Menu schließen

Buchkritik: die Welle

Frage: Buchkritik: die Welle
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 4
0
Hallo, habe eine Frage zum Buch die Welle:


Und zwar würde ich mich über ein paar Meinungen über das Buch freuen.
Was fandet ihr an dem Buch positiv und was negativ?

Brauche ein paar Gedankenhilfen.
Frage von Tim_01 | am 19.12.2016 - 15:52


Autor
Beiträge 34483
1504
Antwort von matata | 19.12.2016 - 17:03
Gib du doch einmal deine Meinung bekannt.
Dann können wir ergänzen mit unserer Ansicht...
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 4
0
Antwort von Tim_01 | 19.12.2016 - 18:58
Mir gefällt das Buch sehr gut, weil es dazu anregt über die Nazizeit nachzudenken.
Darüber hinaus wird gezeigt, dass es heute noch eine Diktatur möglich ist.
Ich finde das Buch sehr außergewöhnlich, da es ein Thema offen anspricht, welches auch nicht in Vergessenheit geraten sollte.
Die Kernhandlung ist außerordentlich kurz, sodass man fast gezwungen ist, dass Buch erst wegzulegen, wenn es fertig gelesen ist.
Es beeindruckt mich sehr, wie realistisch dieses „Problem heute noch ist.
Was mir nicht so gut gefällt ist, dass es erst zum Ende hin so richtig spannend wird und dann auch relativ schnell vorbei ist.
Meiner Meinung nach, könnte man sich mehr auf die Zeit fokussieren, als die Welle „gelebt“ hat und nicht so viel auf die Entstehung.


Autor
Beiträge 273
21
Antwort von Kampfsemmel | 19.12.2016 - 19:27
Um welches Problem geht es ? Was ist an dem Buch außergewöhnlich ? Du hast über die "Nazizeit" nachgedacht, erzähl ? Warum glaubst du, dass heute in Deutschland eine Diktatur möglich wäre ?

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: