Menu schließen

Debatte zum Thema: Sollen Zoos abgeschafft werden?

Frage: Debatte zum Thema: Sollen Zoos abgeschafft werden?
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 2
0
Hallo, ich halte am Freitag(den 11.1.2019) eine Debatte zum Thema ,,Sollen Zoos abgeschafft werden?" und habe nun schon ein paar Argumente gesammelt, doch mir will einfach nichts mehr einfallen; vorallem bei den Proaspekten.
Falls mir jemand helfen könnte wäre ich sehr dankbar. Hier meine bereits gesammelten Punkte in Stichpunkten:
  • pro:
  • Zoos sind moralisch nicht vertretbar:die Tiere werden nicht artgerecht gehalten( Zoo ähnelt Gefängnis), dies führt zu Verhaltensstörungen, Gehege oft zu klein; fehlende Reize wie Beutetiere u.Ä., darunter leiden v.a. Großkatzen und Bären; durch diese Bedingungen verkümmern die Tiere und es entwickeln sich bestimmte Stereotypien wie hin- und herwackeln, pausenloses laufen, im schlimmsten Fall: Verstümmelung an sich selbst oder Mord an Artgenossen; die Tiere werden zum Amüsement der Besucher vermenschlicht
  • angeblicher Artenschutz: in Zoos geborene Tiere können kaum ausgewildert werden; Tiere werden aus ihrem Lebensraum gerissen;bei vielen Tieren die man nachzüchtet bringt eine Auswilderung nichts weil sie dort verhungern würden, wie z.B. Eisbären. Ihre Instinkte sind verkümmert und es ist nicht genug Nahrung da.
  • Der Bildungsaspekt fällt gering aus:die meisten Besucher merken sich kaum mehr als die Namen der Tiere die sie besichtigten; es werden traurige Verwandte der echten Tiere gezeigt;Gefangenschaft wird als unproblematisch dargestellt;Menschen gehen nur 1* pro Jahr in den Zoo, Tiere müssen trotzdem ihr ganzes Leben hinter Gittern verbringen


kontra.
  • aussterbende Tierarten werden geschützt:sie können nachgezüchtet und ausgewildert werden, sodass der Bestand wächst(Alpensteinbock;Addox-Antilopen,Przewalski-Pferde); manche Arten leben nur noch in Zoos(Spix-Ara); Zoos sind letzte Institutionen die sich um einzelne Tierarten kümmern; Ziel von Zoos ist nicht mehr so viele Arten wie möglich auszustellen, sondern so artgerechte und naturähnliche Lebensräume wie möglich zu schaffen; schützen Lebensräume
  • Bildung:es wird über Umwelt und Tierschutz aufgeklärt, besonders Kinder; keine Schutzprogramme sind ohne Bildung möglich, ohne Tiergärten ist diese Bildung bei Kindern nicht möglich, weltweit jedes Jahr 600.000.000 Besucher in Zoos, so werden viele Menschen erreicht; Großteil der Tiermedizin ist aus Zoos bekannt
  • Entkräftigung eines Gegenargumentes: Tiere haben zwar nicht so viel latz wie in freier Wildbahn, dieser ist aber nicht nötig, denn es kommt nicht auf den Platz sondern auf die Herausforderungen an( vgl. Gepard: Sprints in freier Natur purer Stress)
Liebe Grüße
Frage von Larolium | am 08.01.2019 - 17:16

 
Antwort von ANONYM | 08.01.2019 - 18:35
Bei Pro fällt mir ein: - im Falle von auftretenden Krankheiten müssen meistens alle Tiere getötet werden, die auch krank sein könnten ( so ereignete es sich bei einem Tierpark in unserer Nähe; nach einer Vogelseuche mussten alle Vögel getötet werden)
-Tiere werden als Objekte behandelt, die Geld einbringen sollen z.B.
Pandabären aus China werden verliehen
- Tiere aus anderen Ländern sind gar nicht an die Bedingungen hier angepasst. Sieh einmal, wie Pinguine und Eisbären im Sommer leiden müssen...auch sind sie nicht auf Krankheitserreger von hier eingestellt.
-obwohl es Ruhebereiche für die Tiere inzwischen gibt, so ist es doch stressig immer alle Augen auf sich zu ziehen!
-Wenn du siehst, was sich Pfleger ausdenken müssen, damit den Tieren nicht langweilig wird, dann können die Bedingungen, in denen sie Leben ja nicht so perfekt sein
-Es kommt auch immer wieder zu Zwischenfällen: Tierangriffe auf Pfleger etc.

kontra:
-einige Fernsehsendungen würden nicht mehr neu gedreht werden
-Es ist eine Geldeinnahmequelle
-Tiere haben natürlich bessere Medizinische Versorgung und können so tatsächlich älter als in freier Wildbahn werden
-wo bringt man nach Weihnachten seinen Baum hin, wenn es keine Elefanten mehr in Zoos gibt? (nicht zu ernst nehmen! :))
--> das könntest du mal versuchen zu entkräften: kann man etwas vermissen, wenn man es nie kannte? In Gefangenschaft geborene Tiere könnten tatsächlich vergessen, wie es ist für sich selbst zu sorgen, aber das müssen sie ja auch nicht. Wie sollen sie Freiheit vermissen, wenn sie es nicht kennen?

Sind nur ein paar Ansätze.
Vielleicht fällt dir ja jetzt noch mehr ein. Such auf jeden Fall viele Beispiele heraus!
Ich hoffe ich konnte helfen.


Autor
Beiträge 2
0
Antwort von Larolium | 09.01.2019 - 14:43
Vielen Dank! Du hast mir sehr weitergeholfen, die Debatte kann kommen! :)

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: