Menu schließen

Aufgabe^^

Frage: Aufgabe^^
(12 Antworten)

 
mhh...ich bin einfach zu dumm für mathe ;)...
Könnt ihr die aufgabe vllt lösen?:
Ein Rechteck hat die Seitenlängen a und b sowie Diagonalen der Länge d.
Berechne jeweils die fehlende Größe.
a) a=4, b=6
b) a=2, b=5
c) a=3, d=7
d) b=2,8, d=5,2


Wenn ich des mach, kommt bei der Konstruktion zur Überprüfung davon was andres raus bei der Diagonalen zb...
Danke schonmal!
MfG,Mykad
GAST stellte diese Frage am 17.01.2006 - 20:56

 
Antwort von GAST | 17.01.2006 - 20:58
wenn
ich vom gassi gehn da bnin mach ich dir des xD is einfach^^

 
Antwort von GAST | 17.01.2006 - 21:00
d=wurzel aus a^2+b^2

 
Antwort von GAST | 17.01.2006 - 21:02
hucke 86, des hatt ich auch so gerechnet...aber bei der KOntrolle nachher hab ich germekt dasset einfach nich stimmen kann...Gilt wohl nur fürs Quadrat und nich fürs Rechteck?

 
Antwort von GAST | 17.01.2006 - 21:04
du musst das ergebniss dann doch mit 2 malnehmen weil du ja ein Dreieck ausgerechnet hast mit C = a² + b²

oda laber ich da grade müll?

 
Antwort von GAST | 17.01.2006 - 21:05
d=a2(quadrat)+ bquadrat un dann wurzel ziehn

des sin dann
4*4+6*6
16+36
52 wurzel ziehn


==7.2

 
Antwort von GAST | 17.01.2006 - 21:06
hab ich auch sio gerechnet wie janev ...

 
Antwort von GAST | 17.01.2006 - 21:07
gehört doch zu Längenberechnung in der Ebene
Satz des Pythagoras

 
Antwort von GAST | 17.01.2006 - 21:09
also erstma is der satz des pythagoras a²+b²=c²! wenn du a un b hast dann setzt du ein un ziehst dann die wurzel. hast du c un b setzt du wieder ein, löst nach a auf un ziehst wieder wurzel. so, für die diagonalen rechnest du erstma alle seiten aus un dann kann du ja wieder den satz des pythagors benutzten in du zb die seiten a b nimmst un die dazugehörige diagonale c un löst wieder auf.. feddisch...

 
Antwort von GAST | 17.01.2006 - 21:09
hab grad gestern ne Arbeit drüber geschriebn

 
Antwort von GAST | 17.01.2006 - 21:12
ahh lol is jan rechteck kein dreieck, mom andere lösung kommt sofort

 
Antwort von GAST | 17.01.2006 - 21:14
ah doch stimmt ja was ich gesagt hab... die seite c is in dem fall immer die diagonale zu b un a.. also satz des pythagoras, kapisch?

 
Antwort von GAST | 17.01.2006 - 21:18
a) d = 7,21
b) d = 5,39
c) b = 6,32
d) a = 4,38

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

2337 ähnliche Fragen im Forum: 1 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Matrix-Aufgabe
    Hi, kann mir jemand ein Ansatz zu der Aufgabe geben Aufgabe a konnte ich lösen aber bei Aufgabe b wird es etwas kniffliger..
  • Funktion
    Hi ich brauche eure Hilfe Die Aufgabe lautet: Wie wird der mathematischer Text in den folgendes Teilaufgaben gelesen? ..
  • Mathematik
    hallo ich wollte fragen wie kriege ich bei der aufgabe das ergebnis raus aufgabe : berechne geschickt 23,9+7,1-5-22,9 2...
  • Differentialrechnung
    Hallo, ich komme bei einer Aufgabe nicht weiter Aufgabe: Gegebe ist die Funktion f mit f(x)=1/2x^3-3/2x+1 Untersuchen ..
  • Analysieren der Gewinnsituation - G(x) Hoch-und Tiefpunkt
    Guten Tag, Ich habe die Aufgabe 7a) b) und d) gelöst, Aber bei Aufgabe 7c, ich weiß nicht, genau wie das geht. Kann mir ..
  • Ansätze gesucht Mathe
    http://s14.directupload.net/images/130222/25tbdc34.jpg Aufgabe 3: MUss man jeweils für x immer die 70,110,150 einseten uhnd..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: