Menu schließen

Stottern: Wie damit umgehen als Klasse oder als Mitschüler?

Frage: Stottern: Wie damit umgehen als Klasse oder als Mitschüler?
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 0
13
Hallo,

wir haben seit neuestem einen Mitschüler in der Klasse, welcher stark stottert.

Jetzt habe ich mich mal gefragt, wie man am besten mit Stotterern umgehen soll?
Soll man ihnen beim Stottern direkt in die Augen schauen? usw. Und was sind die
Ursachen von Stottern?

Würde mich über Antworten freuen. Lg
Frage von Sanni_A (ehem. Mitglied) | am 22.05.2012 - 16:39


Autor
Beiträge 40206
2101
Antwort von matata | 22.05.2012 - 17:01
Es gibt verschiedene Ursachen für Stottern. Sie reichen von genetisch vererbter Veranlagung bis zu Angst und Verkrampfung beim Sprechen.

http://www.jugend-infoseite-stottern.de/ursachen.html

http://suite101.de/article/stottern---ursachen-risiken-und-hilfen-a102107

Wichtig ist für die Stotterer,
dass man normal mit ihnen umgeht. Auch in einer Klasse sollte es möglich sein, dass nicht jedesmal die ganze Schar in schallendes Gelächter ausbricht, wenn sich der Stotterer wieder einmal zu Wort gemeldet hat. Nachäffen oder ihn dumm anmachen ist unterste Schublade.
Das sollte auch eine Lehrkraft ganz deutlich so vertreten in den Klassen.
Im persönlichen Kontakt und Gespräch soll man wirklich den Sprechenden ruhig anschauen, ihm in die Augen schauen und einfach warten, bis er fertig geredet hat. Ungeduld zeigen oder sogar für den andern die Sätze zu Ende sprechen oder ihm bedeuten, man habe ihn schon verstanden, er brauche sich nicht mehr anzustrengen, ist sehr unhöflich. Ausserdem bedeutet es eine zusätzliche Verunsicherung für den Stotterer. Je entspannter die Atmosphäre ist im Gespräch, umso weniger wird das Stottern.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Gesundheit & Fitness-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Gesundheit & Fitness
ÄHNLICHE FRAGEN: