Menu schließen

Schuluniform: Tipps zu meiner Erörterung ?

Frage: Schuluniform: Tipps zu meiner Erörterung ?
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 1
0
Hallo,
ich schreibe morgen eine Deutscharbeit und ich muss eine Erörterung schreiben.
Ich habe mir das Thema Schuluniform ausgesucht und eine Erörterung geschrieben. Ich wollte wissen ob sie gut ist oder ihr Tipps für mich habt wie ich es besser machen kann.

These: Sollten Schuluniformen überall Pflicht werden ?
Pro:
1.Kein Mobbing wegen Marken
2.Zusammengehörigkeitsgefühl
3.Leistungsstarke

Contra:
1.Kostet viel
2.Mobbing
3. Individualität wird beeinträchtigt
Einleitung:
Dieses Thema betrifft uns alle, vor allem ihre Kinder. Es wird heute über dieses Thema geredet. Es geht um Schuluniformen. In England sind diese bereits Pflicht. Sollten in Deutschland auch Schuluniformen Pflicht sein ? Es gibt viele Argumente die für Schuluniformen sprechen, aber ändert das wirklich etwas ? Wenn sie eine Antwort auf diese Fragen wollen, lesen sie dein Hauptteil.
Hauptteil:
Das wichtigste Argument für Schulunifomen ist das Mobbing wegen Markenkleidung.
Anhand von Marken kann man sehen welche Schüler sich teure und welche sich billige Kleidung kaufen. Dadurch entstehen Konkurrenzkämpfe und Diskriminierung. Schüler ohne Markenkleidung werden aufgrund ihrer Kleidung gemobbt. Diese Gefahr lässt sich mit den Uniformen senken z.B. würde alle Schüler in die Klassengemeinschaft integriert werden und es gäbe kein Mobbing mehr, weil jeder absolut das gleich trägt.
Noch ein wichtiges Argument ist die Zusammengehörigkeit.
Schüler die sich durch ihre Kleidung ausgegrenzt fühlen, würden dieses Gefühl nicht mehr . Die Zusammenarbeit der Schüler würde sich Stärken und sie Schulgemeinschaft würde größer werden. Bei einer Probephase an einigen deutschen Schulen wurde festgestellt, dass die Leistungen und der Zusammenhalt der Schüler im Schnitt gesteigert wurden.
Als letztes Argument möchte ich die Leistungsstärke vorbringen.
Wenn sich die Schüler in den Klassen durch die Uniformen akzeptiert fühlen, dann können sich Leistungsstarke Schüler besser durchsetzten und Lehrer bewerten sie nicht nach ihrem Kleisungsstil. Diesen Eindruck vermitteln auch Fr.Juli und Hr. Friel von der Max-Planck-Realschule.
Es gibt auch Argument die gegen Schuluniformen sprechen.
Eins davon ist die Beeinträchtigung der Individualität.
Viele Schüler haben ihren eigenen Stil z.B. tragen manche nur schwarz und manchen sehen aus wie ein Kanarienvogel, durch ihren eigenen Stil sagen sie etwas über sich aus, wenn sie gegen ihren Willen eine Uniform tragen müssten, dann würden sie vielleicht die Schule schwänzen oder ihre Leistung würde sinken.
Ein wichtiges Contra- Argument ist hier auch das Mobbing.
Schüler werden sich eine andere Sache suchen die es zu bemängeln gibt. Da die Kleidung die selbe ist , werden sie vielleicht andere, wegen ihrer Schulranzen diskriminieren oder wegen ihrer Frisur. Es wird immer einen Konkurrenzkampf geben z.B. ist mir da aufgefallen als ich in England als Austauschschülerin für eine Woche dort war. Es waren alle gleich Angezogen, aber es gab über all Schüler die alleine in den Pausen waren und welche die wegen ihrer Frisur geärgert und erniedrigt wurden.
Das letzte und wichtigste Argument sind die Kosten.
Sozial schwächer gestellte Familien können sich die Schuluniformen schlecht leisten und der Staat würde diese auch nicht bezahlen. In den Familien müsste jemand auf den Strom oder das Essen verzichten um sich eine Uniform für eines ihrer Kinder zu kaufen z.B. kostet in England eine Schuluniform 150 Dollar, das sind in Deutschland ca. 110 Euro und wenn ihr Kind diese Uniform kaputt macht dann müssen sie wieder 110 Euro aus dem Fenster werfen.

Schluss:
Mein Fazit aus dieser These ist. In Deutschland sollte es keine Schuluniformen geben, davon hat mich das wichtigste Argument der Pro Seite überzeugt, die Kosten einer Schuluniform sind für sozial schwächere Familien viel zu hoch.

Vielen Dank für die Hilfe im voraus
Frage von mrsberry | am 15.01.2014 - 16:13


Autor
Beiträge 227
6
Antwort von FeetFirst | 15.01.2014 - 20:30
Du musst nicht deinen Hauptteil nicht unbedingt in Pro und Contra aufteilen, sondern kannst die beiden Bereiche auch kombinieren. Ein paar Beispiele findest du unten.


"Schüler ohne Markenkleidung werden aufgrund ihrer Kleidung gemobbt."
Das ist doppelt gemoppelt. Viel mehr kannst du noch hinzufügen, was Markenkleidung repräsentiert und welchen Stellenwert sie unter Jugendlichen hat.

"Schüler die sich durch ihre Kleidung ausgegrenzt fühlen, würden dieses Gefühl nicht mehr . Die Zusammenarbeit der Schüler würde sich Stärken und sie Schulgemeinschaft würde größer werden."
Da fehlen ein paar Wörter.

"Diesen Eindruck vermitteln auch Fr.Juli und Hr. Friel von der Max-Planck-Realschule."
Wer sind die beiden und wie vermitteln sie diesen Eindruck?

"Es gibt auch Argument die gegen Schuluniformen sprechen."
Kannst du lieber rauslassen. Stattdessen etwas wie "Allerdings spricht die Beeinträchtigung der Individualität gegen Schuluniformen".
Ich würde vielleicht sogar sagen, dass der Punkt mit den Frisuren sowohl pro als auch contra ist. Zwar kann man seinen persönlichen Stil dadurch zum Ausdruck bringen, doch bietet es auch neues Mobbinpotential.

"Sozial schwächer gestellte Familien können sich die Schuluniformen schlecht leisten und der Staat würde diese auch nicht bezahlen."
Das kannst du oben einbringen, als du über Markenkleidung geschrieben hast.

In England wird mit Pfund und nicht mit Dollar bezahlt.

"Mein Fazit aus dieser These ist fehlt ein Wort?. In Deutschland sollte es keine Schuluniformen geben, davon hat mich das wichtigste Argument der Pro Seite überzeugt, die Kosten einer Schuluniform sind für sozial schwächere Familien viel zu hoch."
Anstatt ein Argument herauszupicken, kannst du lieber etwas schreiben wie "die Punkte gegen die Einführung von Schuluniformen überwiegt" und alle Contras noch einmal kurz zusammenfassen.


Autor
Beiträge 78
9
Antwort von Sternchen11234566777 | 15.01.2014 - 20:37
Ich gebe dir mal ein paar Tipps wie unser Lehrer das immer gesagt hat. Lass wenn es erforderlich ist die Einleitung stehen dann würde ich an deiner Stelle mit deiner Position für oder gegen die These anfangen. Dann nennst du zuerst ein Gegenargument + Beispiel und wenn du das hast würde ich das entkräften mit einem Argument. Das machst du am besten in 5 oder 7 Blöcken entweder 2 mal Einwand +Entkräftung und dann dein abschließendes Argument für deine Position in dem Fall gegen die Schuluniform an Schulen. Oder du machst Einwand +Entkräftung und 3 weitere Argumente für deine Position. :)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Erörterung: Schuluniform Pro und Contra
    Kann mir jemand Bitte ein paar pros und contras zu Schuluniform sagen? Danke
  • Schuluniform
    Hallo erstmal .. :) Wir müssen eine Erörterung in Deutsch schreiben zu dem Thema ``Schuluniformen`` und da hab ich ein paar Vor..
  • Argument Einleitung
    Gestern haben wir in unserer Klasse darüber diskutiert ob eine Schuluniform auf unserer Schule eingeführt werden soll.Als wir ..
  • Argumentation
    Wollte fragen ob diese Einleitung so gut wäre. Schon seit längerer Zeit stellt sich an deutschen Schulen die Frage ob es ..
  • Erörterung zu
    Hey Leute. Ich muss bis Freitag ne fertige Erörterung zu dem oben genannten Text haben. Ne sachtextanalyse hab ich schon. nur ..
  • Erörterung
    hallo hätte da mal ne frage was sind die regeln die man bei einer erörterung beachten muss. denn nach den ferien ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: