Menu schließen

Drogen und so

Frage: Drogen und so
(7 Antworten)


Autor
Beiträge 0
7
Also liebe Leute,

wir haben in der FÜK(Prüfung) das Thema Drogen ausgewählt.
Und dazu möchten wir einen praktischen Teil vorstellen, dazu möchten wir zu einem Polizisten gehen und ihm Fragen zum Thema Drogen stellen.

Habt ihr ein paar Fragen auf Lager?

Danke im Vorraus :*
Frage von russia_ladyX (ehem. Mitglied) | am 20.06.2011 - 11:48


Autor
Beiträge 11795
791
Antwort von cleosulz | 20.06.2011 - 11:55
im praktischen Teil Fragen stellen?-
Das könnte ihr dann ja nur schriftlich bzw. als Auswertung präsentieren?

Es gibt doch solche Drogenbeautragte bei der Polizei. Bei uns an der Schule machen die so Vorträge für Eltern. Also die erklären, wie man Drogenkonsum bei Kindern/Jugendlichen erkennen kann.
In etwa, wie sich die Jugendlichen verändern. Ob sie plötzlich viel Geld benötigen, welche Gegenstände auf einen Drogenkonsum hinweisen usw.
Bei uns wurde damals auch ein Tütchen mit "Gras" rumgereicht. Man konnte daran riechen (nur nicht zu tief inhalieren^^).

Frag doch mal, ob ihr nicht Demonstrationsgegenstände für eure Präsentation "ausleihen" dürft. Einen Bong z. B.. Fixer-Besteck usw.
Oder vielleicht haben die sogar Bild-Material.

Fragen würde ich eher auf euren persönlichen Umgebungsbereich (eure Stadt/euren Landkreis) abheben:
Wie viele BtM-Vergehen es im letzten Jahr gab. Wie alt die betroffenen Straftäter waren. Was so als Strafe allgemein verhängt wird.
Was noch als "Selbstversorgung" toleriert wird bzw. wann es "gewerbsmäßig" ist...
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11795
791
Antwort von cleosulz | 20.06.2011 - 11:58
http://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/drogen.html

hier findest du auch ein paar passende Fragen:
ttp://afacottbus.300grad.de/wp-content/uploads/2010/07/Drogenberatung-der-Polizei.pdf

http://www.checkout-ettlingen.de/angeb.html
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 20.06.2011 - 13:50
Ich würde Fragen stellen, die die Praxis betreffen.

Woher bekommt man welche Drogen? (Was für Typen muss man kennen, um z.B.
überhaupt an Meth zu kommen)

Was muss man beachten wenn man (verschiedene) Drogen nimmt? (Hygiene, Mitmenschen, Orte, Nebenwirkungen, Gesetzeslage, Langzeitfolgen)

Wer hilft, wenn Freunde Abhängigkeiten entwickeln (oder man selbst)?

Gibt es eine Rangliste, die die Gefährlichkeit verschiedener Substanzen darstellt? (Todeszahlen, Abhängigkeiten, Kosten für die Allgemeinheit)

...Drogen sollte man nicht mit Vorurteilen begegnen!


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von russia_ladyX (ehem. Mitglied) | 20.06.2011 - 14:38
danke für eure antworten ...die fragen haben wir uns bis jetzt zusammen geshrieben :

Wie viele Jugendliche wurden im Jahr 2010 wegen illegalen Drogen(Konsum & Besitz) verhaftet?

 Statistiken: Anzahl der Fälle jährlich

Rehabilitation, welche Organisation steck dahinter?

Wird sie vom Staat bezahlt?

Besitz von illegalen Drogen. Ab wie viel Gramm wird man bestraft?

Welche illegale Droge wird in Kreis Reutlingen am häufigsten konsumiert?

Wie alt sind die Konsumenten und Besitzer von illegalen Drogen?

Beim ersten Mal. Wie wird man bestraft? Ist die Strafe milder?

Wie fühlen sie sich wenn sie einen Jungen oder ein Mädchen im Alter von 14/15/16 voll berauscht festnehmen müssen?

Was passiert mit den Drogen?
Welche Mittel setzt die Polizei zur Bekämpfung des Drogenmissbrauches ein?
Drogenhund. (Ausbildung (Art und Dauer), Einsatzjahre, Erfolgsquote)

 
Antwort von GAST | 20.06.2011 - 18:58
Du hast jetzt gar keine Frage drin, die euch Schülern wirklich weiterhilft.

Überleg doch mal vom Nutzen her: was möchtest du mit deinen Fragen an die Polizei bezwecken? Also: wie möchtest du die Antworten nutzen?

Ein Polizist kann bestimmt viel erzählen, das alarmiert oder warnt.
Euer Polizist wird euch ein paar Fakten erzählen, die euch ganz bestimmt nicht vor den Verkaufsstrategien von Drogendealern schützen, oder vor Infektionen an Nadeln, oder vor Drogenmissbrauch, oder vor unerwünschten Nebenwirkungen.

Dass ein paar deiner Klassenkameraden (illegale) Drogen ausprobieren werden, kann niemand verhindern. Man kann aber sehr wohl verhindern, dass sie dadurch ernsthaft abrutschen!


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 20.06.2011 - 19:24
Frag ihn mal, warum Alkohol und Zigaretten nicht im BtMG gelistet sind.

 
Antwort von GAST | 20.06.2011 - 19:43
Oder wie der Polizist die deutsche Drogenpolitik beurteilt.

Und was er - mit seinem Wissen - besser machen würde.

Und warum er Alternativen zu Verboten begrüßen würde...

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Sonstiges-Experten?

70 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Sonstiges
ÄHNLICHE FRAGEN: