Menu schließen

Franz kafka: Die verwandlung ...

Frage: Franz kafka: Die verwandlung ...
(4 Antworten)


Autor
Beiträge 30
0
Wer von euch kennt dieses Buch? und zwar sollen wir uns überlegen, was wäre, wenn Der Vater den Brief gelesen hätte was er garnicht sollte...Kafka hatte ja den brief bei seiner freundin
versteckt und wir sollen uns überlegen was seine reaktion sein könnte(also einen brief an kafka)
Könnt ihr Vorschläge machen?Mir fällt nichts ein, was er in den Brief schreiben könnte
Frage von sam987 | am 04.11.2013 - 16:24


Autor
Beiträge 36594
1751
Antwort von matata | 04.11.2013 - 16:35
Zuerst einmal: Was hat Kafka im Brief an seinen Vater geschrieben?

Du hast zwei Möglichkeiten:
- Der Vater versucht sich zu rechtfertigen für sein Verhalten und gibt Kafka nicht recht,
sondern weist ihm die Schuld zu.
- Der Vater gibt Kafka recht und entschuldigt sich bei ihm.

http://www.youtube.com/watch?v=CAzt8I1l0V8

http://www.philosophie-sgl.de/content/abitur2006/Franz%20Kafka%202.htm

http://www.fvss.de/assets/media/jahresarbeiten/deutsch/Kafka.pdf
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 30
0
Antwort von sam987 | 04.11.2013 - 17:38
Danke für die Antwort!

Habe was geschrieben..Was soll ich ändern/hinzufügen?

Mein Sohn,
was habe ich denn da für einen brief bekommen?Wieso hast du mir den brief nicht gegeben? Der ist doch an mich oder nicht?
hast du etwa Angst vor mir,mein Sohn?Du behauptest ich wäre viel zu streng für dich du Waschlappen?Ich will doch nur einen starken Sohn aufziehen.

weiß nicht was ich noch schreiben soll..
Danke schonmal!:)


Autor
Beiträge 36594
1751
Antwort von matata | 04.11.2013 - 17:57
Das finde ich gut, was du geschrieben hast. Bloss ist es ein wenig kurz geraten:

- Kafka hat Die Verwandlung 1912 geschrieben, da war er 29-jährig, lebte aber die meiste Zeit noch bei seinen Eltern.Das war vermutlich seinem Vater auch ein Dorn im Auge...
- Untersuche einmal, was Kafka 1912 beruflich machte. Hatte er schon eine fertige Ausbildung ?
- Wusste er überhaupt, was er werden wollte?
- Sein Studium gefiel seinem Vater sicher auch nicht.
- Kafkas Vater war doch so ein Pedant, da wird er sicher nicht nur eine Begründung haben für das Missverhältnis zu seinem Sohn, sondern er wird fein säuberlich alles aufzählen, was Kafka falsch gemacht hat.
- Irgendwie fehlt noch ein Schluss zu deinem Brief...
- Der Vater wird ihm sicher raten, nie mehr so einen Brief zu schreiben.

Hier findest du noch Einzelheiten aus Kafkas Leben und über seine Familie:

http://www.franz-kafka.net/
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 30
0
Antwort von sam987 | 04.11.2013 - 20:15
Vielen lieben Dank für die Hilfreiche Antwort!:)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: