Menu schließen

Lektüre: Deutsch; Thema drittes Reich o.ä.

Frage: Lektüre: Deutsch; Thema drittes Reich o.ä.
(6 Antworten)


Autor
Beiträge 10
0
Hallo Leute,
bin auf der Suche nach einer Lektüre für Deutsch, Niveau 9.
oder 10. Klasse Realschule.
Das Buch sollte das Thema Drittes Reich, Hitler, Nazizeit, Judenverfolgung, o.ä. behandeln.
Hat jemand von euch Ideen für ein solches Buch.
Gebraucht wird es für die Fächerübergreifende Kompetenzprüfung in BW/Deutschland. Dabei handelt es sich um eine Prüfung die von einer Schülergruppe (3 bis 5 Personen) absolviert wird und zwei Fächer mit Themen der 9. und/oder 10. Klasse betreffen muss. In diesem Fall also die Fächer Deutsch und Geschichte.
Ich hoffe ihr habt Ideen, was ich bisher habe
-Tagebuch der Anne Frank
-Meine Schwester Sara
Hat noch jemand weitere Ideen?
Danke schonmal.
Gruß Katsa
Frage von LadyKatsa | am 30.09.2012 - 11:13


Autor
Beiträge 1
0
Antwort von GiDahl | 30.09.2012 - 12:40
Gib mal bei google stichwort: kaninchen+hitler ein.
Mir fällt der genaue Titel nicht ein:
ein spannendes Buch mit der von Dir gewünschten Thematik.


Autor
Beiträge 10
0
Antwort von LadyKatsa | 30.09.2012 - 13:41
Du meinst "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" ...
klingt nicht schlecht, danke!


Autor
Beiträge 11325
732
Antwort von cleosulz | 30.09.2012 - 20:25
damals war es friedrich

- deutsch+ geschichte

http://de.wikipedia.org/wiki/Damals_war_es_Friedrich

http://lernen-aus-der-geschichte.de/Lernen-und-Lehren/content/4335/Damals%20war%20es%20Friedrich
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 670
2
Antwort von Tiggettos | 30.09.2012 - 21:01
in einem gewissen maß der vorleser
er stellt den konflickt zwischen den nackkriegsgenaretionen und der kriegsgeneration da


Autor
Beiträge 11325
732
Antwort von cleosulz | 01.10.2012 - 10:42
==> Schule unterm Hakenkreuz

http://www.jugend1918-1945.de/thema.aspx?s=5105&m=965&open=5105

Vorschlag:
Du suchst nach einem Schulbuch aus den Jahren 1933 - 1945, möglichst einem Lesebuch und schaust dir das an.
Such dir eine oder mehrere Geschichten daraus und versuche zu analysieren, warum diese gut zur Zeit der Nationalsozialisten passte bzw. ob man solche Texte auch heute noch in Schulbüchern findet.
Wenn ja - warum? Wenn nein - warum nicht?

Vielleicht setzt du dich auch mit der Sprache von damals auseinander - immer in Bezug auf den Nationalsozialismus.

Oder du suchst nach Lektüre die für Jugendliche in den Jahren 1933 - 1945 geschrieben wurde.
Untersuche diese eben in Bezug auf die Sprache.

Weiter könntest du darauf eingehen, wie "Schule im Dritten Reich" funktionierte und wie die Nazis die Schüler manipulierten.
Sprich Mädchen wurden bereits von der Schule dazu erzogen als Mütter für das Deutsche Reich zu dienen und Jungs wurden für das Militär herangezogen.

Zitat:
In der Schule war ein Hauptziel der Nationalsozialisten, ihre rassistische Ideologie zu verbreiten und die Schüler auf einen neuen Krieg vorzubereiten.


http://de.wikipedia.org/wiki/Erziehung_im_Nationalsozialismus

Dazu könntest du auf die Sprache eingehen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Sprache_des_Nationalsozialismus

Und als zusätzliche persönliche Arbeit könnte eine Zeitzeugenbefragung eure Arbeit abrunden.

Beispiel hierfür:
http://www.zeitzeugenforum.de/Zeitzeugen%20Lzig/Brachmann/Wie%20ich%20den%20N.erlebte.htm

Sicher findet ihr in Seniorenheimen noch Zeitzeugen, die während der Zeit des Nationalsozialismus die Schulbank gedrückt haben.


Falls du dir jetzt die Frage stellst, wo du solche Bücher findest:
Frag in deiner Schule, bei älteren Lehrern oder in Heimatmuseen nach.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11325
732
Antwort von cleosulz | 01.10.2012 - 12:32
Hier findest du eine Liste von Jugendbüchern, die sich mit dem Nationalsozialismus bzw. der Zeit beschäftigen:

http://www.friedenspaedagogik.de/datenbank/kjns/

Der wiedergefundene Freund
von Fred Uhlman beschäftigt sich mit einem jüdischen Jungen und seinem arischen Freund - wie die Freundchaft zerbrach - und wie man sich doch letztendlich doch in einer Person täuschen kann (positiv bewertet).

http://www.friedenspaedagogik.de/datenbank/kjns/detail.php?id=29485

http://de.wikipedia.org/wiki/Der_wiedergefundene_Freund


Hier kann man die Probleme der damaligen Jugendlichen erkennen
(ebenso wie in "Damals war es Friedrich") und man könnte sich damit auseinandersetzen (geschichtsbezogen) => Widerstand ja/ oder warum nicht?

Vielleicht könnt ihr ja auch beide Bücher zueinander in Vergleich setzen und dann einen Bezug auf Freundschaft und Jugend während des Sozialsozialismus herstellen.

Oder eben --> Wie war es damals? Wie gestaltete sich Schul- und Jugendzeit? --> Dann komme ich wieder zu der Überschrift "Jugend unterm Hakenkreuz"
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: