Menu schließen

Mathe Klasse 11

Frage: Mathe Klasse 11
(4 Antworten)


Autor
Beiträge 1
0
Hey ,
kann mir jemand helfen in Mathe?
Ich bin eine echte Niete in Mathe und verstehe die Aufgaben nicht!
-> Übungs KA
Frage von Emy20 | am 10.01.2017 - 19:21


Autor
Beiträge 1619
272
Antwort von Ratgeber | 10.01.2017 - 22:14
zu
2 kann ich Dir diese Seite empfehlen; zu den anderen Aufgaben habe ich leider nichts gefunden...


Autor
Beiträge 879
52
Antwort von Mathe3 | 11.01.2017 - 09:15
Aufgabe 1:
Berechne h(x):=f(x)-g(x)
und berechne davon Extrempunkte. Wenn Du einen lokalen Tiefpunkt findest, berechne diesen. Berechne außerdem noch die Randpunkte. Sind alle Werte >5, ist der Sicherheitsabstand erfüllt.
Aufgabe 3:
Mit der Periode kannst Du b bestimmen.
Dann hast Du noch eine Bedingung für den Tiefpunkt.
(1. Ableitung ist in dem Punkt 0.)
Wendestelle bei x=-1,5
(2.Ableitung = 0)
und Du hast bei x=-1,5 auch noch f`(-1,5)=-1,5pi.
4 Gleichungen und 4 Unbekannte.
Das könnte also so klappen.
Rechne es einfach mal durch und poste die Rechnung.
Aufgabe 4:
Integriere j``(x)=... zwei Mal und denke an die Integrationskonstanten.
Dann weiß Du schon, dass Du zwei Variablen suchst.
Mit der Wendetangente (1. Ableitung und die Steigung messen
und mit der Funktion selbst gucken, wo der Schnittpunkt ist.)
und mit dem Schnittpunkt der Wendetangente mit der Funktion
(wenn ich das richtig verstanden habe, ist das auf der x-Achse),
also kannst Du mit der Wendetangente die Nullstelle bestimmen
und kennst eine Nullstelle der Funktion, die dich interessiert.
Aufgabe 5:
(Habe ich noch nicht komplett durchdacht, wie Aufgabe 4 auch.)
Du kannst für die Diagonale im Dreieck, die zwei Punkte des Graphen f(x) trifft, eine Funktion h(x) aufstellen. Es muss gelten f(x)-h(x)<0 für alle x aus dem relevanten Intervall (also zwischen den Schnittpunkten)
und es soll Integral h(x)dx in diesen beiden Grenzen möglichst groß werden.


Autor
Beiträge 3
0
Antwort von Tofuschnitzel77 | 25.01.2017 - 09:32
Hi, ich hatte in der Oberstufe auch ordentlich Schwierigkeiten! Hab mich aber mit Online-Websites über Wasser gehalten. Wenn du generell Probleme mit Mathe hast, wie du sagst, würde ich den Grundstoff noch mal durchgehen. Ich kann dir hier z.B. gut-erklaert.de empfehlen, die erklären alles ziemlich top!


Autor
Beiträge 6
0
Antwort von raphzahn | 21.02.2017 - 08:46
Hi,

Mathehilfe findest Du auch hier: XXXXXX

Das ist die Seite über Hilfsmaterialien und Links zu Mathevideos, ܜbungen, Klassenarbeitsvorlagen, Hausaufgabenhilfen, Abiturvorbereitungen Seiten usw.

Tolle Seite!

Edit: Bitte spame nicht in unserem Forum mit der Werbung für deine eigene, zum Teil kostenpflichtige Webseite.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: