Menu schließen

Charakterisierung: Er ist wieder da - Bitte korrigieren

Frage: Charakterisierung: Er ist wieder da - Bitte korrigieren
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 12
0
Er ist wieder da, ein Roman von Timur Vermes aus dem Jahr 2012, handelt sich um eine Satire, in der Adolf Hitler im Jahr 2011 mitten in Berlin erwacht. Nachfolgend wird der bereist genannte Protagonist charakterisiert.

Adolf Hitler geboren am 20. April 1889 in Braunau am Inn.
Hitler hat braunes Haar und blaue Augen. Er ist nach wie vor nationalsozialistisch und zieht die Menschen mit seinem Aussehen und seiner präziser Sprachauswahl an. Er schaut viel Fernsehen, liest Zeitungen und spaziert durch Berlin, um das neue Deutschland zu erkunden. Seine Absicht ist es, die Macht in Deutschland zurückzugewinnen.
Da er sich nicht mehr im Jahr 1945 befindet, sondern 2011, muss er sich mit dem Verhalten der modernen Deutschen zurechtfinden. Deshalb ist er anfangs auch leicht durcheinander wegen seines Unwissens. Hitler sieht seine Auftritte im TV als eine moderne Art zur Wiedereroberung von Deutschland. Die meisten Menschen finden ihn lustig und halten ihn für einen ausgezeichneten Comedian.
Es ist immer noch Hitler aus dem Jahr 1945 und seine Pläne sind unverändert, er will die Macht über Deutschland erobern, wenn nicht gar über die ganze Welt. Der einzige Unterschied besteht darin, dass er nun dafür das Fernsehen nutzt.
Frage von laylatramova | am 19.04.2020 - 06:41


Autor
Beiträge 40263
2101
Antwort von matata | 19.04.2020 - 10:55
Meine Korrekturvorschläge

Er ist wieder da, ist ein Roman von Timur Vermes aus dem Jahr 2012.
Dabei
handelt sich um eine Satire, in der Adolf Hitler im Jahr 2011 mitten in Berlin erwacht. Nachfolgend wird der bereits genannte Protagonist charakterisiert.

Adolf Hitler ist geboren am 20. April 1889 in Braunau am Inn.
Hitler hat braunes Haar und blaue Augen. Er ist nach wie vor nationalsozialistisch gesinnt und zieht die Menschen mit seinem Aussehen und seiner präzisen Rhetorik an. Er schaut viel Fernsehen, liest Zeitungen und spaziert durch Berlin, um das neue Deutschland zu erkunden. Seine Absicht ist es, die Macht in Deutschland zurückzugewinnen.
Da er sich nicht mehr im Jahr 1945 befindet, sondern in 2011, muss er sich mit dem Verhalten der modernen Deutschen zurechtfinden. Deshalb ist er anfangs auch leicht durcheinander wegen seines Unwissens. Hitler sieht seine Auftritte im TV als eine moderne Art zur Wiedereroberung von Deutschland. Die meisten Menschen finden ihn lustig und halten ihn für einen ausgezeichneten Comedian.
Es ist immer noch Hitler aus dem Jahr 1945 und seine Pläne sind unverändert, er will die Macht über Deutschland übernehmen, wenn nicht gar über die ganze Welt. Der einzige Unterschied besteht darin, dass er nun dafür das Fernsehen nutzt.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: