Menu schließen

Ecstasy

Frage: Ecstasy
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 16
0
Ich halte ein referat und wollte fragen ob ihr nachgucken könnt ob alles richtig ist oder muss ich noch was hinfügen usw. Mein lehrer wollte nur die wirkung und die gefahr.
Danke!

-----------------------
Wirkung :
Die Wirkung des Ecstasy tritt etwa 20 bis 80 Minuten nach der Einnahme ein und hält 4 bis 6 Stunden an.
Während dieser Zeit kommt es zum Anstieg der Pulsfrequenz des Blutdrucks und der Körpertemperatur.
Ecstasy wirkt hauptsächlich an Synapsen,
die den Botenstoff Serotonin freisetzen.
Es bewirkt die Freisetzung des Serotonins aus der Synapse und blockiert seinen Rücktransport.
Dies hat sozusagen die Wirkung eines großen Dauerreizes.
Das Gehirn wird mit Informationen überflutet. Symptome wie Schwitzen, Kieferkrämpfe, Muskelzittern, Mundtrockenheit, Schwindel, Brechreiz können auftreten.
Nach Abklingen der Drogenwirkung sind die Konsumenten sehr erschöpft und
klagen häufig über Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Reizbarkeit, depressive Verstimmungen und Gedächtnisstörungen.

Gefahr:
Da Ecstasy auch die körperliche Selbstwahrnehmung herabsetzt, kann, wenn bei exzessiven Tanzen zu wenig Flüssigkeit aufgenommen wird, der Körper stark überhitzen, was im Extremfall zum Tod führt.
Die Körpertemperatur kann bis auf über 41°C ansteigen. Besonders gefährdet sind Ecstasy, die an Herzkrankheiten, asthmatischen Krankheiten oder anderen Krankheiten leiden.
Frage von Sagichniemals | am 27.06.2017 - 19:53


Autor
Beiträge 0
31
Antwort von n8flug (ehem. Mitglied) | 27.06.2017 - 20:24
2 Rechtschreibfehler fielen mir auf: Anstieg der Pulsfrequenz, des Blutdrucks

[Komma vergessen].
Letzter Satz: Besonders gefährdet sind Ecstasy-Konsumenten...
Inhaltlich habe ich nichts nachgeprüft, das wirst Du sicher gegooglet haben, oder?
Aber es fehlt noch inhaltlich unter Gefahren die Gefahr der Abhängigkeit.
Man könnte 2 Sätze über die mögliche Beschaffungskriminalität und die Abhängigkeit zu Leuten aus der Szene (Dealer) schreiben.


Autor
Beiträge 9978
514
Antwort von cleosulz | 30.06.2017 - 10:56
www.kmdd.de

Bei der Gefahr kann man sicher mehr anfügen:

Zitat:
Nach regelmäßigem, lang andauerndem Konsum besteht die große Gefahr einer starken psychischen Abhängigkeit.

Und du hast vergessen, dass regelmäßige Konsumenten Gefahr laufen, "das natürliche Glücksgefühl" zu verlieren.
Depressionen sind vorprogrammiert, wenn man Glück nicht mehr ohne Tablette spüren kann.
Vorhandene - nicht ausgebrochene Psychosen können ausgelöst werden.

Und wer kann sicher sein, dass die in illegalen Hexenküchen gebraute "Glückstablette" nicht in Wirklichkeit ein zusammengepanschtes "Gift" ist?
=> Im kriminellen Untergrund gibt es keine Qualitätssicherung
Das gilt allerdings für alle Produkte, angefangen beim gefälschten Handy bis zur Droge.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS:
  • Was ist Ecstasy?
    Die Aufgabe war ein Referat/Bericht über verschiedene Drogen und Rauschgifte zu schreiben, in diesem Fall Ecstasy. In dem ..
  • Referat: Ecstasy und Amphetamine
    Referat über Ecstasy (XTC) und Amphetamine mit einer Statistik, Anwendungsformen, Wirkungsweise, Symptome, Rauschwirkung, ..
  • Drogen
    Informationen zu Drogen in Textform
  • mehr ...