Menu schließen

Massenwirkungskonstante

Frage: Massenwirkungskonstante
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 1
0
Hey, ich hätte eine Frage zu einem Bsp.


BaSO4 ⇌ Ba2+ + SO42-

Wie sieht die Formulierung für die Massenwirkungskonstante (das sogenannte ,,Löslichkeitsprodukt`` aus?
Frage von Nicolechemie | am 08.11.2018 - 16:22


Autor
Beiträge 594
140
Antwort von cir12 | 09.11.2018 - 11:48
Das
Löslichkeitsprodukt KL zu dem von Dir gegebenen Beispel lautet:
KL = c(Ba2+) * c(SO42-)


Autor
Beiträge 1
0
Antwort von Anny32 | 13.11.2018 - 15:45
Allgemein berechnet man Massenwirkungskonstanten immer über

Produkt Konzentration der Produkte / Produkt Konzentration der Edukte

Dabei werden Vorfaktoren als Potenz geschrieben und Feststoffe haben den Wert 1.

Beispiel:

BaCL2 → Ba2+ + 2 Cl-

KL = c(Ba2+) * c(CL-)2
1 (die 1 gehört unter den Bruchstrich)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Chemie-Experten?

1 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Chemie
ÄHNLICHE FRAGEN: