Menu schließen

Unerklärlicher vor dem Schlafen-gehen-Gedanke

Frage: Unerklärlicher vor dem Schlafen-gehen-Gedanke
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 19
0
Hallo, habe eine Frage, die mich komischerweise beschäftigt und zwar:

Wenn 2 unterschiedliche Autos bspw.
30km/h oder 50km/h konstant fahren, sind sie gleich schnell oder das eine ist schneller als das andere? Dabei sollte beachtet werden, das Auto A 150PS hat, also deutlich mehr Leistung und Auto B hingegen 50PS hat, also deutlich wenigere Leistung als Auto A.
Gibt es da irgendwie eine Korrelation zwischen der Geschwindigkeit eines Autos und die Leistung?
Klar Auto A hat mehr Power als Auto B, was heißt das denn, wenn die beiden Autos eine Geschwindigkeit (von z.B. 30km/h) konstant fahren also freie Bahn nach vorne, kein Hindernis. Sind die gleich schnell oder das Auto mit mehr Power fährt mit 30km/h schneller als das Auto mit deutlich wenigere Leistung, das auch 30km/h fährt?

Ich bedanke mich im Voraus für eine Aufklärung! :)
Frage von Helenstein | am 12.08.2020 - 20:43


Autor
Beiträge 40263
2101
Antwort von matata | 13.08.2020 - 04:11
Es gibt einige Faktoren, die die Geschwindigkeit eines Autos beeinflussen:

- bei niedriger Geschwindigkeit spielen der Rollwiderstand und der Luftwiderstand eine grössere Rolle als bei höheren Geschwindigkeiten
- leistungsstarke Fahrzeuge wiegen in der Regel mehr als leistungsschwache und benötigen mehr Leistung um die gefahrene Geschwindigkeit zu halten
- fahren mit offenen Fenstern führt zu einem erheblich höheren Luftwiderstand
- das Ladegewicht eines Fahrzeugs spielt eine Rolle für die nötige Antriebsleistung um eine bestimmte Geschwindigkeit zu erzielen
- dann gibt es noch den Einfluss der Felgen- und Reifengröße auf die Geschwindigkeit: Grössere Reifen verändern die Geschwindigkeitsmessung durch den Tacho.
Deshalb sind im Fahrzeugbrief und im Fahrzeugschein die Größen der erlaubten Felgen- und Reifenbreiten eingetragen.

https://www.autoscout24.de/informieren/ratgeber/kfz-technik/tachoabweichung-beim-pkw-gruende-und-konsequenzen/

- bei grösseren Rädern zeigt der Tacho weniger Geschwindigkeit an, als man in Wirklichkeit fährt
- bei kleineren Rädern zeigt der Tacho eine höhere Geschwindigkeit an, als man in Wirklichkeit fährt
- abgesehen davon weisen Tachometer ohnehin eine gewisse Ungenauigkeit auf
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11938
808
Antwort von cleosulz | 14.08.2020 - 07:54
Moin,
ganz spontaner Gedanke vor dem Aufstehen.
=>

Bei beiden unterschiedlichen Fahrzeugen willst du eine konstante Größe vergleichen.

Dieser Größe (Geschwindigkeit) ist bei beiden gleich. km/h

Wenn beide gleich 50 oder 30 km/h fahren (wie auch immer das klappen sollte), dann sind sie gleich schnell.
Solange die Größe, die du vergleichst gleich + konstant ist (das war ja nicht deine Frage)

Ob das in der Wirklichkeit so möglich ist, ist ja nicht gefragt ...oder doch?
=> Dazu hat Matata geschrieben.

Nimm eine andere Größe => zB Gewicht
Ein VW mit Elefant am Steuer wiegt 5 t.

Ein Kleinlaster mit mir als Lenkerin auch.

Frage:

Sind beide Fahrzeuge gleich schwer und dürfen sie über eine Brücke mit zulässigem Gesamtgewicht 4,5 t fahren?

Antwort:

Nein, sie sind jeweils 0,5 t zu schwer, und es ist egal, ob ein Elefant oder cleosulz am Steuer sitzt, ob der Fahrer 4 t oder 0,075t wiegt.

Sollte ich jedoch wieder mal Quatsch beigetragen haben ....es ist Sommer, freut euch des Lebens ....und nehmt es mir nicht krumm

.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 19
0
Antwort von Helenstein | 14.08.2020 - 14:45
Ich danke Euch beiden für eure detaillierten Antworten, die haben mir wahnsinnig geholfen und dadurch könnte ich jetzt einiges verstehen, die ich vorhin nicht bedacht habe.

Recht vielen Dank! :)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Laberecke-Experten?

1440 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Laberecke
ÄHNLICHE FRAGEN: