Menu schließen

Könnt ihr mir bei der AUfgabe dringend helfen bitte?

Frage: Könnt ihr mir bei der AUfgabe dringend helfen bitte?
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 79
0
Hallo Leute, könnt ihr das bitte kontrollieren bitte;

Angabe:
Differenzierende Zuschlagskalkulation Die PowerTech GmbH, ein Zulieferant für die Maschinenbauindustrie, kalkuliert mit folgenden Gemeinkostenzuschlagssätzen: MGK 17%, FGK-2 229% auf Basis der FL 2, Vw- und VtGK 23%, Gewinnzuschlag 10% Es wird folgender Auftrag (Aufzugstür „OPTIMA“) kalkuliert (Vorkalkulation): 20 Stück, Einzelkosten pro Stück: FM € 870,-, FL 2 € 730,- (Der Kostenträger durchläuft die Kostenstelle Fertigung 2.) Die Nachkalkulation ergibt für die Gesamtmenge folgende Werte: FM € 16.840,-, FL 2 € 15.100,-; Gemeinkostenzuschlagssätze laut Betriebsabrechnungsbogen: MGK 16,6%, FGK-2 215,2%, Vw- und VTGK 19,9%
Aufgabe : a) Erstelle die Angebotskalkulation (pro Stück auf Cent genau) und ermittle den gesamten Nettoverkaufspreis (auf € 100 aufrunden).G b) Erstelle die Nachkalkulation (für die Gesamtmenge auf Cent genau) und ermittle den tatsächlich erzielten Gewinn (in € und in % der Selbstkosten auf 1 Dez. genau). C c) Durch einen Brand in der Produktionsstätte des Zulieferers der Materialkomponenten für die Aufzugstür „OPTIMA“ ist es zu einem Engpass am Markt gekommen. Der Preis für die Materialteile ist um 40% gestiegen. Beurteile, wie sich die Preissteigerung auf das Ergebnis des aktuellen Auftrages auswirkt. Erstelle die Berechnung.
Meine Rechnung:



Frage bearbeiten
Frage von Leila32 | am 11.11.2020 - 19:37


Autor
Beiträge 37213
1799
Antwort von matata | 11.11.2020 - 20:41
Wie
sollen wir dir helfen? Mit einer Korrektur? Mit Lösungsvorschlägen?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: