Menu schließen

Kündigung

Frage: Kündigung
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 68
0
Kann man eine Kündigung für jemanden anderes mit i.
A. unterschreiben?ist die dann wirksam?ist es urkundenfälschung wenn man den namen einfach selber drunterschreibt?
Frage von lili_ | am 17.03.2011 - 17:17


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Gentleman1988 (ehem. Mitglied) | 17.03.2011 - 17:20
Also erfahrungsgemäß würde ich sagen,
dass der jenige der den "Vertrag" abgeschlossen hat auch nur selbst kündigen kann und es "im Auftrag" nicht rechtens ist...;)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Wirtschaft & Recht-Experten?

36 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Wirtschaft & Recht
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Kündigung
    Ehm, kann mir jemand bei einer Kündigung helfen? Ich bräuchte Hilfe bei der Formulierung. Die Kündigung soll aus der Sicht des ..
  • Kündigung
    Hallo Leute, Könnt ihr mir vielleicht ein Beispiel oder Tipp für eine Kündigung für die Nachhilfe geben ?
  • Kündigen Arbeitsstelle
    Hallo, brauche ein Grund für den Kündigung meiner Arbeitsstelle zu schreiben habe dort 1 Jahr und 5 Monaten gearbeitet. ..
  • Kündigung des Arbeitsplatzes--> Versicherungsschutz?
    Hi! Angenommen ich kündige meine Arbeitsstelle, habe aber schon eine neue Stelle sicher, allerdings erst im Oktober, wie ist ..
  • Schreibt man so eine Kündigung?
    Name Vorname Straße ----------------------Kundennummer: xxxxxxxx PLZ Ort ---------------------Rufnummer: xxxxxxx Dt. ..
  • Kündigung schreiben
    Gibt es eine Vorlage? Kündigung: Wollen unser DSL (VOdafone) kündigen nzw wechseln zur Kabel Deutschland, aber wir wollen ..
  • mehr ...