Menu schließen

Tagesbericht, erbitte Korrektur.

Frage: Tagesbericht, erbitte Korrektur.
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 4
0
Um 8.30 Arbeitsbeginn, habe ich meine Sachen in der Küche abgestellt und fragte die Mitarbeiter nach Aufgaben die ich verrichten könnte.

Ich bekam aufgetragen, dass ich mit den anderen Praktikanten in dem Saunabereich die Liegen, die Tische und die Böden säubern solle. Nachdem wir damit abgeschlossen hatten,bekam ich um 9.10 angeboten ob ich mein Gewicht und mein Puls messen möchte.
Man stellt sich dort auf eine Waage mit einem Griff verbunden mit dem Fußstück in der Hand und muss warten bis die Waage alles erfasst hat, danach muss man runtergehen und die Waage zeigt einem z.B. an wieviel man wiegt, wie viel Fett die bestimmten Körperteile haben und wie viel Wasseranteil der Körper besitzt.
Bei dem Puls wird einem eine Bandage angelegt, diese sich dann aufbläst und den Puls misst.
Als ich dort fertig war, mussten wir sofort um 9.20 einen Anhänger abladen und ausräumen, danach haben wir inklusive die Garage ausgeräumt, damit dort ein Auto parken kann.
Um 10.00 wurden wir vom Leiter zu einem Rehakurs geschickt um dort mitzumachen oder zum zuschauen.
Als wir damit fertig waren, hatten wir auch schon um 12.00 bis 14.00 Mittagspause.
Nach Pausenende mussten wir die Sachen die wir aus der Garage ausgeräumt haben in die andere Garage räumen, damit der Außenbereich nicht vollgestellt ist.
Direkt danach durften wir den Sportbereich zum Trainieren benutzen, ich entschied mich für das Laufband um meine Ausdauer zu trainieren.
Arbeitsschluss bekamen wir um 16.00, da wir schon alles fertig gemacht haben.
Frage von kirekim | am 21.10.2017 - 12:01


Autor
Beiträge 0
60
Antwort von Ritchy (ehem. Mitglied) | 21.10.2017 - 13:09
Zu Arbeitsbeginn um 8.30 Uhr stellte ich meine Sachen in der Küche ab und fragte die Mitarbeiter, welche Aufgaben ich erledigen könnte.


Ich bekam aufgetragen, dass ich zusammen mit den anderen Praktikanten im Saunabereich die Liegen, die Tische und die Böden säubern solle. Nach Abschluß dieser Arbeiten bekam ich um 9.10 Uhr angeboten, mein Gewicht prüfen und meinen Puls messen zu lassen.
Dazu stellt man sich dort auf eine Waage und umfasst mit beiden Händen einen mit dem Fußstück verbundenen Griff und wartet solange, bis die Waage alles erfasst hat. Erst dann wird beim Verlassen der Waage das Gewicht, der Fettanteil bestimmter Körperregionen und der Wasseranteil im Körper angezeigt.
Bei der Pulsmessung wird eine Bandage angelegt, die sich dann aufbläst und dann Puls [und Blutdruck] misst.
Sofort nach Überprüfung meiner Werte mussten wir um 9.20 einen Anhänger abladen sowie eine Garage ausräumen, um Platz für ein parkendes Auto zu schaffen.
Um 10.00 wurden wir vom Leiter zu einem Rehakurs geschickt um dort mitzumachen oder auch nur zuzuschauen.
Nach Beendigung des Kurses konnten wir auch schon von 12.00 Uhr bis um 14.00 Uhr unsere Mittagspause geniessen.
Nach Pausenende mussten wir die aus der einen Garage ausgeräumten Sachen in eine andere einräumen, damit der Außenbereich nicht vollgestellt ist.
Direkt danach durften wir den Sportbereich zum Trainieren benutzen. Ich entschied mich für das Laufband, um meine Ausdauer zu trainieren.
Diesmal durften wir um 16 Uhr Feierabend machen, weil wir schon alle unsere Arbeiten erledigt hatten.


Autor
Beiträge 0
60
Antwort von Ritchy (ehem. Mitglied) | 21.10.2017 - 13:26
Es muß 10.00 Uhr heißen. Die Nullen kann man auch weglassen oder man macht es einheitlich mit den Nullen. Uhr sollte aber schon dastehen.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Ausbildung, Praktika & Bewerbung-Experten?

42 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Ausbildung, Praktika & Bewerbung
ÄHNLICHE FRAGEN: