Menu schließen

Shisha vs Rauchen

Frage: Shisha vs Rauchen
(9 Antworten)


Autor
Beiträge 0
96
Kann mir jemand diese Frage beantworten?


Was ist schädlicher?

Wenn man eine Woche einmal Shisha racuht oder jeden tag sagen wir mal 3 Zigaretten raucht?

Dass ist nur ein Vergleich, kann man eigentlich sagen, was schädlicher ist?


Soweit ich weiß, macht Shisha nicht abhängig soll aber gefährlicher/schädölicher sien als Zigaretten rauchen
Frage von abi15 (ehem. Mitglied) | am 03.12.2012 - 21:01


Autor
Beiträge 38401
1926
Antwort von matata | 03.12.2012 - 21:52
Diese Frage haben wir schon einige Male besprochen, und die Antwort läuft immer aufs Selbe hinaus:


Es ist beides schädlich.

http://www.e-hausaufgaben.de/Thema-100531-shisa.php

Und schau auch einmal bei der Rubrik Ähnliche Fragen. Deshalb machen wir das ja, dass man in alten Threads nachlesen kann, was zu diesen Themen schon alles besprochen wurde.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 6489
9
Antwort von Peter | 03.12.2012 - 22:40
vielleicht gibt es ja seit 2008 neue erkenntnisse? ich finde es vollkommen legitim, erneut nachzufragen.

trotzdem kann man sich wohl leicht ausrechnen, dass beides nicht gesund ist. was davon jetzt allerdings schädlicher ist, kommt stark auf deinen konsum an.

verharmlosen sollte man eine shisha zumindest nicht..
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
96
Antwort von abi15 (ehem. Mitglied) | 04.12.2012 - 15:27
kann man den nicht sagen was schädlicher ist? wie sieht es mit dem passivraucher aus?


das heißt sagen wir mal ich bin in eine shisha bar rauche aber NICHT ABER ich atme den ganzen rauch doch ein(sshisha rauch)

ist das schädllicher als wenn ich rauche? oder ist das harmlos?


Autor
Beiträge 0
96
Antwort von Harvard (ehem. Mitglied) | 04.12.2012 - 15:48
1. Sterben tust du sowieso
2. Wenn du wegen des Passivrauchs Krebs bekommst und daran stirbst, hast du einfach schlechtes Karma. Kannst aber auch von einem Auto überfahren werden. Oder ein Eiszapfen fällt dir auf den Kopf

Was lernen wir daraus? Haarspalterei lohnt sich nicht.


Autor
Beiträge 6130
38
Antwort von RichardLancelot | 04.12.2012 - 17:28
Vom Bundesinstitut für Risikobewertung gibt es eine Beobachtung mit entsprechenden Forschugsergebnissen die man sich hier ansehen kann:
Zitat:
http://www.bfr.bund.de/cm/343/ausgewaehlte-fragen-und-antworten-zu-wasserpfeifen.pdf

Um`s aber schonmal zusammen zu fassen: Es nimmt sich wenig bis nichts ob man Wasserpfeife oder Zigaretten regelmäßig konsumiert.


Autor
Beiträge 0
96
Antwort von abi15 (ehem. Mitglied) | 04.12.2012 - 20:50
Passivraucher soll schlimmer sein, weil man dass alles einatment (schlimer als wenn man selber es raucht)stimmt das oder ist das nur ein gerücht?


Autor
Beiträge 0
96
Antwort von Harvard (ehem. Mitglied) | 04.12.2012 - 21:41
Wenn das stimmen würde, wären nicht bereits alle Nichtraucher tot?


Autor
Beiträge 12
0
Antwort von Cinnyminni95 | 28.12.2012 - 12:07
beides ist schädlich ;-)


Autor
Beiträge 1
0
Antwort von bmass | 09.10.2015 - 00:07
Auf jeden Fall ist beides schädlich, und man sollte auch auf beides verzichten ein Bisschen anders ist es bei E-Shishas also wer Dampfen will, würde ich auf jeden Fall diese Variante nehmen.

Verstoß melden Thread ist gesperrt
Hast Du eine eigene Frage an unsere Gesundheit & Fitness-Experten?

89 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Gesundheit & Fitness
ÄHNLICHE FRAGEN: