Menu schließen

Software für Fotoshow/-präsentation

Frage: Software für Fotoshow/-präsentation
(4 Antworten)


Autor
Beiträge 6130
37
Ahoi!

Meine Mum will zum 50sten meines Vaters eine Präsentation aus Bildern und 2-3 Sätze dazu verlieren.
Nunja, dass sie eine will heißt offenbar nicht dass sie diese auch macht, also bleibt das an mir hängen.
Hat einer von euch Empfehlungen für Präsentationssoftware oder Diashow-Software die sich mittels Presenter oder Maus steuern lässt?
Klar, das einfachste wäre Powerpoint oder Impress, aber irgendwie hab ich den Hals voll von 08/15-Präsis. Ich würde gern mal was anderes machen.
Frage von RichardLancelot | am 09.10.2012 - 14:23


Autor
Beiträge 0
62
Antwort von Harvard (ehem. Mitglied) | 09.10.2012 - 14:31
Powerpoint ist nur das Mittel dazu.
Wenn du eine 08/15 Präsentation machst, liegt das an dir ;)


Autor
Beiträge 6130
37
Antwort von RichardLancelot | 09.10.2012 - 14:49
Fakt ist: Mich langweilt der Aufbau von PPPs. Mir fehlt da mittlerweile einfach die Motivation etwas zu schaffen, dass doch nur wieder so aussieht wie die letzten zig Präsentationen. Im Moment schau ich mir gerade mal das Onlinetool "Prezi" an, das wirkt eben irgendwie frischer und ist unverbrauchter als die olle Powerpoint-Optik


Autor
Beiträge 5739
77
Antwort von brabbit | 09.10.2012 - 15:31
Genau das wollte ich dir empfehlen Prezi, da ich es wirklich fesh finde :D
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
62
Antwort von Kuchenfreak (ehem. Mitglied) | 09.10.2012 - 20:12
da bleibt ja eig. nur noch prezi übrig? :D
kann man eigentlich gut weiter empfehlen

"In der Praxis sieht die Arbeit mit Prezi vor allem bunt aus: Mithilfe eines kleinen Menüs in Blümchenform kann der Nutzer Fotos, Texte oder Videos auf die Präsentationsfläche ziehen. Die Elemente lassen sich mit wenigen Mausklicks drehen, verschieben und in der Größe verändern. Wichtiges wird groß, Nebensächliches klein. Ein Nachteil: Es gibt keine direkte Excel-Anbindung: "Tabellen lassen sich nicht so bequem einbinden", erklärt "c`t"-Redakteurin Wiegand.

Der Verlauf der fertigen Präsentation lässt sich mit einer Pfad-Funktion vorbestimmen. Das Ergebnis erinnert an eine Filmvorführung: Wie bei einer Kamerafahrt schwenkt das Programm von Aspekt zu Aspekt und zoomt je nach Bedeutung der einzelnen Punkte stärker herein oder heraus."

Verstoß melden Thread ist gesperrt
Hast Du eine eigene Frage an unsere Computer & Technik-Experten?

89 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Computer & Technik
ÄHNLICHE FRAGEN: