Menu schließen

Gercke, Hans - Die Mutprobe: Inhaltsangabe korrigieren

Frage: Gercke, Hans - Die Mutprobe: Inhaltsangabe korrigieren
(keine Antwort)


Autor
Beiträge 53
0
In der Kurzgeschichte „Die Mutprobe„ von Hans Gercke geht es um siebenköpfige Bande Mitgliedern eine Mutprobe verlangt.

Alex will in die Bande aufgenommen werden und soll eine gräfliche Mutprobe bestehen Auf einem Schrottlager verlangt die Bande von ihm, mit einer Patrone geladenen Trommelrevolver sich an die Schläfe zu halten und abzudrucken.
Alex findet das verrückt und will das nicht tun. Bill Boss der Bande nimmt den Revolver stellt ihn an die Schläfe, als er abdrucken will, schlägt ihm Alex die Pistole aus der Hand. Die Kugel trifft eine Mülltonne.
Nach einigen Wochen will Bill den Alex vor den anderen bloßstellen und redet ihn blöd an. Doch Alex will in ruhe weitergehen, als ein explosionsartiger Knall ertönt. Sofort laufen sie auf die Straße. Sie sehen ein Wagen der gegen ein parkendes Auto geprallt ist. Aus dem Auto hören sie schreie und sehen den Fahrer wie er versucht die Tür zu öffnen. Zur dem fast explodierenden Auto, stürzt sich der Alex und versucht den Insassen zu helfen, er schaut sich Hilfesuchend um, doch keiner traut sich ihnen zu helfen.

Diese Geschichte will zeigen, wie weit Menschen gehen, um „dazuzugehören“,
Alex konnte sich in der Geschichte selbst beweisen, dass er nicht weniger mutig ist als die anderen, aber er entscheidet sich trotzdem gegen eine Aufnahme.
Frage von MAYK | am 09.06.2016 - 19:36





Leider noch keine Antworten vorhanden!


Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: