Menu schließen

Umsatzsteuer- Eine Rechnung aufstellen- Hilfe?

Frage: Umsatzsteuer- Eine Rechnung aufstellen- Hilfe?
(6 Antworten)


Autor
Beiträge 13
0
Hallo liebe Leute :),

also ich habe folgendes Problem:

Trikothersteller Harko GmbH verkauft an die Textildruckerei einen Satz Polo-Shirts zu folgenden Kondtionen:

-Stückzahl: 40
- Listenpreis: 35,00 EUR (netto)
- Rabatt: 8%
-Frachtpauschale: 25,00 EUR (netto)
-Zahlbar in 10 Tagen mit 2% Skonto oder innerhalb von 30 Tagen ohne Abzug
- zzgl.gesetzliche Umsatzsteuer

a) Welchen Rechnungsbetrag wird die Harko GmbH auf der Rechnung vom 12.Januar ausweisen?
b) Welchen Zahlungseingang kann die Harko GmbH am 20 Januar erwarten? Begründen Sie ihre Antwort.


zu a) Ich habe so angefangen: 40 * 35,00= 1400 EUR
-10% Rabatt = 1262,24 EUR
Jetzt weiß ich nicht ob ich zuerst die Frachtpauschale mit den eingerechneten Umsatzsteuer
(also 25,00 EUR (Frachtpauschale) * 1,19=29,75 --> richtig so?) oder das Skonto draufrechnen soll? Und das mit dem
Skonto versteh ich überhaupt nicht, die haben mir ja kein Datum angegeben wann der Kunde zahlen will? VOn wo weiß
ich dann ob ich 2% Skonto abziehen muss oder die Variante innerhalb von 30 Tagen ohne Abzug wählen muss?

zu b) versteh ich leider überhaupt nicht? Was ist der Unterschied zwischen a)? Ist doch das Gleiche?

Vielen Dank für eure Mühe ;)
Frage von Lostinyoureyes | am 20.05.2012 - 15:29


Autor
Beiträge 11328
733
Antwort von cleosulz | 20.05.2012 - 17:47
Also ich habe:
Warenwert: 1.400 EUR
abzgl.
8 % Rabatt (112,00 EUR) = reduzierter Warenwert: 1.288,00 EUR
+ 25,00 EUR Fracht
= Rechnungsbetrag: 1.313,00 EUR
+ 19 % MWSt hieraus (249,47 EUR) = Rechnungsentbetrag brutto: 1.562,47 EUR


Bezahlt der Kunde innerhalb 10 Tagen, dann bekommt er 2 % Skonto.
Dies wären 31,25 EUR aus dem Betrag von 1.562,47 EUR

Der Kunde bezahlt dann: 1.531,22 EUR (1.562,47 EUR - 31,25 EUR = 1531,22 EUR).
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11328
733
Antwort von cleosulz | 20.05.2012 - 16:30
Rechne
Listenpreis abzüglich 8 % Rabatt
Das ist der Preis für die Ware.
Hinzu kommt eine Frachtpauschale von 25 EUR.

Der Rechnungsbetrag der Firma weist dann die Summe die die Rechnung aufweist.
Hinzu kommt noch die gesetzliche Umsatzsteuer.

Zahlbar in 10 Tagen it 2 % Skonto oder innerhalb von 30 Tagen ohne Abzug.

Antwort zu a:
Rechnung mit Datum 12.01. hat den kompletten Rechnungsbetrag (40 x (35 EUR - 8 % Rabatt) + 25 EUR Frachtpauschale + Umsatzsteuer).

Antwort zu b:
Wenn am 20.1. auf die Rechnung vom 12.1. bezahlt wird, darf der Kunde die 2 % Skonto vom Rechnungswert abziehen.
Dies wäre: Betrag aus a) abzüglich 2 % daraus.

Bin mir jetzt jedoch nicht ganz sicher, wie das mit der Umsatzsteuer ist.
Ob der Skontobetrag vom Netto- oder vom Bruttobetrag abgezogen wird.

Das müsstest du nochmals nachlesen.



Zitat:
Und das mit dem
Skonto versteh ich überhaupt nicht, die haben mir ja kein Datum angegeben wann der Kunde zahlen will? VOn wo weiß
ich dann ob ich 2% Skonto abziehen muss oder die Variante innerhalb von 30 Tagen ohne Abzug wählen muss?


Antwort:
Das weiß der Rechnungssteller nie.
Deshalb wird die Rechnung ja über den vollen Betrag erstellt.

Der Kunde erhält jedoch den Hinweis, dass er bei Bezahlung bis zu einem bestimmten Zeitpunkt Skonto abziehen darf.
Bei manchen Firmen wird dieser Betrag bereits errechnet.
Da heißt es dann u.a.:
Bei Bezahlung bis zum 30.05.2012 Skontoabzug von 2 % = Rechnungsbetrag XX,xx EUR.




Skonto: vom Bruttobetrag
http://de.wikipedia.org/wiki/Skonto

Hier auch sehr schön erklärt:

http://content.tibs.at/aqua/downloads/skontolernaufgabekorr.pdf
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 13
0
Antwort von Lostinyoureyes | 20.05.2012 - 17:22
Vielen Dank :)
Beim vollen Rechnungsbetrag: Ich habe jetzt 40* 32,20(inkl. Rabatt)=1288 € gemacht. Dann zähl die Frachtkosten dazu: 1288€*25=1313€. Müsste ich auf die 25 € auch noch extra 19% USt draufrechnen? Oder erst ganz am Ende der Rechnung, also: 1313€+1,19=1562,47€?


Autor
Beiträge 13
0
Antwort von Lostinyoureyes | 20.05.2012 - 17:24
Upps sorry ich meinte natürlich: *Dann zähle ich die Frachtkosten dazu: 1288€+ 25€=1313€


Autor
Beiträge 13
0
Antwort von Lostinyoureyes | 20.05.2012 - 17:25
-_- Ohh und das ganz am Ende meinte ich: 1313€*1,19=1562,47€


Autor
Beiträge 11328
733
Antwort von cleosulz | 20.05.2012 - 17:47
Also ich habe:
Warenwert: 1.400 EUR
abzgl.
8 % Rabatt (112,00 EUR) = reduzierter Warenwert: 1.288,00 EUR
+ 25,00 EUR Fracht
= Rechnungsbetrag: 1.313,00 EUR
+ 19 % MWSt hieraus (249,47 EUR) = Rechnungsentbetrag brutto: 1.562,47 EUR


Bezahlt der Kunde innerhalb 10 Tagen, dann bekommt er 2 % Skonto.
Dies wären 31,25 EUR aus dem Betrag von 1.562,47 EUR

Der Kunde bezahlt dann: 1.531,22 EUR (1.562,47 EUR - 31,25 EUR = 1531,22 EUR).
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 13
0
Antwort von Lostinyoureyes | 20.05.2012 - 17:51
Super, das habe ich auch! Vielen lieben Dank :)!

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Wirtschaft & Recht-Experten?

570 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Wirtschaft & Recht
ÄHNLICHE FRAGEN: