Menu schließen

ebrschema (mendäääl)

Frage: ebrschema (mendäääl)
(61 Antworten)


Autor
Beiträge 769
0
also un zwar hock ich shcon wieder mitten in HAs -.- (kriegn nach den ferien noten drauf grml) und zwar gehts um mendel, ausgabe is "stellen sie den erbgang als erbschema dar" mh nu kann ik nirgendwo
finden was die mit erbschema meinen.. also det im unterrichtz dran war war ik krank un im alten hefter steht nur was von kreuzungsschema und kombinationsquadrat.. what is meant?
Frage von Tinchen41 | am 02.01.2006 - 16:43

 
Antwort von GAST | 02.01.2006 - 16:43
blub,
da ich netma die hälfte deines posts versteh habsch kein plan... is bei mir au scho n jahr her

 
Antwort von GAST | 02.01.2006 - 16:45

 
Antwort von GAST | 02.01.2006 - 16:45
naja. bsp: Aa x aa usw. weißt wat ich mein

 
Antwort von GAST | 02.01.2006 - 16:45
kommt drauf an was für an vererbungsgang du hast...
dominant rezessiv? intermediär (?)

aber iegenltihc is damit des kreuzungsdings meint.. hätt i zumindest gsagt

 
Antwort von GAST | 02.01.2006 - 16:46
ich glaub sowas war das!

 
Antwort von GAST | 02.01.2006 - 16:46
und des geht dann so weiter. so wie es opa dargestellt hat


Autor
Beiträge 769
0
Antwort von Tinchen41 | 02.01.2006 - 16:49
naja is klar was ik tun soll aber es gibt ja verschiedene darstellungsarten.. zb über die keimzellen oder halt mit dem kombinationsquadrat (diese tabelle da) oder halt das kreuzungsscheme is einfach nur zb GG + gg..wisster wie?

 
Antwort von GAST | 02.01.2006 - 16:51
was musst du denn für nen erbgang darstellen?!

 
Antwort von GAST | 02.01.2006 - 16:51
hä? über keimzellen?

meinst autosomal und gonosomal vererbbar oder wie?

 
Antwort von GAST | 02.01.2006 - 16:51
was willst du denn genau wissen?

 
Antwort von GAST | 02.01.2006 - 16:54
wenn du mir sagst, welchen erbgang du darstellen musst, dann schreib ich dir dat alles ganz genau auf mit den keimzellen usw


Autor
Beiträge 769
0
Antwort von Tinchen41 | 02.01.2006 - 16:57
uff uff uff ^^ also es geht um brennesseln hellgrüne, dunkelgrüne und blassgelbe.. eigentlich is das ja egal das tut nix zu meiner frage ^^ aber da fällt mir hleich noch was ein.. beim intermediären erbgang is das da so dass beide allele entweder rezessiv oder dominant sind und im ergebnis halt ne mischung raus kommt oder is das so (so stehts nämlich in meim biobuch,kapier ik aber nit) dass ein allel dominant un ens rezessiv is, das dominante sich aber nciht durchstezn kann (im buch steht das ennt man unvollständige dominanz) und somit zb rosa entsteht?

ja un nu zurück zum urschleim.. ich soll irgendwie diese ganzen generatioen darstellen weiß aber nur ncih über welches schema da ik nirgendwo find was en erbschema is!?

 
Antwort von GAST | 02.01.2006 - 16:58
also bei intermediär, kommt dann misch masch raus

 
Antwort von GAST | 02.01.2006 - 16:58
Was brauchst du dann?Genotyp oder Phänotyp?


Autor
Beiträge 769
0
Antwort von Tinchen41 | 02.01.2006 - 16:59
genotyp, phänotyp un so is kalr kann ich ja alles ich weiß nur ncih welche darstellungsart ich in dieser aufgabe verwenden soll aaaaaaah..

 
Antwort von GAST | 02.01.2006 - 17:03
öööööööööööööööööööhm und alle 3 Gesetze?Man kann das ja so ähnlich mit den Erbsen machen....also Farbe:dominant=A=gelb und rezessiv=a=grün und dann Form:dominant=B=glatt rezessiv=b=runzlig.........nuja fragt sich bloß was du jetzt machen willst?!

 
Antwort von GAST | 02.01.2006 - 17:04
also: merkmal:
Allele:
Phänotyp:
Genotyp Elterngeneration (parentalgeneration):
Keimzellen:
Genotypen der f1-Generation:
Genotyp Eleterngeneration (Parentalgeneration) F1:
Keimzellen:
F2 (rekombinationsquadrat):
Phänotypen F2:

ist es dat was du meinst bzw willst?!


Autor
Beiträge 769
0
Antwort von Tinchen41 | 02.01.2006 - 17:04
wäre es einfacher gewesen,wenn ich einfach nur geschrieben hätt wie schaut en erbschema aus und sind beim intermediären erbgang die allele beide dominatn bzw rezessiv oder unterschiedlicher art?


Autor
Beiträge 769
0
Antwort von Tinchen41 | 02.01.2006 - 17:06
mein poblem is tja grad dass cih nciht weiß was die in der aufgaben stellung wollen!

da steht "stellen sie den erbgang als erbschema dar"

meine frage.. ws gehört da dazu bzw welvhe darstellungsform is das?

 
Antwort von GAST | 02.01.2006 - 17:08
stellen sie den erbgang als erbschema da. ist so wie ich es scho geschrieben habe. die ganzen punkte un da musst du jetzt nur noch ergänzen, die buchstaben

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie