Menu schließen

MSA-Prüfung: Ein- und mehrwertige Alkohole - Leitfrage ?

Frage: MSA-Prüfung: Ein- und mehrwertige Alkohole - Leitfrage ?
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 1
0
Schönen guten Tag! Wie ihr am Titel schon erkennen könnt, möchte ich meine MSA Präsentation im Fach Chemie machen, mit dem Thema ein- und mehrwertige Alkohole.

Die Frage ist, was soll ich als Leitfrage/Problemstellung nehmen?
Meine Präsentation darf nicht nur eine Ansammlung von Fakten sein, also muss ich halt auch mit Pro- und Contra-Argumenten über das Thema reden.
Ich bin total ratlos.
Frage von Vxporeon | am 24.08.2018 - 16:03


Autor
Beiträge 34300
1482
Antwort von matata | 24.08.2018 - 16:55
Du fängst deine Arbeit irgendwie am falschen Ende an. Zuerst sammelst du Material, dann legst du fest, was du erforschen und präsentieren willst... Dann kristallisiert sich eine Leitfrage von selber heraus: Das, was dich am Thema am meisten interessiert, was du so spannend findest, dass es sich lohnt, darüber eine Präsentation zu machen, das ist deine Leitfrage:


Ein Referat vorbereiten

Der Weg zu einem Referat führt über diese möglichen Stationen
  • du sammelst Material zu deinem Thema in der Bibliothek, aus dem Internet, aus dem Lexikon, aus Fachliteratur, aus Videos, etc. kurz, alles was dir in die Finger kommt
  • Schau auch nach aktuellen Informationen in Form von Schaubildern, Karikaturen, Statistiken in Zeitungen oder Zeitschriften zum Referatsthema
  • in diesem umfangreichen Material markierst du, wählst aus, kopierst du, fasst du zusammen, was du für dein Referat verwenden willst.
  • Notiere dir Stichworte auf Zettel, die dir zu deinem Thema in den Sinn kommen und ordne sie den verschiedenen Materialien zu mit den Informationen, die du gesammelt hast.
  • Mit diesen Stichwörtern erstellst du eine mögliche Reihenfolge für dein Referat.
  • Diese Reihenfolge kannst du mehrmals ändern, bis du zufrieden bist damit. Nun bekommen die Zettel eine fortlaufende Nummer und damit ihren Platz im Referat.
  • Wenn du viel Platz hast, kannst du eine Auslegeordnung machen mit allem deinen Materialien in der richtigen Reihenfolge und den Stichwortzetteln
  • Nimm nun die Gliederung vor in Einleitung – Hauptteil – Schluss und teile deine Stichwortzettel entsprechend auf
  • Suche die Untertitel zu deinen Referatteilen und füge sie als zusätzliche Zettel ein.
  • Erst jetzt bist du bereit zum Formulieren und Aufschreiben deines Referates.
  • Du gehst von einem Stichwortzettel zum andern und dem zugehörigen Material und formulierst den Text aus.
  • Natürlich benötigst du auch Medien, Experimente und das nötige Material dazu..


http://methodenpool.uni-koeln.de/referate/darstellung.html

http://nibis.ni.schule.de/~wrs-hm/referate.htm

http://www.lernen-mit-spass.ch/lernhilfe/wiki/doku.php?id=wie_halte_ich_erfolgreich_einen_vortrag

https://www.klett.de/web/uploads/006568_Leseprobe.pd

Material zum Thema

https://www.lebensmittelklarheit.de/forum/mehrwertige-alkohole

https://lowcarbkompendium.com/mehrwertige-alkohole-11217/

https://www.lernhelfer.de/schuelerlexikon/chemie-abitur/artikel/mehrwertige-alkohole-eigenschaften-und-verwendung

https://www.youtube.com/watch?v=qKqHclWxUs4
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Chemie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Chemie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: