Menu schließen

Diagnose PCO

Frage: Diagnose PCO
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 3
0
Hallo alle zusammen! Mein Frauenarzt hat bei mir PCO festgestellt.Ich habe keine Mens und selbstverständlich keinen Eisprung.
Ich habe eine Überweisungins KIWU Zentrum bekommen. Bin einfach niedergeschlagen.  Gibt’s hier jemanden mit dieser Diagnose? Ist es möglich mit PCO schwanger zu werden? Ich habe solche Angst nie ein kleines Schätzchen auf die Welt bringen zu dürfen.
Liebe Grüße
Frage von Yammi2 | am 20.05.2015 - 13:41


Autor
Beiträge 602
34
Antwort von Lamina_cribrosa | 20.05.2015 - 15:53
Hallo Yammi2,

falls Du hier keine betroffenen Ansprechpartner findest, kannst Du es auf folgenden Seiten mal versuchen:

http://www.9monate.de/community/forum/Kinderwunsch-und-Schwangerschaft-bei-PCO?forumId=1885

http://www.babyclub.de/mybabyclub/forum/themen/14776789.pco-bin-verzweifelt.html

Dort hast Du sicher bessere Chancen.
Wir sind hier leider keine ausgebildeten Mediziner, deswegen können unsere Antworten/Hinweise/Ratschläge kein ärztliches Gespräch ersetzen.
Zur Therapie bei Kinderwunsch kannst Du Dir einmal folgendes durchlesen:

http://www.urbia.de/magazin/kinderwunsch/pco-syndrom-unfruchtbar-durch-hormonstoerung

http://www.onmeda.de/krankheiten/pco_syndrom-therapie-2712-6.html

Durch die Überweisung zum Kinderwunschzentrum hast Du ja bereits einen großen Schritt vor Dir.
Schreib am besten -bis es soweit ist- alle Fragen, die Dich beschäftigen (und wenn sie Dir noch so unwichtig vorkommen) auf & stelle diese dann dort. Oftmals ist man vorort komplett überfordert & vergisst, was man eigentlich alles wissen wollte.
Generell empfehle ich Dir Deinen Hausarzt oder FA bei Unklarheiten aufzusuchen. Diese nehmen sich gerne Zeit mit Dir alles wichtige zu besprechen & können Dir gesicherte Angaben machen, was möglich ist und was nicht. In den Internetforen wird ja oftmals viel Blödsinn erzählt, Angst geschürt oder Werbung für unseriöse Mittel gemacht, die Dich viel kosten, ohne zu helfen, Dir sogar schaden können.
Ich wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute in dieser schwierigen Zeit!

PS: Hier noch ein gut zusammengefasster Artikel über PCO:

http://flexikon.doccheck.com/de/PCO-Syndrom


Autor
Beiträge 11503
752
Antwort von cleosulz | 20.05.2015 - 15:55
Hallo,
du bist hier in einem Schüler-Forum. Es werden vermutlich wenige Schüler/Studenten mit deiner Diagnose + Kinderwunsch hier zu finden sein.
Lt. deinem Profil bist du 41 Jahre alt. 
Zum Polyzystisches Ovar-Syndrom musst du deinen Frauenarzt befragen/bzw. die Frage in der Kinderwunschklinik äußern.

Im Übrigen findest du im Internet auch Foren, die sich mit deinem Problem beschäftigen:
www.9monate.de
forum.gofeminin.de
www.eltern.de
www.deutschlands-dicke-seiten.de
community.netdoktor.at
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Gesundheit & Fitness-Experten?

18 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Gesundheit & Fitness
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Kapselriss.
    Hallo :) Ich hab mir gestern im Sportunterricht die Kapsel im Finger gerissen. Dazu hab ich 2 Fragen :D 1. Ich war im ..
  • Erbkrankheiten
    Eine frage und zwar bei der Diagnose von Mukoviszidose wird zur Sicherheit der Schweiß untersucht warum ? Wer das weiß könnt ..
  • diagnose: subseröses echoarmes Myom
    hi, was ist subseröses echoarmes Myom? ist das ein schlimmes krankheit. kann man schwanger werden wenn man das hat? bitte ..
  • Diagnose Adnexitis - Eierstockentzündung
    Hallo, ich und meine Gruppe haben ein Thema für unsere Gruppenaufgabe erhalten und wollte mal fragen ob mir jemand helfen könnte..
  • Halbwertszeiten
    Hallo zusammen... Ich hab da ne frage...?!?!?! Ich schreibe demnächst eine Klassenarbeit in Mathe Die Übungsaufgabe ..
  • Bio referat hepatitis A/B gesucht
    Ich brauche ein Referat über Hepatitis a/B und da muss folgendes enthalten sein Was ist das? Erreger? Symptome? ..
  • mehr ...