Menu schließen

freundin hat pill anfang 3. woche vergessen

Frage: freundin hat pill anfang 3. woche vergessen
(7 Antworten)


Autor
Beiträge 0
13
Hallo erstmal;),
ich hab mal eine frage
also meine freundin hat am montag ihre pille vergessen, hat diese aber am dienstag direkt nachgenommen.
also hat sie am dienstag 2 pillen genommen.
am samstag hat sie die pille morgens vergessen aber innerhalb der 12 std noch genommen.
Wenn man die Pille in der 3.
woche vergisst steht in der packungsbeilage, dass man 2 möglichkeiten hat weiter zu machen. entweder man beendet die pause und sie bekommt ihre regel (das geht ja schon nicht mehr,weil sie die pille nun ganz normal weiter morgens genommen hat)
also kommt nur die 2 variante in frage, da steht aber das dafür 7 tage vor dem vergessen die pille korrekt eingenommen worden sein muss, damit empfängnis schutz besteht.
aber sie hat sie ja am samstag morgen vergessen und abends genommen (innerhalb der 12 std). ist das nun noch korrekt? oder nicht?
Frage von Hans2024 (ehem. Mitglied) | am 14.12.2011 - 15:20


Autor
Beiträge 40263
2101
Antwort von matata | 14.12.2011 - 15:40
http://www.onmeda.de/ratgeber/verhuetung/verhuetungsmethoden/pille-anwendung-2184-3.html


Welche Art Pille nimmt deine Freundin?
- Minipille ?
- oder eine östrogenfreie Pille?
- Kombinationspräparat?

Für die verschiedenen Pillenarten gelten verschiedene Regeln.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 6489
9
Antwort von Peter | 14.12.2011 - 16:34
vielleicht sollte sie sich einen wecker stellen, damit sie dran denkt. übrigens ist es wohl praktischer, die pille abends zu nehmen, weil man um 20 Uhr z.b. so gut wie immer wach ist. wenn man aber morgens um 8 uhr nimmt, müsste man immer ungefähr zu der zeit aufstehen, was am WE bei schülern ja meist nicht so der fall ist;)

zu deinem eigentlich problem: schick sie im zweifel zum frauenarzt und klärt das mit dem. wenn es euch nur um die verhütung geht, gibts da ja noch kondome oder abstinenz...
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
13
Antwort von Hans2024 (ehem. Mitglied) | 14.12.2011 - 17:59
wir habens jetzt schon geklärt... wir haben einfach eine bekannte gefragt die beim frauenarzt arbeitet:)... zu deinem vorschlag die pille abends zu nehmen... ist eig ehr schlecht da man oft um 20 uhr nicht zuhause ist... und wenn sie dann die pille mal am wochenende vergisst sind, wenn wir am nächsten tag wieder aufstehen, die 12 std schon um in dennen sie die pille einfach noch nehemn kann ohne das der schutz beeinträchtigt ist


Autor
Beiträge 0
13
Antwort von 1349 (ehem. Mitglied) | 14.12.2011 - 18:09
Zitat:
zu deinem vorschlag die pille abends zu nehmen... ist eig ehr schlecht da man oft um 20 uhr nicht zuhause ist
man kann die pille übrigens auch mitnehmen ;) wozu haben frauen denn handtaschen?


Autor
Beiträge 0
13
Antwort von Hans2024 (ehem. Mitglied) | 14.12.2011 - 19:37
ach ne... XD
aber das vergessen die Frauen doch noch schneller;)

 
Antwort von ANONYM | 14.12.2011 - 21:44
meine freundin hat auf mein drängen hin jetzt immer ein päckchen in der handtasche, eins im auto, eins in der waschtasche und extra eine einzelne pille im portmonee. sie nimmt sie immer nach dem zähne putzen und hat extra einen wecker gestellt. also wenn da noch was schief gehen kann..... :-)

Edit:
Sie nimmt sie natürlich sinnvoller weise abends! Ich muss den anderen Recht geben. Sie morgens zu vergessen kann deutlich leichter passieren!


Autor
Beiträge 3236
13
Antwort von Grizabella | 14.12.2011 - 22:03
Manche Frauen scheinen ja ganz schön blöd zu sein... :D Ok Spaß. Wo treibst du dich denn rum, dass du um 20 Uhr so gut wie nie zu Hause bist?! Wie bescheuert ist es denn zum Beispiel immer morgens um 7 kurz aufzustehen, am Wochenende, in den Ferien...
Wenn es um Verhütung geht, sollte es doch stark in ihrem Interesse sein, immer dran zu denken. Das kann ja nich tso schwer sein ;)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Sex / Sexualität-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Sex / Sexualität
ÄHNLICHE FRAGEN: