Menu schließen

Bitte könnten Sie meinen Text korrigieren?

Frage: Bitte könnten Sie meinen Text korrigieren?
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 7
0
1975. der Tod von Pasolini

Am 2. November 1975, am Ende eines besonders heftigen Jahres, das sich auf einen Zeitraum bezieht, der als „die Bleierne Zeit“ bezeichnet wird, wurde die Leiche von Pasolini am Strand beim Wasserflughafen von Ostia gefunden, die brutal niedergemetzelt wurde. Dies war der tragische Epilog eines Lebens gegen den Strom.
1:15 Uhr am 2. November 1975: ein Alfa Romeo 2000 GT in Metallic-Farbe schlägt in die Strandpromenade von Duilio ein, die den Lido von Osta entlangfährt. Der Fahrer, südwärts gerichtet, hat Eile und will in die Cristoforo Colombo Straße einbiegen, die lange Straße, die ihm durch Infernetto, Tor de Cenci und Mostacciano zur Innenstadt zurückbringen würde. Er beschleunigt, der Tachometer markiert 150, dann 160 und endlich 180 Kilometer pro Stunde. Plötzlich wird die Strandpromenade eine verbotene Fahrtrichtung, aber der Fahrer weitermacht mit seiner sinnlosen Fahrt und ist gleichgültig gegenüber den Scheinwerfern, die ihm entgegenkommen. Er bemerkt nicht, dass eine Polizeistreife am Straßenrand hält. Die Polizisten schalten die Sirenen ein und nehmen die Verfolgung auf. Es dauert eine lange Zeit, um den Flüchtigen aufzuhalten. Auf der Höhe von Bagni Tibidabo, ein Strand in Ostia, gewinnt die militärgrüne Giulia T die Oberhand. „Führerschein und Fahrzeugpapiere, bitte”.
Frage von martina225 | am 13.11.2019 - 14:03


Autor
Beiträge 34848
1562
Antwort von matata | 13.11.2019 - 14:50
Mein Verbesserungsvorschlag

1975. Der Tod von Pasolini

Am 2. November 1975,
am Ende eines besonders heftigen 1) Jahres, das sich auf einen Zeitraum bezieht, der als „die Bleierne Zeit“ bezeichnet wird, wurde die Leiche von Pasolini am Strand beim Wasserflughafen von Ostia gefunden. Er war brutal niedergemetzelt worden. Dies war der tragische Epilog 2) eines Lebens gegen den Strom.
Um 1:15 Uhr am 2. November 1975: ein Alfa Romeo 2000 GT in Metallic-Farbe biegt in die Strandpromenade von Duilio ein, die den Lido von Osta entlangführt. Der Fahrer, südwärts gerichtet, ist in Eile und will in die Cristoforo Colombo Straße einbiegen, die lange Straße, die ihn durch Infernetto, das Tor de Cenci und Mostacciano zur Innenstadt zurückbringen würde. Er beschleunigt, der Tachometer markiert 150, dann 160 und endlich 180 Kilometer pro Stunde. Plötzlich wird die Strandpromenade zu einer Einbahnstraße. Aber der Fahrer macht weiter mit seiner sinnlosen Fahrt in verbotener Fahrtrichtung und ist gleichgültig gegenüber den Scheinwerfern, die ihm entgegenkommen. Er bemerkt nicht, dass eine Polizeistreife am Straßenrand hält. Die Polizisten schalten die Sirenen ein und nehmen die Verfolgung auf. Es dauert eine lange Zeit, um den Flüchtigen aufzuhalten. Auf der Höhe von Bagni Tibidabo, einem Strand in Ostia, gewinnt die militärgrüne Giulia T 4)die Oberhand. „Führerschein und Fahrzeugpapiere, bitte”, sagt der ... 3)

1) keine Textstücke aus dem Original abschreiben...
meinst du unruhig? dramatisch? intensiv?
2) Epilog heisst Schlusswort. Du meinst aber der Schlusspunkt oder einfach das Ende.
3) Wer sagt das? Zu einer direkten Rede gehört eine Ankündigung.
4) Das ist das Polizeiauto oder das Polizeifahrzeug, also schreib das auch.

.... die militärgrüne Giulia : Das ist die Sprache des Autors, aber fremde Gedanken darf man nicht klauen!
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: