Menu schließen

Praktikums Bericht Kann Das Bitte eine Koregieren

Frage: Praktikums Bericht Kann Das Bitte eine Koregieren
(4 Antworten)


Autor
Beiträge 17
0
Waren Von Anlieferung Bis zum Verkauf

Die Bestellung der Ware erfolgt über den MDE gerät .

Bei der Warenannahme treffen die Produkte durch Anlieferung mit einer LKW im Unternehmen ein.
Der Empfänger muss zunächst prüfen , ob Absender und Empfänger auf den Lieferpapieren plausibel und korrekt sind. Ziel ist es hierbei, festzustellen, ob die gelieferte Ware tatsächlich für das Unternehmen bestimmt ist. Auch sollte vom Mitarbeiter dokumentiert werden, ob die Produkte pünktlich angekommen sind, also der Liefertermin eingehalten wurde. Die Waren werden im Idealfall mit einem Gabelstapler, Hubwagen oder mit einem Kran abgeladen. Die Abladeart ist davon abhängig welche die Ware geliefert werden.
Beim Abladen der Ware gilt der Grundsatz:
Für das Beladen und Entladen der Ware ist der Absender verantwortlich.
Das heißt, wenn die Ware beim Abladen beschädigt wird, haftet der Absender für den Schaden. Das Entladen der Ware wird jedoch meistens vom Empfänger durchgeführt, damit keine weitere Mitarbeiter seitens Absender benötigt werden. Deswegen wird zwischen Empfänger und Absender eine Vereinbarung zur Entladepflicht durch den Empfänger getroffen, sodass am Ende der Empfänger haftet.
Falls der Fahrer unaufgefordert beim Entladen mithilft und es entsteht ein Schaden, dann haftet der Frachtführer. Wenn der Frachtführer jedoch gebeten wird "mit an zu packen" und die Ware wird beschädigt oder der Fahrer verletzt sich, dann haftet der Empfänger.

Nach dem Eingangscontroller der Ware wird die Ware in Das ZAM System verbucht
Z= Zentraler A= Anblick M= merkte
Die angekommene waren müssen von den Mitarbeiter in den Regalen erträumt werden.
Damit dann die Kunden wissen wo welche Ware ist, stehen die Namen der waren ü ber dass Regal und Sobald eine Kunde was kauft und kassiert wird verändert sich der bestand und der Rechner erkennt Anhang schreib der Verkaufs menge Z.B Zucker ob noch mehr Bestellt werden muss.
Frage von Darkeuph | am 27.02.2020 - 21:03


Autor
Beiträge 2558
488
Antwort von Ratgeber | 27.02.2020 - 22:11
Waren von der Anlieferung bis zum Verkauf

Die Bestellung der Ware erfolgt über das MDE Gerät.
Anmerkung: die Sätze 1-13 sind aus dem Netz unverändert übernommen worden,
also kein "Praktikumsbericht" !

  1. Bei der Warenannahme treffen die Produkte durch Anlieferung mit einer LKW im Unternehmen ein.
  2. Der Empfänger muss zunächst prüfen, ob Absender und Empfänger auf den Lieferpapieren plausibel und korrekt sind.
  3. Ziel ist es hierbei, festzustellen, ob die gelieferte Ware tatsächlich für das Unternehmen bestimmt ist.
  4. Auch sollte vom Mitarbeiter dokumentiert werden, ob die Produkte pünktlich angekommen sind, also der Liefertermin eingehalten wurde.
  5. Die Waren werden im Idealfall mit einem Gabelstapler, Hubwagen oder mit einem Kran abgeladen.
  6. Die Abladeart ist davon abhängig welche die Ware geliefert werden.
  7. Beim Abladen der Ware gilt der Grundsatz:
  8. Für das Beladen und Entladen der Ware ist der Absender verantwortlich.
  9. Das heißt, wenn die Ware beim Abladen beschädigt wird, haftet der Absender für den Schaden.
  10. Das Entladen der Ware wird jedoch meistens vom Empfänger durchgeführt, damit keine weiteren Mitarbeiter seitens Absender benötigt werden.
  11. Deswegen wird zwischen Empfänger und Absender eine Vereinbarung zur Entladepflicht durch den Empfänger getroffen, sodass am Ende der Empfänger haftet.
  12. Falls der Fahrer unaufgefordert beim Entladen mithilft und es entsteht ein Schaden, dann haftet der Frachtführer.
  13. Wenn der Frachtführer jedoch gebeten wird "mit anzupacken" und die Ware wird beschädigt oder der Fahrer verletzt sich, dann haftet der Empfänger.

Nach dem Eingangscontroller der Ware (was soll das sein?) wird die Ware in das ZAM System (was soll das sein?) verbucht Z= Zentraler A= Anblick M= merkte (bist Du sicher?)
Die angekommene Waren müssen von den Mitarbeitern/dem Mitarbeiter in die Regale eingeräumt werden.
Damit dann die Kunden wissen, wo welche Ware ist, stehen die Namen der Waren über dem Regal und sobald eine Kunde etwas kauft und abkassiert wird, verändert sich der B estand und der Rechner erkennt anhand der Verkaufsmenge, Z.B Zucker, ob noch mehr bestellt werden muss.

Und zu guter Letzt: es heißt "korrigieren" und nicht (!) koregieren


Autor
Beiträge 17
0
Antwort von Darkeuph | 27.02.2020 - 22:17
Ja ok Danke ich bin nicht solange ihn Deutschland des wegen kann ich dass noch nicht


Autor
Beiträge 2558
488
Antwort von Ratgeber | 27.02.2020 - 22:38
... aber im Netz "klauen" und als Deins abgeben, das kannst Du schon... Der ganze Text beschreibt nur den Weg einer Bestellung bis zur Anlieferung, hat aber gar nichts mit einem Praktikumsbericht zu tun. Wenn Du in einem Laden/Geschäft/Lager ein Praktikum gemacht hast, solltest Du eigentlich beschreiben, was Du vom Praktikum erwartet hat, was dort Deine Aufgaben waren, wie die Kollegen waren, was Dir das Praktikum gebracht hat und ob Du nach dem Praktikum noch diesen Beruf erlernen möchtest


Autor
Beiträge 17
0
Antwort von Darkeuph | 27.02.2020 - 22:51
Ich muss darüber was schreiben und beim meinem praktikum hatte keine Zeit um mir diese Fragen zu beantworten also habe im Internet geschaut Ich weiß sonst nicht was ich machen soll

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Ausbildung, Praktika & Bewerbung-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Ausbildung, Praktika & Bewerbung
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: