Menu schließen

Der Richter und sein Henker - Bärlachs Charakterisierung

Alles zu Friedrich Dürrenmatt  - Der Richter und sein Henker
Bärlachs Eigenheiten
Textbeleg
Kapitel
Genussfreudiger Mensch
"Und nun find der Schriftsteller an, über Gastmanns Kochkunst zu reden….Der Alte lebte auf und erzählte nun seinerseits von der Kochkunst der Türken, der Rumänen[...] die beiden warfen sich Gerichte wie Fangbälle zu."
Kapitel 13 S.78
Ist kein typischer Beamter
Lässt sich von höheren Beamten nicht beeindrucken. Gibt ihnen sogar Ohrfeigen
Kapitel 1 S.8
Altmodisch
"..kann er sich mit den neuen Methoden der Kriminalistik nicht anfreunden.."


Hat eine gute Intuition
"..kann Geschehnisse ziemlich gut voraussehen…"
Kapitel 11 S.63-74
skrupellos
"Alles was ich tat, geschah mit der Absicht dich in die äußerste Verzweiflung zu treiben"
Kapitel 20 S. 116
kriminell
Als Bärlach merkt, dass er Gastmann mit legalen Mitteln nicht überführen kann, wird er selber kriminell. Er bringt Tschanz dazu Gastmann zu erschießen.
Bärlach ist Gastmanns Gegner.
Kapitel 13 S. 82


Inhalt
Diese Datei ist eine Charakterisierung von Kommissar Bärlach in Tabellenform. Die einzelen Merkmale von ihm sind mit genauen Textstellen, Kapitel und Seite belegt. (138 Wörter)
Hochgeladen
21.06.2005 von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 3.8 von 5 auf Basis von 39 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.8/5 Punkte (39 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Deutsch-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Der Richter und sein Henker - Bärlachs Charakterisierung", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D2101-Duerrenmatt-Friedrich-Der-Richter-und-sein-Henker-Baerlachs-Charakterisierung.php, Abgerufen 12.12.2017 03:35 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
ÄHNLICHE FRAGEN: