deine Worte.
Du hattest mich gebeten, nicht zu trinken, und so trank ich keinen Alkohol.
Ich fühlte mich ganz stolz, Mami, genau, wie du es vorher gesagt hattest. Ich habe vor dem Fahren nichts getrunken, Mami, auch wenn die anderen sich mokierten.
Ich weiß, dass es richtig war, Mami, und dass du immer Recht hattest. Die Party geht langsam zu Ende, Mami, und alle fahren weg.
Als ich in mein Auto stieg, wusste ich, dass ich Heil nach Hause kommen würde: Aufgrund deiner Erziehung - so verantwortungsvoll und fein.
Ich fuhr langsam an, Mami, und bog in die Straße ein. Aber der andere Fahrer sah mich nicht und sein Wagen traf mich mit voller Wucht.
Als ich auf dem Bürgersteig lag, Mami, hörte ich die Polizisten sagen, der andere sei betrunken. Und nun bin ich diejenige, die dafür sterben muss.
Ich liege hier im sterben, Mami, ach bitte komm doch schnell. Wie konnte das passieren?

Mein Leben zerplatzt wie ein Luftballon!

Ringsherum ist alles voll Blut, Mami, das meiste ist von mir, ich höre den Arzt sagen, Mami, dass es keine Hilfe mehr für mich gibt.
Ich wollt dir nur sagen, Mami, ich schwöre es, ich habe wirklich nichts getrunken. Es waren die anderen, die haben einfach nicht nachgedacht.
Er war wahrscheinlich auf der gleichen Party wie ich, Mami. Der einigste Unterschied ist nur:

ER hat getrunken - und ICH werde sterben!
Warum trinken die Menschen, Mami?
Es kann das ganze Leben ruinieren.
Ich habe jetzt starke Schmerzen, wie Messerstiche scharf.
Der Mann, der mich angefahren hat, Mami, läuft herum, und ich liege hier im Sterben.
Er guckt nur dumm.

Sag meinem Bruder, dass er nicht weinen soll, Mami. Und Papi soll tapfer sein. Und wenn ich dann im Himmel bin, Mami, schreibt "Papis Mädchen" auf meinen Grabstein.
Jemand hätte es ihm sagen sollen, Mami, nicht trinken und dann fahren. Wenn man ihm das gesagt hätte, Mami, würde ich jetzt noch leben.
Mein Atem wird kürzer, Mami, ich habe große Angst. Bitte, weine nicht um mich, Mami.
Du warst immer da, wenn ich dich brauchte.
Ich habe noch eine letzte Frage, Mami, bevor ich hier fortgehe.
Ich habe vor dem Fahren nicht getrunken, warum bin ich diejenige, die sterben musste?
GAST stellte diese Frage am 03.02.2006 - 20:35


Autor
Beiträge 1839
0
Antwort von eternityuser | 03.02.2006 - 20:37
kenn ich schon,
nich schlecht der text...

 
Antwort von GAST | 03.02.2006 - 20:38
joa...aba so ist das doch immer...immer ist der alk schuld.......und unschuldige menschen leiden dann drunter .....

 
Antwort von GAST | 03.02.2006 - 20:40
Ach mich nervt dieser Text schon seit einigen Jahren. Die Menschen lesen ihn, denken kurz darüber nach und das war`s.

 
Antwort von GAST | 03.02.2006 - 20:41
kenne die geschichte auch aba immer krieg icg gänsehaut wenn ich sie lese... das leben ist so ungerecht...

 
Antwort von GAST | 03.02.2006 - 20:42
@ sir.prise......NICHT ALLE, ABER DIE MEISTEN!

 
Antwort von GAST | 03.02.2006 - 20:44
ja bloss die moral der geschichte ist eigentlich alles ist schicksal ! trink oder trink nicht irgendne [zensiert] passiert, hätten sie auch mit nem typen der drogen genommen hat ersetzen können, das hätte anders geschrieben werden müssen. Deswegen find ich den text bisschen dumm aber najaaaa

 
Antwort von GAST | 03.02.2006 - 20:45
So ist das Leben: hart und ungerecht....

 
Antwort von GAST | 03.02.2006 - 20:45
zja der text zeigt uns das wir täglich sterben können ohne eigene schuld... tja is mir nich neu..

 
Antwort von GAST | 03.02.2006 - 20:46
Aber genau das ist es. Pure Scheinheiligkeit, wie so oft. Ich will es nicht jedem hier unterstellen, aber Menschen sind zum großen Teil nun mal so. Und bei dieser Story ist es immer extrem schlimm.

 
Antwort von GAST | 03.02.2006 - 20:46
ich finde sowas voll scheiße weil es immer die unschuldigen
trifft und man das noch nit ma ändern kann
es ist schon öfter passiert das betrunkene gefahren sind
und noch andere leute im auto saßen und die gestorben sind und der betrunkene nur ein paar knochen gebrochen hat oder so
bei so etwas könnte mans ja verhindern in dem man sich nit bei dem betrunkenen ins auto setzt aber so wie bei der geschichte kann mans halt nit verhindern
und das is das schlimmste

 
Antwort von GAST | 03.02.2006 - 20:50
was habt ihr denn davon, dass ihr trinkt? nen karter, ihr wisst nicht was ihr tut, kotzeritis...is doch ekelhaft....

 
Antwort von GAST | 03.02.2006 - 20:50
die story ist echt "schön" aber sehr sehr traurig un es is was wahres dran meine cousine is so gestorben,weil andere zu dumm sin verantwortung zu übernehmen un net zu trinken wenn sie fahren!

 
Antwort von GAST | 03.02.2006 - 20:51
Das Leben ist kein Zuckerschlecken!

 
Antwort von GAST | 03.02.2006 - 20:51
@ suga: Wo steht denn, das irgendwer jetzt hier säuft wie ein Loch? *g*

 
Antwort von GAST | 03.02.2006 - 20:52
mit meim fahrrad hab ich noch niemandem ungefahren...


Autor
Beiträge 2724
2
Antwort von line0401 | 03.02.2006 - 20:52
hmmm der text is schon hart ....hmmm *denk*

 
Antwort von GAST | 03.02.2006 - 20:54
guter text, aba so ist das leben. bestraft meist die unschuldigen

 
Antwort von GAST | 03.02.2006 - 20:55
der text is alt, aber immer noch krass.....

 
Antwort von GAST | 03.02.2006 - 21:17
klar is das leben hart, aba wenn euch das mal passiert oder euren freunden, dann sagt ihr nicht mehr " oh egal, das leben ist nun mal so!"

p.s: meine cousine auch

 
Antwort von GAST | 04.02.2006 - 10:05
puuuuuuuuush^^

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kummer & Sorgen-Experten?

1 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kummer & Sorgen
ÄHNLICHE FRAGEN: