Menu schließen

Entscheidung - Ich bitte um Rat: Medizin ja oder nein ?

Frage: Entscheidung - Ich bitte um Rat: Medizin ja oder nein ?
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 13
0
Hallo, sei gegrüßt,

ich bin ein durchschnittlicher Schüler in der Schule.
Mein aktueller Notendurchschnitt liegt zwischen 2,5 und 2,6 und nach den Sommerferien gehe ich die zwölfte Klasse. Ich habe quasi noch zwei Jahre vor mir.
Ich möchte nach der Schule den Weg ins Medizinstudium einschlagen. Allerdings erfordert das einen sehr guten Notendurchschnitt.
Ich werde von vielen Lehrern gesagt, dass ich das Potenzial dazu habe aber nur wenn ich mich ein bisschen mehr anstrengen und meine Komfortzone verlassen würde.
Ich habe mich jetzt entschlossen und bin zu der Meinung gekommen, mich in einer Medizinkarriere hineinzustürzen und dafür jetzt alles notwendige zu tun.

Was schlagt ihr mir vor, wie ich mich auf meiner Medizinkarriere vorbereiten soll, haltet ihr es für wahrscheinlich, dass ich durchaus dazu fähig dies zu schaffen?
Ich freue mich über eure Meinungen.
Frage von Helenstein | am 15.07.2019 - 17:59


Autor
Beiträge 130
30
Antwort von Rikko | 15.07.2019 - 18:23
Hallo, du solltest auf jeden Fall deinen Notendurchschnitt verbessern.
Fürs Medizinstudium solltest du Leistungskurse in Biologie, Chemie, Physik wählen. Für Fremdsprachen käme Latein in Betracht, damit du in den Fachbegriffen fit bist.
Es schadet auch nicht, vielleicht mal deinen Hausarzt nach übriger Fachliteratur zu fragen, die er dir zur Verfügung stellen könnte.
Auch mal im Gesundheitslexikon zu blättern, schadet nichts.
Dann könnte es klappen.

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Schulprobleme & -Organisation-Experten?

11405 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Schulprobleme & -Organisation
ÄHNLICHE FRAGEN: