Menu schließen

Gasgesetz

Frage: Gasgesetz
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 0
66
Ein stratosphärenballon hat ein fassungsvermögen von 12000m^3. Er wird am boden bei einem luftdruck von 100kPa bei 15°C gefüllt. Danach hat die Hülle ein volumen von 2500m^3. Der ballon steigt auf. In 5400m Höhe ist der umgebende luftdruck auf die hälfte des luftdruckes am boden gesunken; in 10000m beträgt er nur noch ein viertel des druckes am boden.

a.) Welcbes volumen hat der ballon in 5400m höhe und welches in 10000m unter der annahme, dass sich die Temperatur des wasserstoffs icht ändert?
b.) Die lufttemperatur ändert sich mit der höhe. Sie beträgt in 5400m höhe etwa -20○C und in 10000m höhe etwa -50°C. Hat das Auswirkungen auf das volumen des ballons? Wenn ja, welche?
wäre cool wenn mir jemand helfen könnte:)
Frage von dontgiveafvck (ehem. Mitglied) | am 10.06.2014 - 17:09


Autor
Beiträge 34802
1555
Antwort von matata | 10.06.2014 - 17:17
Warum kannst du diese Aufgabe nicht selber lösen? Wo ist das Problem? Wie fängst du an mit der Aufgabe?
Weisst du wenigstens,
welches Gasgesetz du anwenden sollst?

http://de.wikipedia.org/wiki/Gasgesetze

http://de.wikipedia.org/wiki/Thermische_Zustandsgleichung_idealer_Gase

http://www.frustfrei-lernen.de/thermodynamik/gasgesetze.html
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

1 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN: