Menu schließen

Sehfehler (Weitsichigkeit und Kurzsichtigkeit)

Frage: Sehfehler (Weitsichigkeit und Kurzsichtigkeit)
(4 Antworten)


Autor
Beiträge 111
1
Hallo,

ich muss einen Text der über kurzsichtigkeit handelt umformen so dass er die gleiche bedeutung für Weitsichtigkeit hat

hier der erste Text der noch umgeformt werden muss:
Manche Menschen können weit entfernte Gegenstände nicht scharf sehen, nahe Gegenstände aber scharf.
Sie leiden unter kurzsichtigkeit. Ursache: Ein zu langer Augapfel und dadurch ein zu großer Abstand zwischen Linse und Netzhaut. Bei der Fernakkommodation, d.h, bei äußerster Abflachung der Linse, entsteht ein scharfes Bild bereits vor der Netzhaut. Die Brechkraft der fernakkommodierten Linse ist für ein Verlängerten Augapfelzu groß. Korrekter: Streulinsen. Eine Brille mit Streulinsen gleicht die hohe Brechkraft der Linse aus. Trotz des zu langen Augapfels werden dann auch weit entfernte Gegenstände scharf auf der Netzhaut abgebildet.



und das ist der Text den ich umgeform habe :
Manche Menschen können nahe Gegenstände nicht scharf sehen, weit entfernte Gegenstände aber scharf. Sie leiden unter Altersweitsichtigkeit. Ursache: ein zu kurzes Augapfel und dadurch ein zu kurzer Abstand zwichen Linse und Netzhaut. Bei der Nahakkommodation, d.h, bei inneren Abrundungen der Linse, entsteht ein scharfes Bild bereits nach der Netzhaut. Die Brechkraft der nahakkommodierten Linse ist für ein Verkürztes Augapfel zu klein. Korekter : Sammellinsen. Eine Brille mit Sammellinsen gleicht die hohe Brechkraft der linse aus. Trotz des zu kurzen Augapfels werden auch nahse Gegestände scharf auf der Netzhaut abgebildet.






meint ihr es ist so richtig ?


Wäre nett wenn es Auch Verbesserungsvorschläge kommen würde :)
Frage von merve1996 | am 02.09.2011 - 17:26


Autor
Beiträge 602
34
Antwort von Lamina_cribrosa | 02.09.2011 - 17:58
Anstatt
Zitat:
Bei der Nahakkommodation, d.h, bei inneren Abrundungen der Linse, entsteht ein scharfes Bild bereits nach der Netzhaut.

würd ich schreiben:

Bei der Nahakkommodation, d.h. bei innerer Abrundung der Linse, entsteht ein scharfes Bild bereits hinter der Netzhaut.

Und anstatt [quote]Altersweitsichtigkeit [quote] einfach nur Weitsichtigkeit. Daran kann man ja auch schon in jüngeren Jahren leiden. Ansonsten wären mir keine Fehler aufgefallen. :-)


Autor
Beiträge 1243
13
Antwort von Waldfee1 | 02.09.2011 - 18:15
Zitat:
Sie leiden unter Altersweitsichtigkeit.

Warum "Altersweitsichtigkeit" und nicht bloß Weitsichtigkeit ?

Ansonsten ist dein umgestellter Text ziemlich gut. Aber du solltest ihn nochmal auf Rechtschreibfehler überprüfen.


Autor
Beiträge 344
1
Antwort von chris__86 | 02.09.2011 - 18:24
Ich würde anstatt "entsteht ein scharfes Bild bereits nach der Netzhaut" lieber schreiben:

"entstünde ein scharfes Bild erst hinter der Netzhaut".
Das "bereits" steht in diesem Fall ja etwa für "schon (vor der...)" - das Bild kommt aber bei der Weitsichtigkeit nirgendwo scharf zustande, weshalb ich "entstünde" wählen würde. Und "hinter" klingt einfach besser, als "nach".
Wie bereits erwähnt worden ist, solltest du wirklich nur "Weitsichtigkeit" schreiben - und Rechtschreibfehler berichtigen.


Autor
Beiträge 111
1
Antwort von merve1996 | 02.09.2011 - 20:12
jaa, okee mach ich noch :)

danke an euch alle für die Verbesserungsvorschläge :)


hat mir sehr geholfen :)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Schulprobleme & -Organisation-Experten?

6 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Schulprobleme & -Organisation
ÄHNLICHE FRAGEN: