Menu schließen

Druck und seine Wirkung

Frage: Druck und seine Wirkung
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 15
0
Ich habe über die Ferien den Auftrag eine Komplexe Arbeit zum Thema "Druck und seine Wirkung" auszuarbeiten. Es sind gefühlte hundert Aufgaben xDD. Ich habe schon fast alles fertig nur das mir doch diese Aufgaben fehlen.


1. Bestimme den Auflagedruck, den du selbst auf den Erdboden ausübst! Die auf den Boden wirkende Kraft ist deine Gewichtskraft. Die Fläche deiner Füße kannst du ermitteln, indem du auf ein Blatt kariertes Papier trittst, den Umriss deines Fußes markierst und die Fläche anschließend auszählst. (Ich brauche nur die Vorgehensweise.)

2. Begründe warum sich Luft zusammendrücken lässt, Wasser aber nicht.

3. Kannst du es schaffen, ein Auto mit einer Gcwicmskraft von etwa 10000N mit einem hydraulischen Wagenheber anzuheben? Das Verhältnis der Querschnitts- flächen von Hub- und Pumpkolben beträgt 1:20.

4.In den Arterien, die vom menschlichen Herzen wegführen, herrscht ein Druck von l4 kPa. Mit welcher Kraft wird das Blut in die Arterien gedrückt, wenn diese eine Querschnittsfläche von 3 cm2 haben?

5. Geruchverschlüsse am Waschbecken sind verbundene Gefäße. Erkläre ihre Wirkungsweise!

Danke. LG
Frage von LeonZockt | am 30.12.2015 - 17:04


Autor
Beiträge 2352
438
Antwort von Ratgeber | 30.12.2015 - 17:50
zu 1: schau Dir mal die Rechnung in diesem PDF an und ziehe Dir das, was Du für Deine Aufgabe brauchst heraus und setze Deine Werte ein.


zu 3: Der Druck auf beiden Seiten ist der gleiche: P1= P2
Der Druck ist die auf eine bestimmte Fläche gewirkte Kraft:
P = F/A
P1 = Druck des Autos; P2 = dein Druck also: F1/A1 = F2/A2
A2/A1=F2/F1
Das Verhältnis A2/A1 = 1/20 also 1/20 = F2/F1

F1/20 = F2
Gewichtskraft beträgt 10.000N also: 500N=F2

Du müsstest also eine Kraft aufbringen, die höher ist als 500N.
Das entspricht 500N / (9,81N/kg) = 51kg
Du müsstest also schwerer sein, als 51 kg und könntest den Wagen mit deinem Gewicht anheben.


Autor
Beiträge 36830
1769
Antwort von matata | 31.12.2015 - 16:13
Zu den andern Fragen gibt es hier Denkanstösse:

Aufgabe 2:
http://www.gutefrage.net/frage/warum-laesst-sich-das-volumen-von-luft-zusammendruecken

www.persen.de/media/ntx/persen/sample/21009DA3_Musterseite.pdf
---> siehe Lösungsseite

Aufgabe 5:

Was ist ein Geruchsverschluss?
https://de.wikipedia.org/wiki/Geruchsverschluss

Was sind kommunizierende Gefässe?
https://de.wikipedia.org/wiki/Kommunizierende_R%C3%B6hren
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 36830
1769
Antwort von matata | 02.01.2016 - 16:20
Zu Aufgabe 4 gibt es hier die Formel

http://www.gutefrage.net/frage/physik-druck-in-den-arterien#answers
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: